at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Die Geschichte von Rum

Die Geschichte von Rum


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Es gibt viele Fragen, wo genau Rum ursprünglich „erfunden“ wurde. Da so viele verschiedene Länder Rum produzieren, war es schwer zu bestimmen, aber es ist bekannt, dass die Herstellung von Zuckerrohrspirituosen in Südamerika von Europäern stattfand, bevor Zucker die Einnahmequelle der Karibik war. Danach erfolgte die Herstellung von Rum in mehreren Ländern rund um den Globus.

Rum ist das Produkt aus Zuckerrohr, nachdem es fermentiert und destilliert wurde. Der Prozess beginnt mit dem Zuckerrohr, das zuerst von Hand geerntet und dann zu einer Mühle transportiert wird, wo es von einer Maschine zerkleinert wird, die den Saft aus dem Zucker extrahiert.

Nach der Saftgewinnung gibt es drei verschiedene Möglichkeiten der Herstellung. Zuerst wird der Saft sofort fermentiert und destilliert, wie es in Martinique und Guadalupe gemacht wird. So entsteht ein Rum, der die Eigenschaften des Zuckerrohrs bewahrt. Zweitens wird der Zuckerrohrsaft zu einem Sirup gekocht, der dann fermentiert und destilliert wird. Die dritte Möglichkeit besteht darin, den Saft zu Melasse und Kristallzucker zu verarbeiten. Der Zucker wird als Süßungsmittel verkauft und die Melasse wird in einer Brennerei fermentiert und zu Rum destilliert. Dieses Verfahren ist das gebräuchlichste für die Herstellung von Rum.

Sobald der Rum destilliert ist, gibt es verschiedene Möglichkeiten, das Produkt zu verändern. Einige Rums werden in Flaschen abgefüllt und frisch aus der Destille verkauft. Viele Rums werden gealtert (Rum Anejo), was den Charakter der Spirituose verändert. Einige Rums werden mit Kräutern, Früchten und Gewürzen oder verschiedenen Säften aufgegossen, um einen aromatisierten Rum herzustellen. Mit allen Möglichkeiten und Variationen, die vom Rohr selbst bis zur Herstellung nach der Destillation stattfinden können, ist Rum die vielfältigste aller destillierten Spirituosen.

Unten sind meine Verkostungsnotizen zu ein paar Rums, die ich mag. Probieren Sie sie selbst aus und teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Flor de Cana 7 Jahre alt: Helle goldene Farbe. In der Nase scharf, aber sehr vollmundig. Noten von Kakao und Pfirsichen. Am Gaumen leicht und blumig. Himbeeren, Erdbeeren, Anklänge von dunkler Schokolade. Sehr knackiger Abgang.

Ron Zacapa Gran Reserva: Tiefbraune Farbe, Bernstein. In der Nase würzig, aber sehr weich. Haferflocken, Weizen. Süß und leicht cremig nach unten. Noten von Vanille, Zimt und Nelke.

Brugal extra trocken: Weißer Rum, sehr alkoholischer Vorlauf in der Nase. Scharf mit einem kleinen Kick, aber mit Nachnoten von Vanille. Am Gaumen etwas mild, aber cremig im Rachenraum. Weich, leicht grasig, mit einem Hauch Kakao am Ende.

– Sara Kay, Der Geist


Die Geschichte von El Dorado Rum

Der Zuckerrohranbau in Guyana wurde erstmals in den 1640er Jahren von den Holländern entlang der Küste und der Flussufer eingeführt. Erst 10 Jahre später, als die britischen Pflanzer den entscheidenden Prozess der Destillation einführten, gab es einen Durchbruch und im 18. Jahrhundert gab es weit über 300 Zuckerplantagen, die alle einzigartige Rums aus der Melasse herstellten.

Mit über drei Jahrhunderten Erfahrung in der Rumkunst beginnt die Geschichte von El Dorados zu dieser Zeit, als jedes Zuckergut seine eigene Destille hatte und eine Gruppe von Zuckerrohrproduzenten eine Exportgenossenschaft gründete.

