at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

5 Alternativen zu traditionellen Milchprodukten

5 Alternativen zu traditionellen Milchprodukten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wenn Sie nicht Ihr Standardglas Milch haben möchten, finden Sie Sojamilch, Mandelmilch, Reismilch und jetzt… Grasmilch? Keine Sorge, es wird nicht aus dem Rasen von irgendjemandem hergestellt, aber es kommt von Kühen, die sich nur aus Gras und Heu und nicht aus Mais oder tierischen Nebenprodukten ernähren (ew!).

Organic Valley Grassmilk ist bisher nur bei Whole Foods an der Westküste erhältlich, aber die Bewohner des Rests des Landes können viele andere gesunde und umweltfreundliche Optionen finden – wenn Sie wissen, wonach Sie suchen müssen. Egal, ob Sie milchfrei sind, etwas fettarm, aber reich an Kalzium trinken oder Ihr Müsli nachhaltiger machen möchten, in Ihrem örtlichen Supermarkt gibt es wahrscheinlich eine Milch für Sie.

Grasmilch fettreduziert 2 Prozent aus Organic Valley
Ernährung: 150 Kalorien, 5 g Fett, 8 g Eiweiß, 30 Prozent Tageswert an Calcium
Eine nachhaltigere Alternative zu herkömmlicher Milch.

Mandelmilch
Ernährung: 60 Kalorien, 2,5 g Fett, 1 g Protein, 45 Prozent Tageswert an Calcium
Fett- und kalorienarm, cremig und lecker. Achten Sie auf zusätzliche Süßstoffe.

Soja Milch
Ernährung: 90 Kalorien, 3,5 g Fett, 6 g Eiweiß, 45 Prozent Tageswert an Calcium
Suchen Sie nach Sojamilch aus nicht gentechnisch veränderten Sojabohnen.

Reismilch
Ernährung: 120 Kalorien, 2,5 g Fett, 1 g Protein, 30 Prozent Tageswert an Calcium
Es ist dünner als die anderen Milchsorten, eignet sich aber hervorragend für Müsli und Kaffee.

Kokosmilch (Getränk)
Ernährung: 80 Kalorien, 5 g Fett, 1 g Protein, 10 Prozent Tageswert Calcium, 50 Prozent Tageswert Vitamin B12
Es ist fettreicher, aber cremig und lecker im Glas. Suchen Sie nach Bio-Marken.

— Nancy Ryerson, HellaWella

Mehr von HellaWella:

• 10 einfache Möglichkeiten, nachhaltiger zu essen

• Essensschlacht: Was man nach einer Prädiabetes-Diagnose essen sollte

• Rohmilchdebatte tobt weiter


5 Möglichkeiten, Sojamilch in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen

Höhepunkte

Der milchfreie Milchgang scheint heutzutage immer beliebter zu werden. Die Leute haben sich für Hafermilch, Mandelmilch und Kokosmilch entschieden, anstatt der normalen Milch, die wir in unseren lokalen Geschäften bekommen. Aber das bekannteste unter diesen milchfreien Milchprodukten ist Sojamilch. Laut dem Research Journal of Pharmacy and Technology beginnt die Sojamilchproduktion mit der Sojabohne selbst. Im kleineren Maßstab kann es schnell und einfach gemacht und dann nach Geschmack abgeschmeckt werden. Sojamilch, die ursprüngliche pflanzliche Alternative, wurde schnell zu einem Grundnahrungsmittel für die meisten Veganer.

Und das ist nicht nur für Diätbewusste hilfreich, sondern auch für Allergiker. Der Verzehr von Sojamilch ist auch dafür bekannt, postmenopausale Probleme, Fettleibigkeit und Herzgesundheit zu verringern.

Aber wenn Sie sich noch fragen, was genau Sojamilch ist, dann haben wir genau die richtige Antwort für Sie.

Sojamilch ist ein fettfreier Milchersatz, der aus der Hülsenfrucht Soja gewonnen wird. Sojamilch, die aus Sojabohnen durch Einweichen, Mahlen und Kochen mit Wasser hergestellt wird, ist in Japan und China seit langem ein traditionelles Getränk. Dennoch wurde es vor kurzem in vielen Teilen der Welt eingeführt und kann als Ersatz für Veganer verwendet werden.

Viele Menschen entscheiden sich wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile und ihres Nährwerts für Sojamilch. Aber wenn Sie immer noch verwirrt sind, wie Sie dies in Ihre Ernährung integrieren können, dann haben wir ein paar Rezepte, die Sie gerne hätten!

Hier sind 5 Rezepte, mit denen Sie Sojamilch in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen können

1. Apfel-Zimt-Sojamilch:

Dieser ist einfach, gesund, nahrhaft und lecker zuzubereiten. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Hälfte des geschälten Apfels in kleine Stücke zu schneiden, einen halben Löffel Zimt, einen halben Löffel Zucker zu nehmen und alles mit einer Tasse Sojamilch zu vermischen. Die Apfel-Zimt-Sojamilch könnte Ihnen helfen, Ihren Zucker zu kontrollieren, und die fettarme Milch könnte Ihnen gutes Kalzium liefern, während Sie versuchen, unnötiges Fett zu vermeiden.

Apfel-Zimt-Sojamilch könnte Ihnen helfen, Ihren Zucker zu kontrollieren

2. Gewürzter Sojamilch Masala Chai:

Verleihen Sie Ihrem morgendlichen Chai eine aufregende Note, indem Sie einen Masala Sojamilch Chai zubereiten. Dafür benötigen Sie eine halbe Tasse Sojamilch, eine Tasse Wasser, einen Löffel Teeblätter, eine Nelke, einen viertel Esslöffel Kardamom, zwei-drei dünne Scheiben Ingwer und einen Esslöffel Zucker. Alles, was Sie tun müssen, ist, diesen Chai wie Ihren normalen Chai zuzubereiten, und Sie sind in kürzester Zeit fertig. Schauen Sie sich das Rezept für einen leckeren Masala Chai an.

Verleihen Sie Ihrem normalen Chai einen Twist mit diesem Sojamilch-Masala-Chai

3. Ingwer-Soja-Milchpudding:

Dieses Rezept mit drei Zutaten könnte eine neue Ergänzung zu Ihren Desserts sein. Alles, was Sie brauchen, ist frische Sojamilch, Ingwersaft und einen Löffel Zucker. Sojamilch und Zucker in einen Topf geben und nur lauwarm aufkochen. Während die Milch warm wird, gib den Ingwersaft in eine Schüssel und gib dann deine lauwarme Milch von oben in die Saftschüssel, sodass sich alle Zutaten vermischen. Lassen Sie die Milch 15 Minuten beiseite, damit sie fest wird. Probieren Sie diese anderen Pudding-Rezepte aus.

