at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Kellnerinnen mit roten Lippen bekommen mehr Tipps

Kellnerinnen mit roten Lippen bekommen mehr Tipps


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Eine neue Studie ergab, dass Kellnerinnen, die roten Lippenstift trugen, mehr Tipps von Männern erhielten

Thinkstock

Roter Lippenstift hilft Kellnerinnen, Tipps zu bekommen

Jeder mit Restauranterfahrung oder Kellner/Kellner-Freunde weiß, dass ein paar subtile Komplimente und ein leichtes Flirten mit den Kunden beim Trinkgeld helfen.

Es stellte sich heraus, dass weibliche Kellnerinnen für ein paar zusätzliche Dollar auch etwas mehr Farbe hinzufügen können. Live-Wissenschaftsberichte. Eine neue Studie von Forschern der Université de Bretagne-Sud ergab, dass männliche Gäste Kellnerinnen, die roten Lippenstift trugen, häufiger und mit mehr Geld Trinkgeld gaben.

In Frankreich ist Trinkgeld ungewöhnlich, da eine Servicegebühr von 12 Prozent automatisch an den Preis angehängt wird.

Im Vergleich zu anderen Kellnerinnen, die rosa, braun oder keinen Lippenstift trugen, erhielten rotlippige Frauen häufiger größere Trinkgelder.

Frühere Untersuchungen ergaben auch, dass Männer Frauen mehr Trinkgeld gaben, wenn sie volles Make-up trugen. Aber roter Lippenstift selbst hat anscheinend eine große Wirkung, da rote Lippen mit einem hohen Östrogenspiegel, sexueller Erregung und Gesundheit in Verbindung gebracht werden.

"Solche positiven Wahrnehmungen der Frauen könnten vielleicht erklären, warum Männer in diesem Experiment den Kellnerinnen, die roten Lippenstift trugen, mehr Trinkgeld gaben", schreiben die Forscher.

Einen Lippenstifteffekt fanden die Forscher bei Trinkgeldern von Kundinnen nicht. Als nächstes, ob Low-Cut-Shirts auch helfen, die Tipps zu verbessern.


Fragen Sie die salzige Kellnerin: Soll ich dem Hibachi-Koch Trinkgeld geben?

Hallo Salty, meine Frage ist einfach diese: Sollen wir dem Hibachi-Koch Trinkgeld geben? Wenn ja, wie viel? Geben Sie dem Kellner und dem Koch Trinkgelder (ich habe gelesen, dass sie das tun, also gebe ich zusätzliches Trinkgeld, wenn ich um einen Hibachi herum esse). Würden Sie diese Grauzone für mich klären?

Danke, Eileen

Nun, du hast es geschafft. Du bist Salty überrumpelt.

Ich habe deine Frage gelesen, zweimal geblinzelt, meine Strumpfhose angepasst und wusste immer noch nicht die Antwort. Teufel noch mal. Ich habe noch nie an einem dieser Orte in Benihana gearbeitet, daher habe ich keine Erfahrungen aus erster Hand damit. Aber ich habe ein paar Anrufe getätigt.

Die beiden Hibachi / Teppanyaki-Restaurants, die ich in die Finger bekam, sagten, dass die Köche Teil der gepoolten Trinkgelder sind, die sich auf Kellner, Köche und Barkeeper verteilen. Eines der Restaurants sagte auch, dass es ziemlich üblich ist, dass die Leute den Köchen zusätzlich zu dem Trinkgeld, das sie auf dem Scheck hinterlassen, direkt ein Trinkgeld geben. (Ich denke, sie waren an diesem Tag besonders beeindruckt von der Zwiebelvulkan-Ausstellung.)