Demerara Brennereien

Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts gab es in Guyana nur noch 64 Zuckerplantagen, diese Zahl ging bald zurück und 1970 schlossen sich die letzten 4 Brennereien zu Demerara Distillers zusammen.

Keine andere Rumbrennerei wird von Demerara-Brennereien geführt und kann sich eines solchen Erbes rühmen wie El Dorado. 1992 auf dem lokalen und internationalen Markt eingeführt, hat El Dorado in den letzten Jahren ein beachtliches Wachstum gezeigt und verkörpert seine einzigartige Qualität und den wahren Geschmack von Demerara. Es ist heute ein international anerkannter Hersteller von preisgekrönten Rums mit einer Auswahl von 20 verschiedenen Sorten.

Der Produktionsprozess von El Dorado ist einzigartig für Demerara-Brennereien und verwendet originale Holzdestillierapparate (das letzte voll funktionsfähige Beispiel dieser Art auf der Welt). Dies hat es ihnen ermöglicht, eine so große Vielfalt an hochwertigen Rums unterschiedlichen Alters und Stils anzubieten. Daneben verwenden sie feinstes Zuckerrohr, das zweimal im Jahr am Ufer des Demerara-Flusses geerntet wird, dann zur Zuckerfabrik transportiert wird, bevor es zerkleinert und zerkleinert wird, um den Saft zu gewinnen und zu Melasse verarbeitet wird. Anschließend verwenden sie eine Kombination aus traditionellen und modernen Destillationstechniken, um ihre verschiedenen Rumstile zu kreieren.

Der Rum reift in ehemaligen Bourbonfässern aus amerikanischer Eiche. Der Alterungsprozess in Guyana wird durch das Klima (hohe Luftfeuchtigkeit und konstante Temperatur) stark beschleunigt. Heute produzieren Demerara Distillers jährlich über 26 Millionen Liter reinen Alkohols.

Probieren Sie El Dorado 3 und 5 Jahre Rum

Unsere Mojitos-Kits enthalten 100 ml El Dorado 3 und 60 ml El Dorado 5, damit Sie diese fantastischen Rums probieren und mit ihnen in Mojitos und anderen modernen Rezepten experimentieren können, um Ihren neuen Lieblingscocktail zu entdecken. Sie können sie sich ansehen und hier kaufen.

Für eine vollständige Geschichte von El Dorado aus dem Unternehmen selbst, sieh dir ihre Website an.


Die Geschichte von El Dorado Rum

Der Zuckerrohranbau in Guyana wurde erstmals in den 1640er Jahren von den Holländern entlang der Küste und der Flussufer eingeführt. Erst 10 Jahre später, als die britischen Pflanzer den entscheidenden Prozess der Destillation einführten, gab es einen Durchbruch und im 18. Jahrhundert gab es weit über 300 Zuckerplantagen, die alle einzigartige Rums aus der Melasse herstellten.

Mit über drei Jahrhunderten Erfahrung in der Rumkunst beginnt die Geschichte von El Dorados zu dieser Zeit, als jedes Zuckergut seine eigene Destille hatte und eine Gruppe von Zuckerrohrproduzenten eine Exportkooperative bildete.

Demerara Brennereien

Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts gab es in Guyana nur noch 64 Zuckerplantagen, diese Zahl ging bald zurück und 1970 schlossen sich die letzten 4 Brennereien zu Demerara Distillers zusammen.

Keine andere Rumbrennerei wird von Demerara-Brennereien geführt und kann sich eines solchen Erbes rühmen wie El Dorado. 1992 auf dem lokalen und internationalen Markt eingeführt, hat El Dorado in den letzten Jahren ein beachtliches Wachstum gezeigt und verkörpert seine einzigartige Qualität und den wahren Geschmack von Demerara. Es ist heute ein international anerkannter Hersteller von preisgekrönten Rums mit einer Auswahl von 20 verschiedenen Sorten.