Der Geschmack von Ingwer verleiht diesem Pudduing einen zusätzlichen Geschmack.

4. Sojamilch-Lassi:

Perfekt für den Sommer, probieren Sie diese neue Art von Lassi aus Sojamilch. Zuerst müsstest du Quark aus Sojamilch machen. Wenn der Quark eine feste Form hat, nehmen Sie vier bis fünf Löffel Sojaquark, mischen Sie eine Tasse Wasser, einen Kardamom und einen Löffel Zucker und mischen Sie alles. Dann musst du nur noch das Lassi in dein Glas gießen und mit gemahlenen Mandeln garnieren.

5. Sojamilch-Smoothie:

Auch hier, eines der einfachsten Rezepte und für den Sommer geeignet, können Sie Sojamilchshake aus jeder beliebigen Frucht herstellen. Sei es Mango, Erdbeere, Banane und unendlich viele Möglichkeiten. Sie müssen die Früchte nur in kleinere Stücke schneiden, einen Esslöffel Zucker dazugeben und mit einer Tasse Sojamilch mischen. Und fertig sind Ihre Sojamilch-Smoothies!


5 Möglichkeiten, Sojamilch in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen

Höhepunkte

Der milchfreie Milchgang scheint heutzutage immer beliebter zu werden. Die Leute haben sich für Hafermilch, Mandelmilch und Kokosmilch entschieden, anstatt der normalen Milch, die wir in unseren lokalen Geschäften bekommen. Aber das bekannteste unter diesen milchfreien Milchprodukten ist Sojamilch. Laut dem Research Journal of Pharmacy and Technology beginnt die Sojamilchproduktion mit der Sojabohne selbst. Im kleineren Maßstab kann es schnell und einfach gemacht und dann nach Geschmack abgeschmeckt werden. Sojamilch, die ursprüngliche pflanzliche Alternative, wurde schnell zu einem Grundnahrungsmittel für die meisten Veganer.

Und das ist nicht nur für Diätbewusste hilfreich, sondern auch für Allergiker. Der Verzehr von Sojamilch ist auch dafür bekannt, postmenopausale Probleme, Fettleibigkeit und Herzgesundheit zu verringern.

Aber wenn Sie sich noch fragen, was genau Sojamilch ist, dann haben wir genau die richtige Antwort für Sie.

Sojamilch ist ein fettfreier Milchersatz, der aus der Hülsenfrucht Soja gewonnen wird. Sojamilch, die aus Sojabohnen durch Einweichen, Mahlen und Kochen mit Wasser hergestellt wird, ist in Japan und China seit langem ein traditionelles Getränk. Dennoch wurde es vor kurzem in vielen Teilen der Welt eingeführt und kann als Ersatz für Veganer verwendet werden.

Viele Menschen entscheiden sich wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile und ihres Nährwerts für Sojamilch. Aber wenn Sie immer noch verwirrt sind, wie Sie dies in Ihre Ernährung integrieren können, dann haben wir ein paar Rezepte, die Sie gerne hätten!

Hier sind 5 Rezepte, mit denen Sie Sojamilch in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen können

1. Apfel-Zimt-Sojamilch:

Dieser ist einfach, gesund, nahrhaft und lecker zuzubereiten. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Hälfte des geschälten Apfels in kleine Stücke zu schneiden, einen halben Löffel Zimt, einen halben Löffel Zucker zu nehmen und alles mit einer Tasse Sojamilch zu vermischen. Die Apfel-Zimt-Sojamilch könnte Ihnen helfen, Ihren Zucker zu kontrollieren, und die fettarme Milch könnte Ihnen gutes Kalzium liefern, während Sie versuchen, unnötiges Fett zu vermeiden.

Apfel-Zimt-Sojamilch könnte Ihnen helfen, Ihren Zucker zu kontrollieren

2. Gewürzter Sojamilch Masala Chai:

Verleihen Sie Ihrem morgendlichen Chai eine aufregende Note, indem Sie einen Masala Sojamilch Chai zubereiten. Dafür benötigen Sie eine halbe Tasse Sojamilch, eine Tasse Wasser, einen Löffel Teeblätter, eine Nelke, einen viertel Esslöffel Kardamom, zwei-drei dünne Scheiben Ingwer und einen Esslöffel Zucker. Alles, was Sie tun müssen, ist, diesen Chai wie Ihren normalen Chai zuzubereiten, und Sie sind in kürzester Zeit fertig. Schauen Sie sich das Rezept für einen leckeren Masala Chai an.

Verleihen Sie Ihrem normalen Chai einen Twist mit diesem Sojamilch-Masala-Chai

3. Ingwer-Soja-Milchpudding:

Dieses Rezept mit drei Zutaten könnte eine neue Ergänzung zu Ihren Desserts sein. Alles was Sie brauchen ist frische Sojamilch, Ingwersaft und einen Löffel Zucker. Sojamilch und Zucker in einen Topf geben und nur lauwarm aufkochen. Während die Milch warm wird, gib den Ingwersaft in eine Schüssel und gib dann deine lauwarme Milch von oben in die Saftschüssel, sodass sich alle Zutaten vermischen. Lassen Sie die Milch 15 Minuten beiseite, damit sie fest wird. Probieren Sie diese anderen Pudding-Rezepte aus.

Der Geschmack von Ingwer verleiht diesem Pudduing einen zusätzlichen Geschmack.

4. Sojamilch-Lassi:

Perfekt für den Sommer, probieren Sie diese neue Art von Lassi aus Sojamilch. Zuerst müsstest du Quark aus Sojamilch machen. Wenn der Quark eine feste Form hat, nehmen Sie vier bis fünf Löffel Sojaquark, mischen Sie eine Tasse Wasser, einen Kardamom und einen Löffel Zucker und mischen Sie alles. Dann musst du nur noch das Lassi in dein Glas gießen und mit gemahlenen Mandeln garnieren.

