at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Der perfekte Braten

Der perfekte Braten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Es ist fast Ostern und es ist Zeit, ein leckeres Osterfest für die Familie zu planen. Ich freue mich auf ein langes erholsames Wochenende mit viel festlichem Essen. Ostern ist dieses Jahr etwas zu früh und wir haben sogar noch eine Schneedecke auf dem Boden. Das bringt mich dazu, drinnen zu bleiben, den Ofen anzuschalten und einen schönen langsamen Braten hineinzulegen, um die Familie zu ernähren, zwischen dem Kauen von Schokoladenhasen und Eiern…

Der Verkauf von Lammfleisch geht zu Ostern auf Hochtouren und erreicht im März und April seinen Höhepunkt. Kein Wunder, denn er ist der Inbegriff des Osterbratens. Aber es gibt auch viele leckere Alternativen.

Nach vielen Versuchen und Irrtümern als Hausmann mit vielen hungrigen Mäulern habe ich festgestellt, dass ich die besten Ergebnisse durch langsames Rösten erziele. Sie haben auch den zusätzlichen Vorteil, dass Sie mehr Zeit haben, um alles andere vorzubereiten.

Das perfekte Fleischgericht muss nicht teuer sein. Tatsächlich kann es sehr wirtschaftlich sein, einen Schnitt zu kaufen, den Sie langsam rösten können, z. B. eine Schulter. Die besten Fleischstücke zum langsamen Braten sind im Allgemeinen eine Lammschulter oder eine Lammkeule. Ein wirklich einfaches Rezept ist Jamie's Incredible Roasted Shoulder of Lamb mit zertrümmertem Gemüse und Gemüse. Zerlegbares Lamm für Omas und Kleinkinder, saisonales Gemüse und eine leckere, reichhaltige hausgemachte Soße.

Wenn Sie zu Ostern mit der Tradition brechen oder einfach keine Lust auf Lamm haben, ist Schweinefleisch eine großartige Alternative. Probieren Sie Jamies langsam geröstete 6-Stunden-Schweineschulter oder einen britischen Schweinebauchbraten mit hohem Wohlfahrtsniveau. Ich war einmal zu Ostern in Amerika und erinnere mich, dass ich einen Osterschinken gegessen habe, der eine wirklich großartige Möglichkeit sein kann, eine große Menschenmenge zu ernähren, und es sollte auch genug für Aufschnitt übrig sein. Ich bin sehr von Osterlamm in Versuchung, aber ich könnte über das lange Wochenende auch Jamies Glazed Jerk Ham probieren, mit einem Schinken am Knochen, für einen Paddington-Bären-inspirierten Twist.

Vor dem Braten

Nehmen Sie Ihren Braten immer bis zu einer Stunde vor dem Garen aus dem Kühlschrank. Wenn Sie Ihr Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen und direkt in den Ofen schieben, wird der Braten zu kalt und wird zäh, wenn er von der Hitze getroffen wird.

Um weiterzukommen, können Sie Ihr Fleisch am Vorabend mit einer Gewürzmischung verfeinern oder einfach mit frischen Kräutern wie Rosmarin oder Thymian oder dem ausfallsicheren Geschmackshit von Zitrone, Knoblauch und Olivenöl würzen.

Wenn Sie können, machen Sie ein Bett aus Gemüse, auf dem Ihr Fleisch sitzen kann. Dadurch wird das Fleisch vom Boden des Bräters abgehoben, sodass es nicht klebt, und Sie können eine Soße voller Geschmack zubereiten.

Ruhezeit

Denken Sie auch daran, den Joint nach dem Kochen ruhen zu lassen. So wie das Fleisch vor dem Braten aus dem Kühlschrank genommen wird, braucht es Zeit, um sich zu „entspannen“, wenn es aus dem Ofen kommt. Einfach den Joint aus dem Ofen nehmen, auf eine warme Schüssel geben, mit Folie abdecken und etwa zwanzig Minuten ruhen lassen. Sie können dann alle zusätzlichen Säfte sammeln und in Ihre Soße geben.