Der Produktionsprozess von El Dorado ist einzigartig für Demerara-Brennereien und verwendet originale Holzdestillierapparate (das letzte voll funktionsfähige Beispiel dieser Art auf der Welt). Dies hat es ihnen ermöglicht, eine so große Vielfalt an hochwertigen Rums unterschiedlichen Alters und Stils anzubieten. Daneben verwenden sie feinstes Zuckerrohr, das zweimal im Jahr am Ufer des Demerara-Flusses geerntet wird, dann zur Zuckerfabrik transportiert wird, bevor es zerkleinert und zerkleinert wird, um den Saft zu gewinnen und zu Melasse verarbeitet wird. Anschließend verwenden sie eine Kombination aus traditionellen und modernen Destillationstechniken, um ihre verschiedenen Rumstile zu kreieren.

Der Rum reift in ehemaligen Bourbonfässern aus amerikanischer Eiche. Der Alterungsprozess in Guyana wird durch das Klima (hohe Luftfeuchtigkeit und konstante Temperatur) stark beschleunigt. Heute produzieren Demerara Distillers jährlich über 26 Millionen Liter reinen Alkohols.

Probieren Sie El Dorado 3 und 5 Jahre Rum

Unsere Mojitos-Kits enthalten 100 ml El Dorado 3 und 60 ml El Dorado 5, damit Sie diese fantastischen Rums probieren und mit ihnen in Mojitos und anderen modernen Rezepten experimentieren können, um Ihren neuen Lieblingscocktail zu entdecken. Sie können sie sich ansehen und hier kaufen.

Für eine vollständige Geschichte von El Dorado aus dem Unternehmen selbst, sieh dir ihre Website an.


Die Geschichte von El Dorado Rum

Der Zuckerrohranbau in Guyana wurde erstmals in den 1640er Jahren von den Holländern entlang der Küste und der Flussufer eingeführt. Erst 10 Jahre später, als die britischen Pflanzer den entscheidenden Prozess der Destillation einführten, gab es einen Durchbruch und im 18. Jahrhundert gab es weit über 300 Zuckerplantagen, die alle einzigartige Rums aus der Melasse herstellten.

Mit über drei Jahrhunderten Erfahrung in der Rumkunst beginnt die Geschichte von El Dorados zu dieser Zeit, als jedes Zuckergut seine eigene Destille hatte und eine Gruppe von Zuckerrohrproduzenten eine Exportkooperative bildete.

Demerara Brennereien

Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts gab es in Guyana nur noch 64 Zuckerplantagen, diese Zahl ging bald zurück und 1970 schlossen sich die letzten 4 Brennereien zu Demerara Distillers zusammen.

Keine andere Rumbrennerei wird von Demerara-Brennereien geführt und kann sich eines solchen Erbes rühmen wie El Dorado. 1992 auf dem lokalen und internationalen Markt eingeführt, hat El Dorado in den letzten Jahren ein beachtliches Wachstum gezeigt und verkörpert seine einzigartige Qualität und den wahren Geschmack von Demerara. Es ist heute ein international anerkannter Hersteller von preisgekrönten Rums mit einer Auswahl von 20 verschiedenen Sorten.

Der Produktionsprozess von El Dorado ist einzigartig für Demerara-Brennereien und verwendet originale Holzdestillierapparate (das letzte voll funktionsfähige Beispiel dieser Art auf der Welt). Dies hat es ihnen ermöglicht, eine so große Vielfalt an hochwertigen Rums unterschiedlichen Alters und Stils anzubieten. Daneben verwenden sie feinstes Zuckerrohr, das zweimal im Jahr am Ufer des Demerara-Flusses geerntet wird, dann zur Zuckerfabrik transportiert wird, bevor es zerkleinert und zerkleinert wird, um den Saft zu gewinnen und zu Melasse verarbeitet wird. Anschließend verwenden sie eine Kombination aus traditionellen und modernen Destillationstechniken, um ihre verschiedenen Rumstile zu kreieren.

Der Rum reift in ehemaligen Bourbonfässern aus amerikanischer Eiche. Der Alterungsprozess in Guyana wird durch das Klima (hohe Luftfeuchtigkeit und konstante Temperatur) stark beschleunigt. Heute produzieren Demerara Distillers jährlich über 26 Millionen Liter reinen Alkohols.