5. Sojamilch-Smoothie:

Auch hier, eines der einfachsten Rezepte und für den Sommer geeignet, können Sie Sojamilchshake aus jeder beliebigen Frucht herstellen. Sei es Mango, Erdbeere, Banane und unendlich viele Möglichkeiten. Sie müssen die Früchte nur in kleinere Stücke schneiden, einen Esslöffel Zucker dazugeben und mit einer Tasse Sojamilch mischen. Und fertig sind Ihre Sojamilch-Smoothies!


5 Möglichkeiten, Sojamilch in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen

Höhepunkte

Der milchfreie Milchgang scheint heutzutage immer beliebter zu werden. Die Leute haben sich für Hafermilch, Mandelmilch und Kokosmilch entschieden, anstatt der normalen Milch, die wir in unseren lokalen Geschäften bekommen. Aber das bekannteste unter diesen milchfreien Milchprodukten ist Sojamilch. Laut dem Research Journal of Pharmacy and Technology beginnt die Sojamilchproduktion mit der Sojabohne selbst. Im kleineren Maßstab kann es schnell und einfach gemacht und dann nach Geschmack abgeschmeckt werden. Sojamilch, die ursprüngliche pflanzliche Alternative, wurde schnell zu einem Grundnahrungsmittel für die meisten Veganer.

Und das ist nicht nur für Diätbewusste hilfreich, sondern auch für Allergiker. Der Verzehr von Sojamilch ist auch dafür bekannt, postmenopausale Probleme, Fettleibigkeit und Herzgesundheit zu verringern.

Aber wenn Sie sich noch fragen, was genau Sojamilch ist, dann haben wir genau die richtige Antwort für Sie.

Sojamilch ist ein fettfreier Milchersatz, der aus der Hülsenfrucht Soja gewonnen wird. Sojamilch, die aus Sojabohnen durch Einweichen, Mahlen und Kochen mit Wasser hergestellt wird, ist in Japan und China seit langem ein traditionelles Getränk. Dennoch wurde es vor kurzem in vielen Teilen der Welt eingeführt und kann als Ersatz für Veganer verwendet werden.

Viele Menschen entscheiden sich wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile und ihres Nährwerts für Sojamilch. Aber wenn Sie immer noch verwirrt sind, wie Sie dies in Ihre Ernährung integrieren können, dann haben wir ein paar Rezepte, die Sie gerne hätten!

Hier sind 5 Rezepte, mit denen Sie Sojamilch in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen können

1. Apfel-Zimt-Sojamilch:

Dieser ist einfach, gesund, nahrhaft und lecker zuzubereiten. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Hälfte des geschälten Apfels in kleine Stücke zu schneiden, einen halben Löffel Zimt, einen halben Löffel Zucker zu nehmen und alles mit einer Tasse Sojamilch zu vermischen. Die Apfel-Zimt-Sojamilch könnte Ihnen helfen, Ihren Zucker zu kontrollieren, und die fettarme Milch könnte Ihnen gutes Kalzium liefern, während Sie versuchen, unnötiges Fett zu vermeiden.

Apfel-Zimt-Sojamilch könnte Ihnen helfen, Ihren Zucker zu kontrollieren

2. Gewürzter Sojamilch Masala Chai:

Verleihen Sie Ihrem morgendlichen Chai eine aufregende Note, indem Sie einen Masala Sojamilch Chai zubereiten. Dafür benötigen Sie eine halbe Tasse Sojamilch, eine Tasse Wasser, einen Löffel Teeblätter, eine Nelke, einen viertel Esslöffel Kardamom, zwei-drei dünne Scheiben Ingwer und einen Esslöffel Zucker. Alles, was Sie tun müssen, ist, diesen Chai wie Ihren normalen Chai zuzubereiten, und Sie sind in kürzester Zeit fertig. Schauen Sie sich das Rezept für einen leckeren Masala Chai an.

Verleihen Sie Ihrem normalen Chai einen Twist mit diesem Sojamilch-Masala-Chai

3. Ingwer-Soja-Milchpudding:

Dieses Rezept mit drei Zutaten könnte eine neue Ergänzung zu Ihren Desserts sein. Alles, was Sie brauchen, ist frische Sojamilch, Ingwersaft und einen Löffel Zucker. Sojamilch und Zucker in einen Topf geben und nur lauwarm aufkochen. Während die Milch warm wird, gib den Ingwersaft in eine Schüssel und gib dann deine lauwarme Milch von oben in die Saftschüssel, sodass sich alle Zutaten vermischen. Lassen Sie die Milch 15 Minuten beiseite, damit sie eine feste Konsistenz erhält. Probieren Sie diese anderen Pudding-Rezepte aus.

Der Geschmack von Ingwer verleiht diesem Pudduing einen zusätzlichen Geschmack.

4. Sojamilch-Lassi:

Perfekt für den Sommer, probieren Sie diese neue Art von Lassi aus Sojamilch. Zuerst müsstest du Quark aus Sojamilch machen. Wenn der Quark eine feste Form hat, nehmen Sie vier bis fünf Löffel Sojaquark, mischen Sie eine Tasse Wasser, einen Kardamom und einen Löffel Zucker und mischen Sie alles. Dann musst du nur noch das Lassi in dein Glas gießen und mit gemahlenen Mandeln garnieren.

5. Sojamilch-Smoothie:

Auch hier, eines der einfachsten Rezepte und für den Sommer geeignet, können Sie Sojamilchshake aus jeder beliebigen Frucht herstellen. Sei es Mango, Erdbeere, Banane und unendlich viele Möglichkeiten. Sie müssen die Früchte nur in kleinere Stücke schneiden, einen Esslöffel Zucker dazugeben und mit einer Tasse Sojamilch mischen. Und fertig sind Ihre Sojamilch-Smoothies!


5 Möglichkeiten, Sojamilch in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen

Höhepunkte

Der milchfreie Milchgang scheint heutzutage immer beliebter zu werden. Die Leute haben sich für Hafermilch, Mandelmilch und Kokosmilch entschieden, anstatt der normalen Milch, die wir in unseren lokalen Geschäften bekommen. Aber am bekanntesten ist unter diesen milchfreien Milchprodukten Sojamilch. Laut dem Research Journal of Pharmacy and Technology beginnt die Sojamilchproduktion mit der Sojabohne selbst. Im kleineren Maßstab kann es schnell und einfach gemacht und dann nach Geschmack abgeschmeckt werden. Sojamilch, die ursprüngliche pflanzliche Alternative, wurde schnell zu einem Grundnahrungsmittel für die meisten Veganer.