Wenn die Kellner und Köche Trinkgelder zusammenlegen, könnte man meiner Meinung nach 18 bis 20 Prozent belassen, und hier ist der Grund: In den Hibachi-Restaurants, in denen ich war, gibt es nicht so viele Kellner auf der Etage wie bei ein Standardrestaurant, denn die Köche servieren Ihr Essen im Grunde und kochen es auch. Meistens lassen die Kellner Getränke von der Bar laufen und kümmern sich um den Scheck. Wenn also die Kellner und Hibachi-Köche und Barkeeper das Trinkgeld aufteilen, sollte sich alles zu etwas ziemlich Fairem ausgleichen.

Wenn Sie ein paar zusätzliche Dollar für den Aspekt "Abendessen und eine Show" einwerfen möchten, werde ich Ihnen nie sagen, dass Sie es nicht tun sollen. Aber nach den Menüpreisen einiger dieser Hibachi-Ketten zu urteilen, haben sie das bereits berücksichtigt.


Fragen Sie die salzige Kellnerin: Soll ich dem Hibachi-Koch Trinkgeld geben?

Hallo Salty, meine Frage ist einfach diese: Sollen wir dem Hibachi-Koch Trinkgeld geben? Wenn ja, wie viel? Geben Sie dem Kellner und dem Koch Trinkgelder (ich habe gelesen, dass sie das tun, also gebe ich zusätzliches Trinkgeld, wenn ich um einen Hibachi herum esse). Würden Sie diese Grauzone für mich klären?

Danke, Eileen

Nun, du hast es geschafft. Du hast Salty überrumpelt.

Ich habe deine Frage gelesen, zweimal geblinzelt, meine Strumpfhose angepasst und wusste immer noch nicht die Antwort. Teufel noch mal. Ich habe noch nie an einem dieser Orte in Benihana gearbeitet, daher habe ich keine Erfahrungen aus erster Hand damit. Aber ich habe ein paar Anrufe getätigt.

Die beiden Hibachi / Teppanyaki-Restaurants, die ich in die Finger bekam, sagten, dass die Köche Teil der gepoolten Trinkgelder sind, die sich auf Kellner, Köche und Barkeeper verteilen. Eines der Restaurants sagte auch, dass es ziemlich üblich ist, dass die Leute den Köchen zusätzlich zu dem Trinkgeld, das sie auf dem Scheck hinterlassen, direkt ein Trinkgeld geben. (Ich denke, sie waren an diesem Tag besonders beeindruckt von der Zwiebelvulkan-Ausstellung.)

Wenn die Kellner und Köche das Trinkgeld zusammenlegen, könnte man meiner Meinung nach 18-20 Prozent belassen, und der Grund dafür: In den Hibachi-Restaurants, in denen ich war, gibt es nicht so viele Kellner auf der Etage wie bei ein Standardrestaurant, denn die Köche servieren Ihr Essen im Grunde und kochen es auch. Meistens lassen die Kellner Getränke von der Bar laufen und kümmern sich um den Scheck. Wenn also die Kellner und Hibachi-Köche und Barkeeper das Trinkgeld aufteilen, sollte sich alles zu etwas ziemlich Fairem ausgleichen.

Wenn Sie ein paar zusätzliche Dollar für den Aspekt "Abendessen und eine Show" einwerfen möchten, werde ich Ihnen nie sagen, dass Sie es nicht tun sollen. Aber nach den Menüpreisen einiger dieser Hibachi-Ketten zu urteilen, haben sie das bereits berücksichtigt.


Fragen Sie die salzige Kellnerin: Soll ich dem Hibachi-Koch Trinkgeld geben?

Hallo Salty, meine Frage ist einfach diese: Sollen wir dem Hibachi-Koch Trinkgeld geben? Wenn ja, wie viel? Geben Sie dem Kellner und dem Koch Trinkgelder (ich habe gelesen, dass sie das tun, also gebe ich zusätzliches Trinkgeld, wenn ich um einen Hibachi herum esse). Würden Sie diese Grauzone für mich klären?

Danke, Eileen

Nun, du hast es geschafft. Du hast Salty überrumpelt.