Probieren Sie El Dorado 3 und 5 Jahre Rum

Unsere Mojitos-Kits enthalten 100 ml El Dorado 3 und 60 ml El Dorado 5, damit Sie diese fantastischen Rums probieren und mit ihnen in Mojitos und anderen modernen Rezepten experimentieren können, um Ihren neuen Lieblingscocktail zu entdecken. Sie können sie sich ansehen und hier kaufen.

Für eine vollständige Geschichte von El Dorado aus dem Unternehmen selbst, sieh dir ihre Website an.


Die Geschichte von El Dorado Rum

Der Zuckerrohranbau in Guyana wurde erstmals in den 1640er Jahren von den Holländern entlang der Küste und der Flussufer eingeführt. Erst 10 Jahre später, als die britischen Pflanzer den entscheidenden Prozess der Destillation einführten, gab es einen Durchbruch und im 18. Jahrhundert gab es weit über 300 Zuckerplantagen, die alle einzigartige Rums aus der Melasse herstellten.

Mit über drei Jahrhunderten Erfahrung in der Rumkunst beginnt die Geschichte von El Dorados zu dieser Zeit, als jedes Zuckergut seine eigene Destille hatte und eine Gruppe von Zuckerrohrproduzenten eine Exportkooperative bildete.

Demerara Brennereien

Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts gab es in Guyana nur noch 64 Zuckerplantagen, diese Zahl ging bald zurück und 1970 schlossen sich die letzten 4 Brennereien zu Demerara Distillers zusammen.

Keine andere Rumbrennerei wird von Demerara-Brennereien geführt und kann sich eines solchen Erbes rühmen wie El Dorado. 1992 auf dem lokalen und internationalen Markt eingeführt, hat El Dorado in den letzten Jahren ein beachtliches Wachstum gezeigt und verkörpert seine einzigartige Qualität und den wahren Geschmack von Demerara. Es ist heute ein international anerkannter Hersteller von preisgekrönten Rums mit einer Auswahl von 20 verschiedenen Sorten.

Der Produktionsprozess von El Dorado ist einzigartig für Demerara-Brennereien und verwendet originale Holzdestillierapparate (das letzte voll funktionsfähige Beispiel dieser Art auf der Welt). Dies hat es ihnen ermöglicht, eine so große Vielfalt an hochwertigen Rums unterschiedlichen Alters und Stils anzubieten. Daneben verwenden sie feinstes Zuckerrohr, das zweimal im Jahr am Ufer des Demerara-Flusses geerntet wird, dann zur Zuckerfabrik transportiert wird, bevor es zerkleinert und zerkleinert wird, um den Saft zu gewinnen und zu Melasse verarbeitet wird. Anschließend verwenden sie eine Kombination aus traditionellen und modernen Destillationstechniken, um ihre verschiedenen Rumstile zu kreieren.

Der Rum reift in ehemaligen Bourbonfässern aus amerikanischer Eiche. Der Alterungsprozess in Guyana wird durch das Klima (hohe Luftfeuchtigkeit und konstante Temperatur) stark beschleunigt. Heute produzieren Demerara Distillers jährlich über 26 Millionen Liter reinen Alkohols.

Probieren Sie El Dorado 3 und 5 Jahre Rum

Unsere Mojitos-Kits enthalten 100 ml El Dorado 3 und 60 ml El Dorado 5, damit Sie diese fantastischen Rums probieren und mit ihnen in Mojitos und anderen modernen Rezepten experimentieren können, um Ihren neuen Lieblingscocktail zu entdecken. Sie können sie sich ansehen und hier kaufen.

Für eine vollständige Geschichte von El Dorado aus dem Unternehmen selbst, sieh dir ihre Website an.


Die Geschichte von El Dorado Rum

Der Zuckerrohranbau in Guyana wurde erstmals in den 1640er Jahren von den Holländern entlang der Küste und der Flussufer eingeführt. Erst 10 Jahre später, als die britischen Pflanzer den entscheidenden Prozess der Destillation einführten, gab es einen Durchbruch und im 18. Jahrhundert gab es weit über 300 Zuckerplantagen, die alle einzigartige Rums aus der Melasse herstellten.