Und das ist nicht nur für Diätbewusste hilfreich, sondern auch für Allergiker. Der Verzehr von Sojamilch ist auch dafür bekannt, postmenopausale Probleme, Fettleibigkeit und Herzgesundheit zu verringern.

Wenn Sie sich aber immer noch fragen, was Sojamilch genau ist, dann haben wir genau die Antwort für Sie.

Sojamilch ist ein fettfreier Milchersatz, der aus der Hülsenfrucht Soja gewonnen wird. Sojamilch, die aus Sojabohnen durch Einweichen, Mahlen und Kochen mit Wasser hergestellt wird, ist in Japan und China seit langem ein traditionelles Getränk. Dennoch wurde es vor kurzem in vielen Teilen der Welt eingeführt und kann als Ersatz für Veganer verwendet werden.

Viele Menschen entscheiden sich wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile und ihres Nährwerts für Sojamilch. Aber wenn Sie immer noch verwirrt sind, wie Sie dies in Ihre Ernährung integrieren können, dann haben wir ein paar Rezepte, die Sie gerne hätten!

Hier sind 5 Rezepte, mit denen Sie Sojamilch in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen können

1. Apfel-Zimt-Sojamilch:

Dieser ist einfach, gesund, nahrhaft und lecker zuzubereiten. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Hälfte des geschälten Apfels in kleine Stücke zu schneiden, einen halben Löffel Zimt, einen halben Löffel Zucker zu nehmen und alles mit einer Tasse Sojamilch zu vermischen. Die Apfel-Zimt-Sojamilch könnte Ihnen helfen, Ihren Zucker zu kontrollieren, und die fettarme Milch könnte Ihnen gutes Kalzium liefern, während Sie versuchen, unnötiges Fett zu vermeiden.

Apfel-Zimt-Sojamilch könnte Ihnen helfen, Ihren Zucker zu kontrollieren

2. Gewürzter Sojamilch Masala Chai:

Verleihen Sie Ihrem morgendlichen Chai eine aufregende Note, indem Sie einen Masala Sojamilch Chai zubereiten. Dafür benötigen Sie eine halbe Tasse Sojamilch, eine Tasse Wasser, einen Löffel Teeblätter, eine Nelke, einen viertel Esslöffel Kardamom, zwei-drei dünne Scheiben Ingwer und einen Esslöffel Zucker. Alles, was Sie tun müssen, ist, diesen Chai wie Ihren normalen Chai zuzubereiten, und Sie sind in kürzester Zeit fertig. Schauen Sie sich das Rezept für einen leckeren Masala Chai an.

Verleihen Sie Ihrem normalen Chai einen Twist mit diesem Sojamilch-Masala-Chai

3. Ingwer-Soja-Milchpudding:

Dieses Rezept mit drei Zutaten könnte eine neue Ergänzung zu Ihren Desserts sein. Alles, was Sie brauchen, ist frische Sojamilch, Ingwersaft und einen Löffel Zucker. Sojamilch und Zucker in einen Topf geben und nur lauwarm aufkochen. Während die Milch warm wird, gib den Ingwersaft in eine Schüssel und gib dann deine lauwarme Milch von oben in die Saftschüssel, sodass sich alle Zutaten vermischen. Lassen Sie die Milch 15 Minuten beiseite, damit sie fest wird. Probieren Sie diese anderen Pudding-Rezepte aus.

Der Geschmack von Ingwer verleiht diesem Pudduing einen zusätzlichen Geschmack.

4. Sojamilch-Lassi:

Perfekt für den Sommer, probieren Sie diese neue Art von Lassi aus Sojamilch. Zuerst müsstest du Quark aus Sojamilch machen. Wenn der Quark eine feste Form hat, nehmen Sie vier bis fünf Löffel Sojaquark, mischen Sie eine Tasse Wasser, einen Kardamom und einen Löffel Zucker und mischen Sie alles. Dann musst du nur noch das Lassi in dein Glas gießen und mit gemahlenen Mandeln garnieren.

5. Sojamilch-Smoothie:

Auch hier, eines der einfachsten Rezepte und für den Sommer geeignet, können Sie Sojamilchshake aus jeder beliebigen Frucht herstellen. Sei es Mango, Erdbeere, Banane und unendlich viele Möglichkeiten. Sie müssen die Früchte nur in kleinere Stücke schneiden, einen Esslöffel Zucker dazugeben und mit einer Tasse Sojamilch mischen. Und fertig sind Ihre Sojamilch-Smoothies!


5 Möglichkeiten, Sojamilch in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen

Höhepunkte

Der milchfreie Milchgang scheint heutzutage immer beliebter zu werden. Die Leute haben sich für Hafermilch, Mandelmilch und Kokosmilch entschieden, anstatt der normalen Milch, die wir in unseren lokalen Geschäften bekommen. Aber das bekannteste unter diesen milchfreien Milchprodukten ist Sojamilch. Laut dem Research Journal of Pharmacy and Technology beginnt die Sojamilchproduktion mit der Sojabohne selbst. Im kleineren Maßstab kann es schnell und einfach gemacht und dann nach Geschmack abgeschmeckt werden. Sojamilch, die ursprüngliche pflanzliche Alternative, wurde schnell zu einem Grundnahrungsmittel für die meisten Veganer.

Und das ist nicht nur für Diätbewusste hilfreich, sondern auch für Allergiker. Der Verzehr von Sojamilch ist auch dafür bekannt, postmenopausale Probleme, Fettleibigkeit und Herzgesundheit zu verringern.

Aber wenn Sie sich noch fragen, was genau Sojamilch ist, dann haben wir genau die richtige Antwort für Sie.

Sojamilch ist ein fettfreier Milchersatz, der aus der Hülsenfrucht Soja gewonnen wird. Sojamilch, die aus Sojabohnen durch Einweichen, Mahlen und Kochen mit Wasser hergestellt wird, ist in Japan und China seit langem ein traditionelles Getränk. Dennoch wurde es vor kurzem in vielen Teilen der Welt eingeführt und kann als Ersatz für Veganer verwendet werden.

Viele Menschen entscheiden sich wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile und ihres Nährwerts für Sojamilch. Aber wenn Sie immer noch verwirrt sind, wie Sie dies in Ihre Ernährung integrieren können, dann haben wir ein paar Rezepte, die Sie gerne hätten!