Ich habe deine Frage gelesen, zweimal geblinzelt, meine Strumpfhose angepasst und wusste immer noch nicht die Antwort. Teufel noch mal. Ich habe noch nie an einem dieser Orte in Benihana gearbeitet, daher habe ich keine Erfahrungen aus erster Hand damit. Aber ich habe ein paar Anrufe getätigt.

Die beiden Hibachi / Teppanyaki-Restaurants, die ich in die Finger bekam, sagten, dass die Köche Teil der gepoolten Trinkgelder sind, die sich auf Kellner, Köche und Barkeeper verteilen. Eines der Restaurants sagte auch, dass es ziemlich üblich ist, dass die Leute den Köchen zusätzlich zu dem Trinkgeld, das sie auf dem Scheck hinterlassen, direkt ein Trinkgeld geben. (Ich denke, sie waren an diesem Tag besonders beeindruckt von der Zwiebelvulkan-Ausstellung.)

Wenn die Kellner und Köche Trinkgelder zusammenlegen, könnte man meiner Meinung nach 18 bis 20 Prozent belassen, und hier ist der Grund: In den Hibachi-Restaurants, in denen ich war, gibt es nicht so viele Kellner auf der Etage wie bei ein Standardrestaurant, denn die Köche servieren Ihr Essen im Grunde und kochen es auch. Meistens lassen die Kellner Getränke von der Bar laufen und kümmern sich um den Scheck. Wenn also die Kellner und Hibachi-Köche und Barkeeper das Trinkgeld aufteilen, sollte sich alles zu etwas ziemlich Fairem ausgleichen.

Wenn Sie ein paar zusätzliche Dollar für den Aspekt "Abendessen und eine Show" einwerfen möchten, werde ich Ihnen nie sagen, dass Sie es nicht tun sollen. Aber nach den Menüpreisen einiger dieser Hibachi-Ketten zu urteilen, haben sie das bereits berücksichtigt.


Fragen Sie die salzige Kellnerin: Soll ich dem Hibachi-Koch Trinkgeld geben?

Hallo Salty, meine Frage ist einfach diese: Sollen wir dem Hibachi-Koch Trinkgeld geben? Wenn ja, wie viel? Geben Sie dem Kellner und dem Koch Trinkgelder (ich habe gelesen, dass sie das tun, also gebe ich zusätzliches Trinkgeld, wenn ich um einen Hibachi herum esse). Würden Sie diese Grauzone für mich klären?

Danke, Eileen

Nun, du hast es geschafft. Du bist Salty überrumpelt.

Ich habe deine Frage gelesen, zweimal geblinzelt, meine Strumpfhose angepasst und wusste immer noch nicht die Antwort. Teufel noch mal. Ich habe noch nie an einem dieser Orte in Benihana gearbeitet, daher habe ich keine Erfahrungen aus erster Hand damit. Aber ich habe ein paar Anrufe getätigt.

Die beiden Hibachi / Teppanyaki-Restaurants, die ich in die Finger bekam, sagten, dass die Köche Teil der gepoolten Trinkgelder sind, die sich auf Kellner, Köche und Barkeeper verteilen. Eines der Restaurants sagte auch, dass es ziemlich üblich ist, dass die Leute den Köchen zusätzlich zu dem Trinkgeld, das sie auf dem Scheck hinterlassen, direkt ein Trinkgeld geben. (Ich denke, sie waren an diesem Tag besonders beeindruckt von der Zwiebelvulkan-Ausstellung.)

Wenn die Kellner und Köche Trinkgelder zusammenlegen, könnte man meiner Meinung nach 18 bis 20 Prozent belassen, und hier ist der Grund: In den Hibachi-Restaurants, in denen ich war, gibt es nicht so viele Kellner auf der Etage wie bei ein Standardrestaurant, denn die Köche servieren Ihr Essen im Grunde und kochen es auch. Meistens lassen die Kellner Getränke von der Bar laufen und kümmern sich um den Scheck. Wenn also die Kellner und Hibachi-Köche und Barkeeper das Trinkgeld aufteilen, sollte sich alles zu etwas ziemlich Fairem ausgleichen.