Mit über drei Jahrhunderten Erfahrung in der Rumkunst beginnt die Geschichte von El Dorados zu dieser Zeit, als jedes Zuckergut seine eigene Destille hatte und eine Gruppe von Zuckerrohrproduzenten eine Exportgenossenschaft gründete.

Demerara Brennereien

Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts gab es in Guyana nur noch 64 Zuckerplantagen, diese Zahl ging bald zurück und 1970 schlossen sich die letzten 4 Brennereien zu Demerara Distillers zusammen.

Keine andere Rumbrennerei wird von Demerara-Brennereien geführt und kann sich eines solchen Erbes rühmen wie El Dorado. 1992 auf dem lokalen und internationalen Markt eingeführt, hat El Dorado in den letzten Jahren ein beachtliches Wachstum gezeigt und verkörpert seine einzigartige Qualität und den wahren Geschmack von Demerara. Es ist heute ein international anerkannter Hersteller von preisgekrönten Rums mit einer Auswahl von 20 verschiedenen Sorten.

Der Produktionsprozess von El Dorado ist einzigartig für Demerara-Brennereien und verwendet originale Holzdestillierapparate (das letzte voll funktionsfähige Beispiel dieser Art auf der Welt). Dies hat es ihnen ermöglicht, eine so große Vielfalt an hochwertigen Rums unterschiedlichen Alters und Stils anzubieten. Daneben verwenden sie feinstes Zuckerrohr, das zweimal im Jahr am Ufer des Demerara-Flusses geerntet wird, dann zur Zuckerfabrik transportiert wird, bevor es zerkleinert und zerkleinert wird, um den Saft zu gewinnen und zu Melasse verarbeitet wird. Anschließend verwenden sie eine Kombination aus traditionellen und modernen Destillationstechniken, um ihre verschiedenen Rumstile zu kreieren.

Der Rum reift in ehemaligen Bourbonfässern aus amerikanischer Eiche. Der Alterungsprozess in Guyana wird durch das Klima (hohe Luftfeuchtigkeit und konstante Temperatur) stark beschleunigt. Heute produzieren Demerara Distillers jährlich über 26 Millionen Liter reinen Alkohols.

Probieren Sie El Dorado 3 und 5 Jahre Rum

Unsere Mojitos-Kits enthalten 100 ml El Dorado 3 und 60 ml El Dorado 5, damit Sie diese fantastischen Rums probieren und mit ihnen in Mojitos und anderen modernen Rezepten experimentieren können, um Ihren neuen Lieblingscocktail zu entdecken. Sie können sie sich ansehen und hier kaufen.

Für eine vollständige Geschichte von El Dorado aus dem Unternehmen selbst, sieh dir ihre Website an.


Die Geschichte von El Dorado Rum

Der Zuckerrohranbau in Guyana wurde erstmals in den 1640er Jahren von den Holländern entlang der Küste und der Flussufer eingeführt. Erst 10 Jahre später, als die britischen Pflanzer den entscheidenden Prozess der Destillation einführten, gab es einen Durchbruch und im 18. Jahrhundert gab es weit über 300 Zuckerplantagen, die alle einzigartige Rums aus der Melasse herstellten.

Mit über drei Jahrhunderten Erfahrung in der Rumkunst beginnt die Geschichte von El Dorados zu dieser Zeit, als jedes Zuckergut seine eigene Destille hatte und eine Gruppe von Zuckerrohrproduzenten eine Exportkooperative bildete.

Demerara Brennereien

Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts gab es in Guyana nur noch 64 Zuckerplantagen, diese Zahl ging bald zurück und 1970 schlossen sich die letzten 4 Brennereien zu Demerara Distillers zusammen.

Keine andere Rumbrennerei wird von Demerara-Brennereien geführt und kann sich eines solchen Erbes rühmen wie El Dorado. 1992 auf dem lokalen und internationalen Markt eingeführt, hat El Dorado in den letzten Jahren ein beachtliches Wachstum gezeigt und verkörpert seine einzigartige Qualität und den wahren Geschmack von Demerara. Es ist heute ein international anerkannter Hersteller von preisgekrönten Rums mit einer Auswahl von 20 verschiedenen Sorten.