Hier sind 5 Rezepte, mit denen Sie Sojamilch in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen können

1. Apfel-Zimt-Sojamilch:

Dieser ist einfach, gesund, nahrhaft und lecker zuzubereiten. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Hälfte des geschälten Apfels in kleine Stücke zu schneiden, einen halben Löffel Zimt, einen halben Löffel Zucker zu nehmen und alles mit einer Tasse Sojamilch zu vermischen. Die Apfel-Zimt-Sojamilch könnte Ihnen helfen, Ihren Zucker zu kontrollieren, und die fettarme Milch könnte Ihnen gutes Kalzium liefern, während Sie versuchen, unnötiges Fett zu vermeiden.

Apfel-Zimt-Sojamilch könnte Ihnen helfen, Ihren Zucker zu kontrollieren

2. Gewürzter Sojamilch Masala Chai:

Verleihen Sie Ihrem morgendlichen Chai eine aufregende Note, indem Sie einen Masala Sojamilch Chai zubereiten. Dafür benötigen Sie eine halbe Tasse Sojamilch, eine Tasse Wasser, einen Löffel Teeblätter, eine Nelke, einen viertel Esslöffel Kardamom, zwei-drei dünne Scheiben Ingwer und einen Esslöffel Zucker. Alles, was Sie tun müssen, ist, diesen Chai wie Ihren normalen Chai zuzubereiten, und Sie sind in kürzester Zeit fertig. Schauen Sie sich das Rezept für einen leckeren Masala Chai an.

Verleihen Sie Ihrem normalen Chai einen Twist mit diesem Sojamilch-Masala-Chai

3. Ingwer-Soja-Milchpudding:

Dieses Rezept mit drei Zutaten könnte eine neue Ergänzung zu Ihren Desserts sein. Alles, was Sie brauchen, ist frische Sojamilch, Ingwersaft und einen Löffel Zucker. Sojamilch und Zucker in einen Topf geben und nur lauwarm aufkochen. Während die Milch warm wird, gib den Ingwersaft in eine Schüssel und gib dann deine lauwarme Milch von oben in die Saftschüssel, sodass sich alle Zutaten vermischen. Lassen Sie die Milch 15 Minuten beiseite, damit sie eine feste Konsistenz erhält. Probieren Sie diese anderen Pudding-Rezepte aus.

Der Geschmack von Ingwer verleiht diesem Pudduing einen zusätzlichen Geschmack.

4. Sojamilch-Lassi:

Perfekt für den Sommer, probieren Sie diese neue Art von Lassi aus Sojamilch. Zuerst müsstest du Quark aus Sojamilch machen. Wenn der Quark eine feste Form hat, nehmen Sie vier bis fünf Löffel Sojaquark, mischen Sie eine Tasse Wasser, einen Kardamom und einen Löffel Zucker und mischen Sie alles. Dann musst du nur noch das Lassi in dein Glas gießen und mit gemahlenen Mandeln garnieren.

5. Sojamilch-Smoothie:

Auch hier, eines der einfachsten Rezepte und für den Sommer geeignet, können Sie Sojamilchshake aus jeder beliebigen Frucht herstellen. Sei es Mango, Erdbeere, Banane und unendlich viele Möglichkeiten. Sie müssen die Früchte nur in kleinere Stücke schneiden, einen Esslöffel Zucker dazugeben und mit einer Tasse Sojamilch mischen. Und fertig sind Ihre Sojamilch-Smoothies!


5 Möglichkeiten, Sojamilch in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen

Höhepunkte

Der milchfreie Milchgang scheint heutzutage immer beliebter zu werden. Die Leute haben sich für Hafermilch, Mandelmilch und Kokosmilch entschieden, anstatt der normalen Milch, die wir in unseren lokalen Geschäften bekommen. Aber am bekanntesten ist unter diesen milchfreien Milchprodukten Sojamilch. Laut dem Research Journal of Pharmacy and Technology beginnt die Sojamilchproduktion mit der Sojabohne selbst. Im kleineren Maßstab kann es schnell und einfach gemacht und dann nach Geschmack abgeschmeckt werden. Sojamilch, die ursprüngliche pflanzliche Alternative, wurde schnell zu einem Grundnahrungsmittel für die meisten Veganer.

Und das ist nicht nur für Diätbewusste hilfreich, sondern auch für Allergiker. Der Verzehr von Sojamilch ist auch dafür bekannt, postmenopausale Probleme, Fettleibigkeit und Herzgesundheit zu verringern.

Aber wenn Sie sich noch fragen, was genau Sojamilch ist, dann haben wir genau die richtige Antwort für Sie.

Sojamilch ist ein fettfreier Milchersatz, der aus der Hülsenfrucht Soja gewonnen wird. Sojamilch, die aus Sojabohnen durch Einweichen, Mahlen und Kochen mit Wasser hergestellt wird, ist in Japan und China seit langem ein traditionelles Getränk. Dennoch wurde es vor kurzem in vielen Teilen der Welt eingeführt und kann als Ersatz für Veganer verwendet werden.

Viele Menschen entscheiden sich wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile und ihres Nährwerts für Sojamilch. Aber wenn Sie immer noch verwirrt sind, wie Sie dies in Ihre Ernährung integrieren können, dann haben wir ein paar Rezepte, die Sie gerne hätten!

Hier sind 5 Rezepte, mit denen Sie Sojamilch in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen können

1. Apfel-Zimt-Sojamilch:

Dieser ist einfach, gesund, nahrhaft und lecker zuzubereiten. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Hälfte des geschälten Apfels in kleine Stücke zu schneiden, einen halben Löffel Zimt, einen halben Löffel Zucker zu nehmen und alles mit einer Tasse Sojamilch zu vermischen. Die Apfel-Zimt-Sojamilch könnte Ihnen helfen, Ihren Zucker zu kontrollieren, und die fettarme Milch könnte Ihnen gutes Kalzium liefern, während Sie versuchen, unnötiges Fett zu vermeiden.

Apfel-Zimt-Sojamilch könnte Ihnen helfen, Ihren Zucker zu kontrollieren

2. Gewürzter Sojamilch Masala Chai:

Verleihen Sie Ihrem morgendlichen Chai eine aufregende Note, indem Sie einen Masala Sojamilch Chai zubereiten. Dafür benötigen Sie eine halbe Tasse Sojamilch, eine Tasse Wasser, einen Löffel Teeblätter, eine Nelke, einen viertel Esslöffel Kardamom, zwei-drei dünne Scheiben Ingwer und einen Esslöffel Zucker. Alles, was Sie tun müssen, ist, diesen Chai wie Ihren normalen Chai zuzubereiten, und Sie sind in kürzester Zeit fertig. Schauen Sie sich das Rezept für einen leckeren Masala Chai an.