Wenn Sie ein paar zusätzliche Dollar für den Aspekt "Abendessen und eine Show" einwerfen möchten, werde ich Ihnen nie sagen, dass Sie es nicht tun sollen. Aber nach den Menüpreisen einiger dieser Hibachi-Ketten zu urteilen, haben sie das bereits berücksichtigt.


Fragen Sie die salzige Kellnerin: Soll ich dem Hibachi-Koch Trinkgeld geben?

Hallo Salty, meine Frage ist einfach diese: Sollen wir dem Hibachi-Koch Trinkgeld geben? Wenn ja, wie viel? Geben Sie dem Kellner und dem Koch Trinkgelder (ich habe gelesen, dass sie das tun, also gebe ich zusätzliches Trinkgeld, wenn ich um einen Hibachi herum esse). Würden Sie diese Grauzone für mich klären?

Danke, Eileen

Nun, du hast es geschafft. Du bist Salty überrumpelt.

Ich habe deine Frage gelesen, zweimal geblinzelt, meine Strumpfhose angepasst und wusste immer noch nicht die Antwort. Teufel noch mal. Ich habe noch nie an einem dieser Orte in Benihana gearbeitet, daher habe ich keine Erfahrungen aus erster Hand damit. Aber ich habe ein paar Anrufe getätigt.

Die beiden Hibachi / Teppanyaki-Restaurants, die ich in die Finger bekam, sagten, dass die Köche Teil der gepoolten Trinkgelder sind, die sich auf Kellner, Köche und Barkeeper verteilen. Eines der Restaurants sagte auch, dass es ziemlich üblich ist, dass die Leute den Köchen zusätzlich zu dem Trinkgeld, das sie auf dem Scheck hinterlassen, direkt ein Trinkgeld geben. (Ich denke, sie waren an diesem Tag besonders beeindruckt von der Zwiebelvulkan-Ausstellung.)

Wenn die Kellner und Köche Trinkgelder zusammenlegen, könnte man meiner Meinung nach 18 bis 20 Prozent belassen, und hier ist der Grund: In den Hibachi-Restaurants, in denen ich war, gibt es nicht so viele Kellner auf der Etage wie bei ein Standardrestaurant, denn die Köche servieren Ihr Essen im Grunde und kochen es auch. Meistens lassen die Kellner Getränke von der Bar laufen und kümmern sich um den Scheck. Wenn also die Kellner und Hibachi-Köche und Barkeeper das Trinkgeld aufteilen, sollte sich alles zu etwas ziemlich Fairem ausgleichen.

Wenn Sie ein paar zusätzliche Dollar für den Aspekt "Abendessen und eine Show" einwerfen möchten, werde ich Ihnen nie sagen, dass Sie es nicht tun sollen. Aber nach den Menüpreisen einiger dieser Hibachi-Ketten zu urteilen, haben sie das bereits berücksichtigt.


Fragen Sie die salzige Kellnerin: Soll ich dem Hibachi-Koch Trinkgeld geben?

Hallo Salty, meine Frage ist einfach diese: Sollen wir dem Hibachi-Koch Trinkgeld geben? Wenn ja, wie viel? Geben Sie dem Kellner und dem Koch Trinkgelder (ich habe gelesen, dass sie das tun, also gebe ich zusätzliches Trinkgeld, wenn ich um einen Hibachi herum esse). Würden Sie diese Grauzone für mich klären?

Danke, Eileen

Nun, du hast es geschafft. Du bist Salty überrumpelt.

Ich habe deine Frage gelesen, zweimal geblinzelt, meine Strumpfhose angepasst und wusste immer noch nicht die Antwort. Teufel noch mal. Ich habe noch nie an einem dieser Orte in Benihana gearbeitet, daher habe ich keine Erfahrungen aus erster Hand damit. Aber ich habe ein paar Anrufe getätigt.