Gemüse

Sie können keinen guten Osterbraten ohne die perfekten Bratkartoffeln und Gemüse als Beilage haben. Befolgen Sie Jamies Top-Tipps für die perfekten Bratkartoffeln oder geben Sie einfach etwa eine Stunde vor Ende der Garzeit etwas grob gehacktes Wurzelgemüse in den Bräter. Ob Lamm-, Schweine-, Rind- oder sogar Brathähnchen zu Hause, meine Kinder bestehen darauf, Yorkshire-Pudding als Beilage zu haben, damit wir diese nie vergessen.

Das perfekte Gemüse zum Braten? Nun, wir sind dieses Jahr etwas zu früh für britischen Spargel, also werden wir Frühlingskarotten mit Babygarnitur und lila sprießenden Brokkoli in der Saison haben. Ich könnte auch britisches Frühlingsgemüse oder Jamie’s Green Veggies with Flavoured Butter servieren.

Auf ein schönes Osterfest und auf den Start in den Neuanfang!


Der perfekte Schmorbraten

Der Perfect Crock Pot Roast ist wirklich mein Rezept von Mama, mit dem ich aufgewachsen bin. Ich habe TONNEN von Bratenrezepten ausprobiert, und obwohl ich einige ziemlich fantastische Rezepte ausprobiert habe, war dies immer mein Favorit.

Hinweis: Wir verwenden Empfehlungslinks zu Produkten, die wir lieben.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 sechs Pfund Brathähnchen
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, geschält und quer in Scheiben geschnitten 1/2 Zoll dick
  • 2 Zitronen
  • 3 große Knoblauchzehen, geschält
  • 4 Zweige frischer Thymian
  • 1 Tasse hausgemachte Hühnerbrühe oder natriumarme Hühnerbrühe aus der Dose, ohne Fett

Lassen Sie Huhn und 1 Esslöffel Butter 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen. Backofen auf 425 Grad vorheizen. Entfernen und entsorgen Sie den Pop-up-Timer aus Kunststoff vom Huhn, falls vorhanden. Entfernen Sie die Innereien und das überschüssige Fett aus der Hähnchenhöhle. Hähnchen innen und außen unter fließendem kaltem Wasser abspülen. Trocknen Sie das Huhn gründlich mit Papiertüchern ab. Stecken Sie die Flügelspitzen unter den Körper. Die Hähnchenhöhle großzügig mit Salz und Pfeffer bestreuen und beiseite stellen.

In die Mitte einer Hochleistungs-Bratpfanne Zwiebelscheiben in zwei Reihen legen und berühren. Legen Sie Ihre Handfläche auf die Zitrone und rollen Sie die Zitrone mehrmals hin und her, drücken Sie sie nach unten. Dadurch wird die Zitrone weicher und der Saft kann freier fließen. Mit einer Gabel die gesamte Oberfläche der Zitrone einstechen. Drücken Sie mit der Seite eines großen Messers vorsichtig auf die Knoblauchzehen, um sich leicht zu öffnen. Knoblauchzehen, Thymianzweige und Zitrone in die Mulde geben. Hähnchen in die Pfanne legen, auf Zwiebelscheiben. Schneiden Sie etwa 18 Zoll Küchengarn ab, bringen Sie die Hähnchenschenkel nach vorne, kreuzen Sie sie und binden Sie sie zusammen.

Die weiche Butter auf der gesamten Oberfläche des Hähnchens verteilen und großzügig mit Salz und Pfeffer bestreuen. In den Ofen geben und rösten, bis die Haut tief goldbraun und knusprig ist und der Saft beim Durchstechen klar ist, etwa 1 1/2 Stunden. Wenn das Hühnchen fertig aussieht, führen Sie ein sofort ablesbares Thermometer in die Brust und dann in den Oberschenkel ein. Die Brusttemperatur sollte 180 Grad und die Oberschenkel 190 Grad betragen.