Der Produktionsprozess von El Dorado ist einzigartig für Demerara-Brennereien und verwendet originale Holzdestillierapparate (das letzte voll funktionsfähige Beispiel dieser Art auf der Welt). Dies hat es ihnen ermöglicht, eine so große Vielfalt an hochwertigen Rums unterschiedlichen Alters und Stils anzubieten. Daneben verwenden sie feinstes Zuckerrohr, das zweimal im Jahr am Ufer des Demerara-Flusses geerntet wird, dann zur Zuckerfabrik transportiert wird, bevor es zerkleinert und zerkleinert wird, um den Saft zu gewinnen und zu Melasse verarbeitet wird. Anschließend verwenden sie eine Kombination aus traditionellen und modernen Destillationstechniken, um ihre verschiedenen Rumstile zu kreieren.

Der Rum reift in ehemaligen Bourbonfässern aus amerikanischer Eiche. Der Alterungsprozess in Guyana wird durch das Klima (hohe Luftfeuchtigkeit und konstante Temperatur) stark beschleunigt. Heute produzieren Demerara Distillers jährlich über 26 Millionen Liter reinen Alkohols.

Probieren Sie El Dorado 3 und 5 Jahre Rum

Unsere Mojitos-Kits enthalten 100 ml El Dorado 3 und 60 ml El Dorado 5, damit Sie diese fantastischen Rums probieren und mit ihnen in Mojitos und anderen modernen Rezepten experimentieren können, um Ihren neuen Lieblingscocktail zu entdecken. Sie können sie sich ansehen und hier kaufen.

Für eine vollständige Geschichte von El Dorado aus dem Unternehmen selbst, sieh dir ihre Website an.


Die Geschichte von El Dorado Rum

Der Zuckerrohranbau in Guyana wurde erstmals in den 1640er Jahren von den Holländern entlang der Küste und der Flussufer eingeführt. Erst 10 Jahre später, als die britischen Pflanzer den entscheidenden Prozess der Destillation einführten, gab es einen Durchbruch und im 18. Jahrhundert gab es weit über 300 Zuckerplantagen, die alle einzigartige Rums aus der Melasse herstellten.

Mit über drei Jahrhunderten Erfahrung in der Rumkunst beginnt die Geschichte von El Dorados zu dieser Zeit, als jedes Zuckergut seine eigene Destille hatte und eine Gruppe von Zuckerrohrproduzenten eine Exportkooperative bildete.

Demerara Brennereien

Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts gab es in Guyana nur noch 64 Zuckerplantagen, diese Zahl ging bald zurück und 1970 schlossen sich die letzten 4 Brennereien zu Demerara Distillers zusammen.

Keine andere Rumbrennerei wird von Demerara-Brennereien geführt und kann sich eines solchen Erbes rühmen wie El Dorado. 1992 auf dem lokalen und internationalen Markt eingeführt, hat El Dorado in den letzten Jahren ein beachtliches Wachstum gezeigt und verkörpert seine einzigartige Qualität und den wahren Geschmack von Demerara. Es ist heute ein international anerkannter Hersteller von preisgekrönten Rums mit einer Auswahl von 20 verschiedenen Sorten.

Der Produktionsprozess von El Dorado ist einzigartig für Demerara-Brennereien und verwendet originale Holzdestillierapparate (das letzte voll funktionsfähige Beispiel dieser Art auf der Welt). Dies hat es ihnen ermöglicht, eine so große Vielfalt an hochwertigen Rums unterschiedlichen Alters und Stils anzubieten. Daneben verwenden sie feinstes Zuckerrohr, das zweimal im Jahr am Ufer des Demerara-Flusses geerntet wird, dann zur Zuckerfabrik transportiert wird, bevor es zerkleinert und zerkleinert wird, um den Saft zu gewinnen und zu Melasse verarbeitet wird. Anschließend verwenden sie eine Kombination aus traditionellen und modernen Destillationstechniken, um ihre verschiedenen Rumstile zu kreieren.