Die beiden Hibachi / Teppanyaki-Restaurants, die ich in die Finger bekam, sagten, dass die Köche Teil der gepoolten Trinkgelder sind, die sich auf Kellner, Köche und Barkeeper verteilen. Eines der Restaurants sagte auch, dass es ziemlich üblich ist, dass die Leute den Köchen zusätzlich zu dem Trinkgeld, das sie auf dem Scheck hinterlassen, direkt ein Trinkgeld geben. (Ich denke, sie waren an diesem Tag besonders beeindruckt von der Zwiebelvulkan-Ausstellung.)

Wenn die Kellner und Köche das Trinkgeld zusammenlegen, könnte man meiner Meinung nach 18 bis 20 Prozent belassen, und das ist der Grund: In den Hibachi-Restaurants, in denen ich war, gibt es nicht so viele Kellner auf der Etage wie bei ein Standardrestaurant, denn die Köche servieren Ihr Essen im Grunde und kochen es auch. Meistens lassen die Kellner Getränke von der Bar laufen und kümmern sich um den Scheck. Wenn also die Kellner und Hibachi-Köche und Barkeeper das Trinkgeld aufteilen, sollte sich alles zu etwas ziemlich Fairem ausgleichen.

Wenn Sie ein paar zusätzliche Dollar für den Aspekt "Abendessen und eine Show" einwerfen möchten, werde ich Ihnen nie sagen, dass Sie es nicht tun sollen. Aber nach den Menüpreisen einiger dieser Hibachi-Ketten zu urteilen, haben sie das bereits berücksichtigt.


Fragen Sie die salzige Kellnerin: Soll ich dem Hibachi-Koch Trinkgeld geben?

Hallo Salty, meine Frage ist einfach diese: Sollen wir dem Hibachi-Koch Trinkgeld geben? Wenn ja, wie viel? Geben Sie dem Kellner und dem Koch Trinkgelder (ich habe gelesen, dass sie das tun, also gebe ich zusätzliches Trinkgeld, wenn ich um einen Hibachi herum esse). Würden Sie diese Grauzone für mich klären?

Danke, Eileen

Nun, du hast es geschafft. Du bist Salty überrumpelt.

Ich habe deine Frage gelesen, zweimal geblinzelt, meine Strumpfhose angepasst und wusste immer noch nicht die Antwort. Teufel noch mal. Ich habe noch nie an einem dieser Orte in Benihana gearbeitet, daher habe ich keine Erfahrungen aus erster Hand damit. Aber ich habe ein paar Anrufe getätigt.

Die beiden Hibachi / Teppanyaki-Restaurants, die ich in die Finger bekam, sagten, dass die Köche Teil der gepoolten Trinkgelder sind, die sich auf Kellner, Köche und Barkeeper verteilen. Eines der Restaurants sagte auch, dass es ziemlich üblich ist, dass die Leute den Köchen zusätzlich zu dem Trinkgeld, das sie auf dem Scheck hinterlassen, direkt ein Trinkgeld geben. (Ich denke, sie waren an diesem Tag besonders beeindruckt von der Zwiebelvulkan-Ausstellung.)

Wenn die Kellner und Köche Trinkgelder zusammenlegen, könnte man meiner Meinung nach 18 bis 20 Prozent belassen, und hier ist der Grund: In den Hibachi-Restaurants, in denen ich war, gibt es nicht so viele Kellner auf der Etage wie bei ein Standardrestaurant, denn die Köche servieren Ihr Essen im Grunde und kochen es auch. Meistens lassen die Kellner Getränke von der Bar laufen und kümmern sich um den Scheck. Wenn also die Kellner und Hibachi-Köche und Barkeeper das Trinkgeld aufteilen, sollte sich alles zu etwas ziemlich Fairem ausgleichen.

Wenn Sie ein paar zusätzliche Dollar für den Aspekt "Abendessen und eine Show" einwerfen möchten, werde ich Ihnen nie sagen, dass Sie es nicht tun sollen. Aber nach den Menüpreisen einiger dieser Hibachi-Ketten zu urteilen, haben sie das bereits berücksichtigt.