Hähnchen aus dem Ofen nehmen und auf ein Schneidebrett mit einer Mulde legen. Lassen Sie das Huhn 10 bis 15 Minuten stehen, damit sich der Saft setzt. Gießen Sie währenddessen das Bratenfett in eine flache Schüssel oder einen Fettabscheider und lassen Sie die Zwiebeln in der Pfanne. Lassen Sie alle braunen Anbackungen auf dem Boden des Bräters und entfernen Sie alle geschwärzten Stücke und entsorgen Sie sie. Mit einem großen Löffel oder Fettabscheider so viel Fett wie möglich abschöpfen und entsorgen. Gießen Sie den restlichen Bratensaft und die Säfte, die sich unter dem ruhenden Hähnchen gesammelt haben, zurück in den Bräter. Auf den Herd bei mittlerer bis hoher Hitze stellen, um etwa 1 Minute zu kochen. Hühnerbrühe zugeben, Hitze erhöhen und mit einem Holzlöffel umrühren und die braunen Stücke mit der Brühe vermischen, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert ist, ca. 4 Minuten. Die Soße in eine kleine Schüssel abseihen und auf die Zwiebeln drücken, um jegliche Flüssigkeit zu extrahieren. Zwiebeln wegwerfen und den restlichen Esslöffel kalte Butter einrühren, bis sie geschmolzen und eingearbeitet ist. Die Beine lösen, Knoblauch, Thymian und Zitrone entfernen und wegwerfen. Aufschneiden und mit der Soße an der Seite servieren.


Der perfekte Rib-Eye-Braten

Der köstlich zarte Rib-Eye-Braten kommt aus der Rindervorderhälfte, einem Teil des Hauptmuskels der Kuh, hoch auf dem Rücken. Da dieser Bereich nicht viel Bewegung bekommt, sind der Rib-Eye-Braten und die angrenzenden Stücke extrem zart und haben viel Marmorierung, was sie zu den würzigsten und saftigsten Rindfleischstücken macht. Die Schnitte, die aus diesem Bereich stammen, sind die begehrtesten, aber auch einige der teuersten.

Dieses Fleischstück ist am besten, wenn es gebraten, gegrillt oder angebraten wird, so dass sich eine äußere Kruste bildet, die das Innere rosa und saftig macht. Eine schwere gusseiserne Pfanne ist unsere Art zu braten, weil sie auch dazu beiträgt, die Kruste zu bräunen, aber eine gute Stahlpfanne erledigt die Arbeit. Wenn Sie keinen Zugriff auf diese Werkzeuge haben, verwenden Sie eine normale Bratpfanne. Rösten Sie dieses Beef Rib-Eye zu selten oder mittel-selten, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Die Garzeit kann je nach gewünschtem Gargrad variieren, wiegen Sie also Ihr Fleisch, bevor Sie es in den Ofen geben. Unser einfaches Rezept benötigt vier Zutaten und zwei Stunden im Ofen.

Das Warten lohnt sich, denn die saftigen Bratenscheiben ergeben ein sättigendes und köstliches Abendessen. Elegant genug für ein festliches Abendessen, ist der Braten so einfach zuzubereiten, dass er sich auch hervorragend für ein Abendessen unter der Woche eignet.


⏲️ Wie lange kochst du einen Braten?

Ich mag es nicht, einen Braten mit Vollgas zu kochen, weil so viele Faktoren die Garzeit beeinflussen. Ihre Höhe, Ihr Ofen (und ob er richtig kalibriert ist oder nicht), wie dick Ihr bestimmtes Fleischstück ist und mehr.

Wenn wir jeweils einen 2 Pfund Braten kaufen, variieren sie in Länge, Dicke und Fett. Und es ist keine Überraschung, dass ein langer dünner Braten weniger Zeit zum Garen benötigt als ein dicker, fetter Braten.

Zum Kochen "niedrig und langsam," eine gute Faustregel für die Garzeit des unteren runden Bratens pro Pfund beträgt 2 Stunden pro Pfund. Diese Regel ist eher ein Leitfaden, der Ihnen bei der Zubereitung von Seiten und der effektiven Planung Ihres Abendessens hilft.

„Das langsame Rösten ist der Ort, an dem all die guten Dinge passieren“, sagt Jim Swenson, der seit 17 Jahren Chefkoch des National Press Club in Washington ist.

Dies ist jedoch nur ein Leitfaden, der Ihnen hilft, die Kochzeit einzuschätzen. Es wäre am besten, wenn Sie fleißig wären Kontrollieren Sie regelmäßig die Innentemperatur um sicherzustellen, dass Sie Ihren Braten nicht zu lange kochen. Überkochtes Fleisch jeder Art wird zu zäh und trocken. Aus diesem Grund empfehle ich, ein gutes Fleischthermometer zu verwenden und häufig zu überprüfen. Normalerweise beginne ich mit der Überprüfung, sobald ich die "Halbzeit" dieser Faustregel erreicht habe.