Verleihen Sie Ihrem normalen Chai einen Twist mit diesem Sojamilch-Masala-Chai

3. Ingwer-Soja-Milchpudding:

Dieses Rezept mit drei Zutaten könnte eine neue Ergänzung zu Ihren Desserts sein. Alles, was Sie brauchen, ist frische Sojamilch, Ingwersaft und einen Löffel Zucker. Sojamilch und Zucker in einen Topf geben und nur lauwarm aufkochen. Während die Milch warm wird, gib den Ingwersaft in eine Schüssel und gib dann deine lauwarme Milch von oben in die Saftschüssel, sodass sich alle Zutaten vermischen. Lassen Sie die Milch 15 Minuten beiseite, damit sie eine feste Konsistenz erhält. Probieren Sie diese anderen Pudding-Rezepte aus.

Der Geschmack von Ingwer verleiht diesem Pudduing einen zusätzlichen Geschmack.

4. Sojamilch-Lassi:

Perfekt für den Sommer, probieren Sie diese neue Art von Lassi aus Sojamilch. Zuerst müsstest du Quark aus Sojamilch machen. Wenn der Quark eine feste Form hat, nehmen Sie vier bis fünf Löffel Sojaquark, mischen Sie eine Tasse Wasser, einen Kardamom und einen Löffel Zucker und mischen Sie alles. Dann musst du nur noch das Lassi in dein Glas gießen und mit gemahlenen Mandeln garnieren.

5. Sojamilch-Smoothie:

Auch hier, eines der einfachsten Rezepte und für den Sommer geeignet, können Sie Sojamilchshake aus jeder beliebigen Frucht herstellen. Sei es Mango, Erdbeere, Banane und unendlich viele Möglichkeiten. Sie müssen die Früchte nur in kleinere Stücke schneiden, einen Esslöffel Zucker dazugeben und mit einer Tasse Sojamilch mischen. Und fertig sind Ihre Sojamilch-Smoothies!


5 Möglichkeiten, Sojamilch in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen

Höhepunkte

Der milchfreie Milchgang scheint heutzutage immer beliebter zu werden. Die Leute haben sich für Hafermilch, Mandelmilch und Kokosmilch entschieden, anstatt der normalen Milch, die wir in unseren lokalen Geschäften bekommen. Aber am bekanntesten ist unter diesen milchfreien Milchprodukten Sojamilch. Laut dem Research Journal of Pharmacy and Technology beginnt die Sojamilchproduktion mit der Sojabohne selbst. Im kleineren Maßstab kann es schnell und einfach gemacht und dann nach Geschmack abgeschmeckt werden. Sojamilch, die ursprüngliche pflanzliche Alternative, wurde schnell zu einem Grundnahrungsmittel für die meisten Veganer.

Und das ist nicht nur für Diätbewusste hilfreich, sondern auch für Allergiker. Der Verzehr von Sojamilch ist auch dafür bekannt, postmenopausale Probleme, Fettleibigkeit und Herzgesundheit zu verringern.

Wenn Sie sich aber immer noch fragen, was Sojamilch genau ist, dann haben wir genau die Antwort für Sie.

Sojamilch ist ein fettfreier Milchersatz, der aus der Hülsenfrucht Soja gewonnen wird. Sojamilch, die aus Sojabohnen durch Einweichen, Mahlen und Kochen mit Wasser hergestellt wird, ist in Japan und China seit langem ein traditionelles Getränk. Dennoch wurde es vor kurzem in vielen Teilen der Welt eingeführt und kann als Ersatz für Veganer verwendet werden.

Viele Menschen entscheiden sich wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile und ihres Nährwerts für Sojamilch. Aber wenn Sie immer noch verwirrt sind, wie Sie dies in Ihre Ernährung integrieren können, dann haben wir ein paar Rezepte, die Sie gerne hätten!

Hier sind 5 Rezepte, mit denen Sie Sojamilch in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen können

1. Apfel-Zimt-Sojamilch:

Dieser ist einfach, gesund, nahrhaft und lecker zuzubereiten. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Hälfte des geschälten Apfels in kleine Stücke zu schneiden, einen halben Löffel Zimt, einen halben Löffel Zucker zu nehmen und alles mit einer Tasse Sojamilch zu vermischen. Die Apfel-Zimt-Sojamilch könnte Ihnen helfen, Ihren Zucker zu kontrollieren, und die fettarme Milch könnte Ihnen gutes Kalzium liefern, während Sie versuchen, unnötiges Fett zu vermeiden.

Apfel-Zimt-Sojamilch könnte Ihnen helfen, Ihren Zucker zu kontrollieren

2. Gewürzter Sojamilch Masala Chai:

Verleihen Sie Ihrem morgendlichen Chai eine aufregende Note, indem Sie einen Masala Sojamilch Chai zubereiten. Dafür benötigen Sie eine halbe Tasse Sojamilch, eine Tasse Wasser, einen Löffel Teeblätter, eine Nelke, einen viertel Esslöffel Kardamom, zwei-drei dünne Scheiben Ingwer und einen Esslöffel Zucker. Alles, was Sie tun müssen, ist, diesen Chai wie Ihren normalen Chai zuzubereiten, und Sie sind in kürzester Zeit fertig. Schauen Sie sich das Rezept für einen leckeren Masala Chai an.

Verleihen Sie Ihrem normalen Chai einen Twist mit diesem Sojamilch-Masala-Chai

3. Ingwer-Soja-Milchpudding:

Dieses Rezept mit drei Zutaten könnte eine neue Ergänzung zu Ihren Desserts sein. Alles, was Sie brauchen, ist frische Sojamilch, Ingwersaft und einen Löffel Zucker. Sojamilch und Zucker in einen Topf geben und nur lauwarm aufkochen. Während die Milch warm wird, gib den Ingwersaft in eine Schüssel und gib dann deine lauwarme Milch von oben in die Saftschüssel, sodass sich alle Zutaten vermischen. Lassen Sie die Milch 15 Minuten beiseite, damit sie eine feste Konsistenz erhält. Probieren Sie diese anderen Pudding-Rezepte aus.