Fragen Sie die salzige Kellnerin: Soll ich dem Hibachi-Koch Trinkgeld geben?

Hallo Salty, meine Frage ist einfach diese: Sollen wir dem Hibachi-Koch Trinkgeld geben? Wenn ja, wie viel? Geben Sie dem Kellner und dem Koch Trinkgelder (ich habe gelesen, dass sie das tun, also gebe ich zusätzliches Trinkgeld, wenn ich um einen Hibachi herum esse). Würden Sie diese Grauzone für mich klären?

Danke, Eileen

Nun, du hast es geschafft. Du bist Salty überrumpelt.

Ich habe deine Frage gelesen, zweimal geblinzelt, meine Strumpfhose angepasst und wusste immer noch nicht die Antwort. Teufel noch mal. Ich habe noch nie an einem dieser Orte in Benihana gearbeitet, daher habe ich keine Erfahrungen aus erster Hand damit. Aber ich habe ein paar Anrufe getätigt.

Die beiden Hibachi / Teppanyaki-Restaurants, die ich in die Finger bekam, sagten, dass die Köche Teil der gepoolten Trinkgelder sind, die sich auf Kellner, Köche und Barkeeper verteilen. Eines der Restaurants sagte auch, dass es ziemlich üblich ist, dass die Leute den Köchen zusätzlich zu dem Trinkgeld, das sie auf dem Scheck hinterlassen, direkt ein Trinkgeld geben. (Ich denke, sie waren an diesem Tag besonders beeindruckt von der Zwiebelvulkan-Ausstellung.)

Wenn die Kellner und Köche Trinkgelder zusammenlegen, könnte man meiner Meinung nach 18 bis 20 Prozent belassen, und hier ist der Grund: In den Hibachi-Restaurants, in denen ich war, gibt es nicht so viele Kellner auf der Etage wie bei ein Standardrestaurant, denn die Köche servieren Ihr Essen im Grunde und kochen es auch. Meistens lassen die Kellner Getränke von der Bar laufen und kümmern sich um den Scheck. Wenn also die Kellner und Hibachi-Köche und Barkeeper das Trinkgeld aufteilen, sollte sich alles zu etwas ziemlich Fairem ausgleichen.

Wenn Sie ein paar zusätzliche Dollar für den Aspekt "Abendessen und eine Show" einwerfen möchten, werde ich Ihnen nie sagen, dass Sie es nicht tun sollen. Aber nach den Menüpreisen einiger dieser Hibachi-Ketten zu urteilen, haben sie das bereits berücksichtigt.


Fragen Sie die salzige Kellnerin: Soll ich dem Hibachi-Koch Trinkgeld geben?

Hallo Salty, meine Frage ist einfach diese: Sollen wir dem Hibachi-Koch Trinkgeld geben? Wenn ja, wie viel? Geben Sie dem Kellner und dem Koch Trinkgelder (ich habe gelesen, dass sie das tun, also gebe ich zusätzliches Trinkgeld, wenn ich um einen Hibachi herum esse). Würden Sie diese Grauzone für mich klären?

Danke, Eileen

Nun, du hast es geschafft. Du bist Salty überrumpelt.

Ich habe deine Frage gelesen, zweimal geblinzelt, meine Strumpfhose angepasst und wusste immer noch nicht die Antwort. Teufel noch mal. Ich habe noch nie an einem dieser Orte in Benihana gearbeitet, daher habe ich keine Erfahrungen aus erster Hand damit. Aber ich habe ein paar Anrufe getätigt.

Die beiden Hibachi / Teppanyaki-Restaurants, die ich in die Finger bekam, sagten, dass die Köche Teil der gepoolten Trinkgelder sind, die sich auf Kellner, Köche und Barkeeper verteilen. Eines der Restaurants sagte auch, dass es ziemlich üblich ist, dass die Leute den Köchen zusätzlich zu dem Trinkgeld, das sie auf dem Scheck hinterlassen, direkt ein Trinkgeld geben. (Ich denke, sie waren an diesem Tag besonders beeindruckt von der Zwiebelvulkan-Ausstellung.)