Roastbeef

Roastbeef könnte Klang ausgefallen und kompliziert zu machen, aber eigentlich ganz einfach! Mit einem guten Stück Fleisch und ein paar einfachen Kräutern kann man Roastbeef haben, das ist Weg zarter und schmackhafter als die im Laden gekaufte Sorte. Im Folgenden erklären wir, was bei der Zubereitung dieses Klassikers am wichtigsten ist.

Für die Herstellung von Roastbeef ist kein einzelnes Stück Rindfleisch erforderlich. Einige gängige Schnitte sind:

Wir verwenden normalerweise einen oberen runden Braten, aber ein unterer runder Braten sollte auch funktionieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie Ihren Metzger! Da das Fleisch über einen langen Zeitraum langsam geröstet wird, werden auch zähere, magerere Fleischstücke zart. Seien Sie sich bewusst, dass, wenn Sie a . wählen im Speziellen mageres Fleisch, es sollte relativ dünn geschnitten werden, damit es nicht zu zäh wird.

DIE GEWÜRZUNG

Hier kann man richtig kreativ werden. Bei diesem Rezept haben wir die Dinge einfach gehalten: nur Thymian, Rosmarin, Salz und Pfeffer. Fühlen Sie sich frei, Ihre Lieblingskräuter (Salbei, Petersilie, Oregano usw.) einzutauschen oder getrocknet zu verwenden, wenn Sie es vorziehen. Gewürze wie Kreuzkümmel oder Koriandersamen wären auch köstlich, tun Sie, was sich für Sie richtig anfühlt! Scheuen Sie sich nur nicht bei den Aromen, das ist ein großes Stück Fleisch und je mehr geschmack, desto besser. Wir schlagen vor 1 Teelöffel Salz pro Pfund. Gemüse wie Zwiebeln, Knoblauch und Frühlingszwiebeln wären ebenfalls köstliche Ergänzungen. Ich ziehe es vor, alle meine Aromen mit Olivenöl zu vermischen, um eine Paste zu machen, die eine gleichmäßigere Verteilung ermöglicht und sicherstellt, dass Ihr Rindfleisch rundum gewürzt wird. (Unterseite nicht vergessen!)

OFENTEMPERATUR

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie die Temperatur des Ofens 15 Minuten zum Garen ändern müssen. Ich schwöre, es gibt einen guten Grund! Idealerweise werden alle gebratenen Fleischstücke in einer heißen Pfanne von allen Seiten angebraten, um eine goldene, köstliche Kruste zu entwickeln. Bei so etwas wie einem runden Braten kann das Anbraten so gut wie unmöglich sein. (AKA es ist VIEL zu groß und zu schwer, um sich in einer Pfanne zu bewegen.) Das Starten mit einem heißen Ofen gibt dem Braten die Chance, diese schöne Kruste zu bekommen ohne eine Pfanne herausbringen. Nachdem Sie mit dieser Kruste einen Vorsprung haben, können Sie die Temperatur senken und das Fleisch fängt an, von innen nach außen zu garen.

FLEISCHTEMPERATUR

Wir bringen so ziemlich jedes Fleisch, das wir kochen, gerne auf Zimmertemperatur, insbesondere große Fleischstücke wie Putenbrust, ganze Hühnchen und Braten wie dieses! Stellen Sie sich das so vor: Wenn Sie einen Braten direkt aus dem Kühlschrank in Ihren Ofen stellen, wird der Braten außen (die der Hitze Ihres Ofens ausgesetzt ist) schneller garen als in der Mitte, die kühler bleibt und mehr gart langsam. Ein Braten bei Raumtemperatur gart gleichmäßiger, daher empfehlen wir, ihn 1 bis 2 Stunden ruhen zu lassen, um die Temperatur zu erreichen.