Der Geschmack von Ingwer verleiht diesem Pudduing einen zusätzlichen Geschmack.

4. Sojamilch-Lassi:

Perfekt für den Sommer, probieren Sie diese neue Art von Lassi aus Sojamilch. Zuerst müsstest du Quark aus Sojamilch machen. Wenn der Quark eine feste Form hat, nehmen Sie vier bis fünf Löffel Sojaquark, mischen Sie eine Tasse Wasser, einen Kardamom und einen Löffel Zucker und mischen Sie alles. Dann musst du nur noch das Lassi in dein Glas gießen und mit gemahlenen Mandeln garnieren.

5. Sojamilch-Smoothie:

Auch hier, eines der einfachsten Rezepte und für den Sommer geeignet, können Sie Sojamilchshake aus jeder beliebigen Frucht herstellen. Sei es Mango, Erdbeere, Banane und unendlich viele Möglichkeiten. Sie müssen die Früchte nur in kleinere Stücke schneiden, einen Esslöffel Zucker dazugeben und mit einer Tasse Sojamilch mischen. Und fertig sind Ihre Sojamilch-Smoothies!


5 Möglichkeiten, Sojamilch in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen

Höhepunkte

Der milchfreie Milchgang scheint heutzutage immer beliebter zu werden. Die Leute haben sich für Hafermilch, Mandelmilch und Kokosmilch entschieden, anstatt der normalen Milch, die wir in unseren lokalen Geschäften bekommen. Aber das bekannteste unter diesen milchfreien Milchprodukten ist Sojamilch. Laut dem Research Journal of Pharmacy and Technology beginnt die Sojamilchproduktion mit der Sojabohne selbst. Im kleineren Maßstab kann es schnell und einfach gemacht und dann nach Geschmack abgeschmeckt werden. Sojamilch, die ursprüngliche pflanzliche Alternative, wurde schnell zu einem Grundnahrungsmittel für die meisten Veganer.

Und das ist nicht nur für Diätbewusste hilfreich, sondern auch für Allergiker. Der Verzehr von Sojamilch ist auch dafür bekannt, postmenopausale Probleme, Fettleibigkeit und Herzgesundheit zu verringern.

Aber wenn Sie sich noch fragen, was genau Sojamilch ist, dann haben wir genau die richtige Antwort für Sie.

Sojamilch ist ein fettfreier Milchersatz, der aus der Hülsenfrucht Soja gewonnen wird. Sojamilch, die aus Sojabohnen durch Einweichen, Mahlen und Kochen mit Wasser hergestellt wird, ist in Japan und China seit langem ein traditionelles Getränk. Dennoch wurde es vor kurzem in vielen Teilen der Welt eingeführt und kann als Ersatz für Veganer verwendet werden.

Viele Menschen entscheiden sich wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile und ihres Nährwerts für Sojamilch. Aber wenn Sie immer noch verwirrt sind, wie Sie dies in Ihre Ernährung integrieren können, dann haben wir ein paar Rezepte, die Sie gerne hätten!

Hier sind 5 Rezepte, mit denen Sie Sojamilch in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen können

1. Apfel-Zimt-Sojamilch:

Dieser ist einfach, gesund, nahrhaft und lecker zuzubereiten. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Hälfte des geschälten Apfels in kleine Stücke zu schneiden, einen halben Löffel Zimt, einen halben Löffel Zucker zu nehmen und alles mit einer Tasse Sojamilch zu vermischen. Die Apfel-Zimt-Sojamilch könnte Ihnen helfen, Ihren Zucker zu kontrollieren, und die fettarme Milch könnte Ihnen gutes Kalzium liefern, während Sie versuchen, unnötiges Fett zu vermeiden.

Apfel-Zimt-Sojamilch könnte Ihnen helfen, Ihren Zucker zu kontrollieren

2. Gewürzter Sojamilch Masala Chai:

Verleihen Sie Ihrem morgendlichen Chai eine aufregende Note, indem Sie einen Masala Sojamilch Chai zubereiten. For this, you would require half a cup of soy milk, one cup of water, one spoon of tea leaves, one clove, one-fourth tablespoon of cardamom, two-three thin slices of ginger and one tablespoon of sugar. All you need to do is make this chai like your regular chai, and you will be ready in no time. Check out the recipe for a delicious masala chai.

Give a twist to your regular chai with this soy milk masala chai

3. Ginger Soy Milk Pudding:

This three-ingredient recipe could be a new addition to your desserts. All you need is fresh soy milk, ginger juice and a spoon of sugar. Take the soy milk and sugar in a saucepan and only boil it till it's lukewarm. While the milk gets warm, put the ginger juice in a bowl, and then add your lukewarm milk from the top into the juice bowl so that all the ingredients combine. Leave the milk aside for 15 minutes so that it gets firm in texture. Try out these other pudding recipes.

The taste of ginger gives an extra flavour to this pudduing.

4. Soy Milk Lassi:

Perfect for summers, try this new kind of lassi made out of soymilk. Firstly, you would have to make curd out of soy milk. As the curd forms a firm shape, take four to five spoons of the soy curd, mix a cup of water, one cardamom and one spoon of sugar and blend it all. Then all you need to do is pour the lassi in your glass and garnish it with crushed almonds.

5. Soy Milk Smoothie:

Again, one of the easiest recipes and suitable for summers, you can make soy milkshake out of any fruit you like. Be it mango, strawberry, banana and endless options. You would just require cutting the fruit in smaller pieces, one tablespoon of sugar and blend it with a cup of soy milk. And your soy milk smoothies will be ready!


5 Ways To Include Soy Milk In Your Daily Diet

Highlights

The dairy-free milk aisle appears to be getting popular these days. People have chosen to opt for oat milk, almond milk, coconut milk over the regular dairy milk that we get from our local shops. But what's most famous is among these non-dairy milk products is soy milk. According to the Research Journal of Pharmacy and Technology, soymilk production begins with the soybean itself. On a smaller scale, it can be done quickly and easily and then flavoured to taste. Soy milk which is the original plant-based alternative, quickly became a staple product for most vegans.

And this is not only helpful for those who are diet conscious but also for those who are allergic to regular milk. The consumption of soy milk is also known to lower postmenopausal problems, obesity, and heart health.

But if you are still wondering what exactly is soya milk, then we have just the answer for you.