Wenn die Kellner und Köche das Trinkgeld zusammenlegen, könnte man meiner Meinung nach 18 bis 20 Prozent belassen, und das ist der Grund: In den Hibachi-Restaurants, in denen ich war, gibt es nicht so viele Kellner auf der Etage wie bei ein Standardrestaurant, denn die Köche servieren Ihr Essen im Grunde und kochen es auch. Meistens lassen die Kellner Getränke von der Bar laufen und kümmern sich um den Scheck. Wenn also die Kellner und Hibachi-Köche und Barkeeper das Trinkgeld aufteilen, sollte sich alles zu etwas ziemlich Fairem ausgleichen.

Wenn Sie ein paar zusätzliche Dollar für den Aspekt "Abendessen und eine Show" einwerfen möchten, werde ich Ihnen nie sagen, dass Sie es nicht tun sollen. Aber nach den Menüpreisen einiger dieser Hibachi-Ketten zu urteilen, haben sie das bereits berücksichtigt.


Fragen Sie die salzige Kellnerin: Soll ich dem Hibachi-Koch Trinkgeld geben?

Hallo Salty, meine Frage ist einfach diese: Sollen wir dem Hibachi-Koch Trinkgeld geben? Wenn ja, wie viel? Geben Sie dem Kellner und dem Koch Trinkgelder (ich habe gelesen, dass sie das tun, also gebe ich zusätzliches Trinkgeld, wenn ich um einen Hibachi herum esse). Würden Sie diese Grauzone für mich klären?

Danke, Eileen

Nun, du hast es geschafft. Du bist Salty überrumpelt.

Ich habe deine Frage gelesen, zweimal geblinzelt, meine Strumpfhose angepasst und wusste immer noch nicht die Antwort. Teufel noch mal. Ich habe noch nie an einem dieser Orte in Benihana gearbeitet, daher habe ich keine Erfahrungen aus erster Hand damit. Aber ich habe ein paar Anrufe getätigt.

Die beiden Hibachi / Teppanyaki-Restaurants, die ich in die Finger bekam, sagten, dass die Köche Teil der gepoolten Trinkgelder sind, die sich auf Kellner, Köche und Barkeeper verteilen. Eines der Restaurants sagte auch, dass es ziemlich üblich ist, dass die Leute den Köchen zusätzlich zu dem Trinkgeld, das sie auf dem Scheck hinterlassen, direkt ein Trinkgeld geben. (Ich denke, sie waren an diesem Tag besonders beeindruckt von der Zwiebelvulkan-Ausstellung.)

Wenn die Kellner und Köche Trinkgelder zusammenlegen, könnte man meiner Meinung nach 18 bis 20 Prozent belassen, und hier ist der Grund: In den Hibachi-Restaurants, in denen ich war, gibt es nicht so viele Kellner auf der Etage wie bei ein Standardrestaurant, denn die Köche servieren Ihr Essen im Grunde und kochen es auch. Meistens lassen die Kellner Getränke von der Bar laufen und kümmern sich um den Scheck. Wenn also die Kellner und Hibachi-Köche und Barkeeper das Trinkgeld aufteilen, sollte sich alles zu etwas ziemlich Fairem ausgleichen.

Wenn Sie ein paar zusätzliche Dollar für den Aspekt "Abendessen und eine Show" einwerfen möchten, werde ich Ihnen nie sagen, dass Sie es nicht tun sollen. Aber nach den Menüpreisen einiger dieser Hibachi-Ketten zu urteilen, haben sie das bereits berücksichtigt.


Schau das Video: 8 einfache FRISUREN u0026 HACKS für FAULE undoder UNTALENTIERTE Leute! TheBeauty2go