Was die Nachkochtemperaturen angeht, bevorzugen wir einen mittleren bis mittleren Braten mit etwas Rosa in der Mitte. Unserer Meinung nach bleibt das Fleisch so zarter und schmackhafter. Wenn Sie kein Rosa sehen möchten, können Sie länger rösten! Eine Sache, die jedoch nicht optional ist, ist ein Fleischthermometer. Es macht das Rätselraten beim Kochen großer Fleischstücke überflüssig, und wir schwören, dass es mehr als nur einmal nützlich sein wird. Profi-Tipp: Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Thermometer weit genug einführen, um die Mitte des Bratens zu treffen, um eine genaue Messung zu erhalten. Für eine mittel-seltene Röstung streben Sie eine Innentemperatur von etwa 54°C an. Die Temperatur des Fleisches wird auch während des Ruhens weiter ansteigen.

Ich weiß, es ist verlockend, gleich hineinzugraben, wenn Ihr Braten aus dem Ofen kommt. Widerstehen! Übertragen Sie Ihr Fleisch auf ein Schneidebrett und 30 Minuten ruhen lassen damit sich alle Säfte im gesamten Muskel verteilen können. Wenn Sie es sofort schneiden, landen all diese aromatischen Säfte auf dem Schneidebrett und Ihr Fleisch wird trocken und traurig. 😢Wenn es soweit ist, verwenden Sie Ihr schärfstes Tranchiermesser oder Kochmesser, um schöne dünne Scheiben zu erhalten.

Kaltes Roastbeef, das übrig bleibt, gehört zu den größten Freuden des Lebens. Es ist so vielseitig! Verwenden Sie es in französischen Dip-Slidern, in einem Frühstücks-Hash oder einfach nur kalt, direkt aus dem Kühlschrank. Wir werden nicht urteilen!

Warum genießen Sie Ihr Roastbeef nicht mit leckerem geröstetem Gemüse?

Anmerkung der Redaktion: Dieses Rezept wurde zuletzt am 21. Dezember 2020 aktualisiert, um mehr Informationen über das Gericht bereitzustellen.


Perfekte Brathähnchen (aktualisiert)

Entfernen Sie die Hähnchenteile von jedem der Hühner. Die Hühner innen und außen abspülen und überschüssiges Fett und Nadelfedern entfernen. Die Außenseiten mit Küchenpapier trocken tupfen. Legen Sie die Hähnchen in einen großen Bräter. Die Hohlräume der Hühner großzügig salzen und pfeffern. Die Hähnchenhöhle jedes Hähnchens mit der Hälfte des Thymians, der Hälfte der Zitronen und der Hälfte des Knoblauchs füllen. Die Hähnchen von außen mit Butter bestreichen und großzügig mit Salz und Pfeffer bestreuen. Binden Sie die Beine mit Küchengarn zusammen und stecken Sie die Flügelspitzen unter den Körper jedes Huhns. Streuen Sie die Zwiebelscheiben um die Hühner, beträufeln Sie sie mit Olivenöl, werfen Sie die Zwiebeln mit den Händen und verteilen Sie sie um die Hühner. (Sie möchten, dass die Hühner und Zwiebeln gut in die Pfanne passen, oder die Zwiebeln verbrennen.

Braten Sie die Hühner 1¼ bis 1½ Stunden lang oder bis ein sofort ablesbares Thermometer 155 bis 160 Grad anzeigt und der Saft klar läuft, wenn Sie zwischen einem Bein und einem Oberschenkel schneiden. Mit Alufolie abdecken und 15 Minuten ruhen lassen. Die Hähnchen auf einer Platte aufschneiden und sofort mit den Zwiebeln und dem Pfannensaft servieren.

Copyright 1999, The Barefoot Contessa Cookbook, Clarkson Potter/Publisher, Alle Rechte vorbehalten/aktualisiert


Perfektes Roastbeef

Beruhigt euch, Leute. Ich habe nur hat das tollste Bratentier in der Geschichte meiner Küche gemacht, alle anderen Küchen in meiner Nachbarschaft und das Universum MINDESTENS zu zerschneiden. Es ist nicht eine große Sache.

Außer, dass es SO ist. A. groß. handeln.

Das Roastbeef-Rezept ist total verrückt (aber gleichzeitig sehr einfach), also machen Sie sich auf die Verrücktheit gefasst. Die Methode mag verrückt sein, aber die Ergebnisse sind es nicht. Das Fleisch ist durchwegs perfekt rosa und mittel-selten, mit einer schönen Kruste außen, ohne es vorher auf dem Herd bräunen zu müssen. Es nimmt ein nicht so beeindruckendes Stück Fleisch und verwandelt es in die Art von erstklassigem, dünn geschnittenem, rosa Roastbeef, das ich in Clancys Feinkostladen sabbere (und dafür den höchsten Dollar bezahle).