Soymilk is a fat-free dairy substitute derived from the legume soybean. Soya milk, made from soya beans through a soak, grind, and boil method with water, has long been a traditional beverage in Japan and China. Still, it has recently been adopted in many parts of the world and can be used to substitute for those who are vegan.

Many people opt for soya milk because of its health benefits and nutritional value. But if you are still confused about how to incorporate this into your diet, then we have a few recipes that you would like!

Here Are 5 Recipes For You To Include Soy Milk In Your Daily Diet

1. Apple Cinnamon Soy Milk:

This one is easy, healthy, nutritious and tasty to make. All you need to do is cut half of the peeled apple into small pieces, take half a spoon of cinnamon, half a spoon of sugar and blend these all together with a cup of soy milk. The apple cinnamon soy milk might help you control your sugar, and the low-fat milk could give you good calcium while you try to avoid unnecessary fat.

Apple Cinnamon Soy Milk might help you to control your sugar

2. Spiced Soy Milk Masala Chai:

Give an exciting twist to your morning chai by making a masala soy milk chai. For this, you would require half a cup of soy milk, one cup of water, one spoon of tea leaves, one clove, one-fourth tablespoon of cardamom, two-three thin slices of ginger and one tablespoon of sugar. All you need to do is make this chai like your regular chai, and you will be ready in no time. Check out the recipe for a delicious masala chai.

Give a twist to your regular chai with this soy milk masala chai

3. Ginger Soy Milk Pudding:

This three-ingredient recipe could be a new addition to your desserts. All you need is fresh soy milk, ginger juice and a spoon of sugar. Take the soy milk and sugar in a saucepan and only boil it till it's lukewarm. While the milk gets warm, put the ginger juice in a bowl, and then add your lukewarm milk from the top into the juice bowl so that all the ingredients combine. Leave the milk aside for 15 minutes so that it gets firm in texture. Try out these other pudding recipes.

The taste of ginger gives an extra flavour to this pudduing.

4. Soy Milk Lassi:

Perfect for summers, try this new kind of lassi made out of soymilk. Firstly, you would have to make curd out of soy milk. As the curd forms a firm shape, take four to five spoons of the soy curd, mix a cup of water, one cardamom and one spoon of sugar and blend it all. Then all you need to do is pour the lassi in your glass and garnish it with crushed almonds.

5. Soy Milk Smoothie:

Again, one of the easiest recipes and suitable for summers, you can make soy milkshake out of any fruit you like. Be it mango, strawberry, banana and endless options. You would just require cutting the fruit in smaller pieces, one tablespoon of sugar and blend it with a cup of soy milk. And your soy milk smoothies will be ready!


5 Ways To Include Soy Milk In Your Daily Diet

Highlights

The dairy-free milk aisle appears to be getting popular these days. People have chosen to opt for oat milk, almond milk, coconut milk over the regular dairy milk that we get from our local shops. But what's most famous is among these non-dairy milk products is soy milk. According to the Research Journal of Pharmacy and Technology, soymilk production begins with the soybean itself. On a smaller scale, it can be done quickly and easily and then flavoured to taste. Soy milk which is the original plant-based alternative, quickly became a staple product for most vegans.

And this is not only helpful for those who are diet conscious but also for those who are allergic to regular milk. The consumption of soy milk is also known to lower postmenopausal problems, obesity, and heart health.

But if you are still wondering what exactly is soya milk, then we have just the answer for you.

Soymilk is a fat-free dairy substitute derived from the legume soybean. Soya milk, made from soya beans through a soak, grind, and boil method with water, has long been a traditional beverage in Japan and China. Still, it has recently been adopted in many parts of the world and can be used to substitute for those who are vegan.

Many people opt for soya milk because of its health benefits and nutritional value. But if you are still confused about how to incorporate this into your diet, then we have a few recipes that you would like!

Here Are 5 Recipes For You To Include Soy Milk In Your Daily Diet

1. Apple Cinnamon Soy Milk:

This one is easy, healthy, nutritious and tasty to make. All you need to do is cut half of the peeled apple into small pieces, take half a spoon of cinnamon, half a spoon of sugar and blend these all together with a cup of soy milk. The apple cinnamon soy milk might help you control your sugar, and the low-fat milk could give you good calcium while you try to avoid unnecessary fat.

Apple Cinnamon Soy Milk might help you to control your sugar

2. Spiced Soy Milk Masala Chai:

Give an exciting twist to your morning chai by making a masala soy milk chai. For this, you would require half a cup of soy milk, one cup of water, one spoon of tea leaves, one clove, one-fourth tablespoon of cardamom, two-three thin slices of ginger and one tablespoon of sugar. All you need to do is make this chai like your regular chai, and you will be ready in no time. Check out the recipe for a delicious masala chai.

Give a twist to your regular chai with this soy milk masala chai

3. Ginger Soy Milk Pudding:

This three-ingredient recipe could be a new addition to your desserts. All you need is fresh soy milk, ginger juice and a spoon of sugar. Take the soy milk and sugar in a saucepan and only boil it till it's lukewarm. While the milk gets warm, put the ginger juice in a bowl, and then add your lukewarm milk from the top into the juice bowl so that all the ingredients combine. Leave the milk aside for 15 minutes so that it gets firm in texture. Try out these other pudding recipes.

The taste of ginger gives an extra flavour to this pudduing.

4. Soy Milk Lassi:

Perfect for summers, try this new kind of lassi made out of soymilk. Firstly, you would have to make curd out of soy milk. As the curd forms a firm shape, take four to five spoons of the soy curd, mix a cup of water, one cardamom and one spoon of sugar and blend it all. Then all you need to do is pour the lassi in your glass and garnish it with crushed almonds.

5. Soy Milk Smoothie:

Again, one of the easiest recipes and suitable for summers, you can make soy milkshake out of any fruit you like. Be it mango, strawberry, banana and endless options. You would just require cutting the fruit in smaller pieces, one tablespoon of sugar and blend it with a cup of soy milk. And your soy milk smoothies will be ready!



Bemerkungen:

  1. Garwin

    Natürlich cool, aber die Bedeutung dieses Wunders

  2. Lema

    Meiner Meinung nach ist es offensichtlich. Ich möchte dieses Thema nicht entwickeln.

  3. Uthman

    Bravo, dass der notwendige Satz ..., die brillante Idee

  4. Gobha

    Nein

  5. Mogore

    I think, what is it - a serious error.

  6. Princeton

    Sehr wertvolle Nachricht



Eine Nachricht schreiben