Der Rum reift in ehemaligen Bourbonfässern aus amerikanischer Eiche. Der Alterungsprozess in Guyana wird durch das Klima (hohe Luftfeuchtigkeit und konstante Temperatur) stark beschleunigt. Heute produzieren Demerara Distillers jährlich über 26 Millionen Liter reinen Alkohols.

Probieren Sie El Dorado 3 und 5 Jahre Rum

Unsere Mojitos-Kits enthalten 100 ml El Dorado 3 und 60 ml El Dorado 5, damit Sie diese fantastischen Rums probieren und mit ihnen in Mojitos und anderen modernen Rezepten experimentieren können, um Ihren neuen Lieblingscocktail zu entdecken. Sie können sie sich ansehen und hier kaufen.

Für eine vollständige Geschichte von El Dorado aus dem Unternehmen selbst, sieh dir ihre Website an.


Die Geschichte von El Dorado Rum

Der Zuckerrohranbau in Guyana wurde erstmals in den 1640er Jahren von den Holländern entlang der Küste und der Flussufer eingeführt. Erst 10 Jahre später, als die britischen Pflanzer den entscheidenden Prozess der Destillation einführten, gab es einen Durchbruch und im 18. Jahrhundert gab es weit über 300 Zuckerplantagen, die alle einzigartige Rums aus der Melasse herstellten.

Mit über drei Jahrhunderten Erfahrung in der Rumkunst beginnt die Geschichte von El Dorados zu dieser Zeit, als jedes Zuckergut seine eigene Destille hatte und eine Gruppe von Zuckerrohrproduzenten eine Exportkooperative bildete.

Demerara Brennereien

Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts gab es in Guyana nur noch 64 Zuckerplantagen, diese Zahl ging bald zurück und 1970 schlossen sich die letzten 4 Brennereien zu Demerara Distillers zusammen.

Keine andere Rumbrennerei wird von Demerara-Brennereien geführt und kann sich eines solchen Erbes rühmen wie El Dorado. 1992 auf dem lokalen und internationalen Markt eingeführt, hat El Dorado in den letzten Jahren ein beachtliches Wachstum gezeigt und verkörpert seine einzigartige Qualität und den wahren Geschmack von Demerara. Es ist heute ein international anerkannter Hersteller von preisgekrönten Rums mit einer Auswahl von 20 verschiedenen Sorten.

Der Produktionsprozess von El Dorado ist einzigartig für Demerara-Brennereien und verwendet originale Holzdestillierapparate (das letzte voll funktionsfähige Beispiel dieser Art auf der Welt). Dies hat es ihnen ermöglicht, eine so große Vielfalt an hochwertigen Rums unterschiedlichen Alters und Stils anzubieten. Daneben verwenden sie feinstes Zuckerrohr, das zweimal im Jahr am Ufer des Demerara-Flusses geerntet wird, dann zur Zuckerfabrik transportiert wird, bevor es zerkleinert und zerkleinert wird, um den Saft zu gewinnen und zu Melasse verarbeitet wird. Anschließend verwenden sie eine Kombination aus traditionellen und modernen Destillationstechniken, um ihre verschiedenen Rumstile zu kreieren.

Der Rum reift in ehemaligen Bourbonfässern aus amerikanischer Eiche. Der Alterungsprozess in Guyana wird durch das Klima (hohe Luftfeuchtigkeit und konstante Temperatur) stark beschleunigt. Heute produzieren Demerara Distillers jährlich über 26 Millionen Liter reinen Alkohols.

Probieren Sie El Dorado 3 und 5 Jahre Rum

Unsere Mojitos-Kits enthalten 100 ml El Dorado 3 und 60 ml El Dorado 5, damit Sie diese fantastischen Rums probieren und mit ihnen in Mojitos und anderen modernen Rezepten experimentieren können, um Ihren neuen Lieblingscocktail zu entdecken. Sie können sie sich ansehen und hier kaufen.