Es braucht keine Würze, was von mir etwas bedeutet, da ich immer Saucen und Gewürze auf alles gebe. Vielleicht der jus, Meerrettich oder Chimichurri wären natürlich schön, aber dieser nackte Braten ist für sich genommen super lecker.

Okay, ich kann gar nicht mehr darüber sprechen, wie gut dieses Rezept ist. Ich erzähle dir nur, wie es geht, und wir können weitermachen, denn dann wirst du verstehen, warum ich so viel auf ein Stück Fleisch mache.


So bereiten Sie Soße für Roastbeef zu

  1. Nehmen Sie die Fettpfanne aus dem Ofen und stellen Sie sie auf mittlere Hitze (oder fügen Sie etwas Rinderbrühe oder Wasser/Wein hinzu, rühren Sie um und kratzen Sie das Ergebnis in eine kleine Pfanne).
  2. Wenn Sie nicht viel Tropfen haben, können Sie immer etwas Butter hinzufügen, um sie auszugleichen.
  3. Wasser, Rinderbrühe, Rotwein oder Portwein zu den Tropfen geben und ablöschen (die Tropfen lösen und mit der Flüssigkeit vermischen). Ich habe an dieser Stelle etwa 1/8 bis 1/4 Tasse hinzugefügt, aber meine Messungen hier sind nicht genau. Es ist alles eine Frage der Präferenz, wie viel Soße Sie machen und wie dünn oder dick Sie es möchten. Dies ist nur, um die Basis in Gang zu bringen, aber am Ende denke ich, dass mein gesamter Flüssigkeitsverbrauch etwa 1 Tasse betrug.
  4. Entfernen Sie alle Knoblauchstücke, die möglicherweise hineingefallen sind. Ich habe auch einen kleinen Schuss Worcestershire-Sauce in die Mischung gegeben.
  5. Etwa einen Esslöffel Maisstärke in etwas Wasser auflösen und unter ständigem Rühren in die Fettpfanne geben. Sie werden sehen, dass es fast sofort anfängt, einzudicken, also fügen Sie nach Belieben mehr Wasser, Rinderbrühe, Rotwein oder Portwein hinzu.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Sie können auch nach Belieben Kräuter wie Estragon, Rosmarin, Thymian oder Majoran hinzufügen, wenn Sie sie nicht zum Einreiben auf den Braten gelegt haben. Sie verleihen dem Braten einzeln einen anderen Geschmack, oder auch eine Kombination aus allen ist großartig.

Ich servierte dies mit gerösteten roten Kartoffeln (Haut auf) und etwas gebackenem Butternusskürbis. Der Braten wird für 4𠄶 serviert, aber wenn Sie nur zu zweit sind, haben Sie zum Mittagessen viel Fleisch für Sandwiches übrig!


Welches Stück Roastbeef sollte ich verwenden?

Ich verwende “Beef Round Eye Round Roast” von Costco. Sie verkaufen sie mit 2 Braten in einer Packung (ich friere sie getrennt ein). Einer dieser Braten würde eine 6-köpfige Familie leicht ernähren, mit wahrscheinlich Resten. 11 Dollar sind meiner Meinung nach ein guter Preis für ein Roastbeef. Es gibt teurere, fettere Schnitte, aber ich habe mit diesem angefangen und ich liebe es, wie saftig und schlank es ist. Wenn Sie dieses Roastbeef in Scheiben schneiden, müssen Sie es dünn schneiden. Dies ist kein dickes Roastbeef.


Schau das Video: Je älter ich werde, umso jünger sehe ich aus. Mein verrücktes Leben!


Bemerkungen:

  1. Pepe

    Es gibt auch andere Nachteile

  2. Covyll

    On your place I would try to solve this problem itself.

  3. Nill

    Ich kann Ihnen empfehlen, die Website zu besuchen, die viele Artikel zu dem Thema enthält, das Sie interessiert.

  4. Sasson

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Lassen Sie uns darüber diskutieren.



Eine Nachricht schreiben