Für eine vollständige Geschichte von El Dorado aus dem Unternehmen selbst, sieh dir ihre Website an.


Die Geschichte von El Dorado Rum

Der Zuckerrohranbau in Guyana wurde erstmals in den 1640er Jahren von den Holländern entlang der Küste und der Flussufer eingeführt. Erst 10 Jahre später, als die britischen Pflanzer den entscheidenden Prozess der Destillation einführten, gab es einen Durchbruch und im 18. Jahrhundert gab es weit über 300 Zuckerplantagen, die alle einzigartige Rums aus der Melasse herstellten.

Mit über drei Jahrhunderten Erfahrung in der Rumkunst beginnt die Geschichte von El Dorados zu dieser Zeit, als jedes Zuckergut seine eigene Destille hatte und eine Gruppe von Zuckerrohrproduzenten eine Exportkooperative bildete.

Demerara Brennereien

Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts gab es in Guyana nur noch 64 Zuckerplantagen, diese Zahl ging bald zurück und 1970 schlossen sich die letzten 4 Brennereien zu Demerara Distillers zusammen.

Keine andere Rumbrennerei wird von Demerara-Brennereien geführt und kann sich eines solchen Erbes rühmen wie El Dorado. 1992 auf dem lokalen und internationalen Markt eingeführt, hat El Dorado in den letzten Jahren ein beachtliches Wachstum gezeigt und verkörpert seine einzigartige Qualität und den wahren Geschmack von Demerara. Es ist heute ein international anerkannter Hersteller von preisgekrönten Rums mit einer Auswahl von 20 verschiedenen Sorten.

Der Produktionsprozess von El Dorado ist einzigartig für Demerara-Brennereien und verwendet originale Holzdestillierapparate (das letzte voll funktionsfähige Beispiel dieser Art auf der Welt). Dies hat es ihnen ermöglicht, eine so große Vielfalt an hochwertigen Rums unterschiedlichen Alters und Stils anzubieten. Daneben verwenden sie feinstes Zuckerrohr, das zweimal im Jahr am Ufer des Demerara-Flusses geerntet wird, dann zur Zuckerfabrik transportiert wird, bevor es zerkleinert und zerkleinert wird, um den Saft zu gewinnen und zu Melasse verarbeitet wird. Anschließend verwenden sie eine Kombination aus traditionellen und modernen Destillationstechniken, um ihre verschiedenen Rumstile zu kreieren.

Der Rum reift in ehemaligen Bourbonfässern aus amerikanischer Eiche. Der Alterungsprozess in Guyana wird durch das Klima (hohe Luftfeuchtigkeit und konstante Temperatur) stark beschleunigt. Heute produzieren Demerara Distillers jährlich über 26 Millionen Liter reinen Alkohols.

Probieren Sie El Dorado 3 und 5 Jahre Rum

Unsere Mojitos-Kits enthalten 100 ml El Dorado 3 und 60 ml El Dorado 5, damit Sie diese fantastischen Rums probieren und mit ihnen in Mojitos und anderen modernen Rezepten experimentieren können, um Ihren neuen Lieblingscocktail zu entdecken. Sie können sie sich ansehen und hier kaufen.

Für eine vollständige Geschichte von El Dorado aus dem Unternehmen selbst, sieh dir ihre Website an.


Die Geschichte von El Dorado Rum

Der Zuckerrohranbau in Guyana wurde erstmals in den 1640er Jahren von den Holländern entlang der Küste und der Flussufer eingeführt. Erst 10 Jahre später, als die britischen Pflanzer den entscheidenden Prozess der Destillation einführten, gab es einen Durchbruch und im 18. Jahrhundert gab es weit über 300 Zuckerplantagen, die alle einzigartige Rums aus der Melasse herstellten.

Mit über drei Jahrhunderten Erfahrung in der Rumkunst beginnt die Geschichte von El Dorados zu dieser Zeit, als jedes Zuckergut seine eigene Destille hatte und eine Gruppe von Zuckerrohrproduzenten eine Exportkooperative bildete.

Demerara Brennereien

Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts gab es in Guyana nur noch 64 Zuckerplantagen, diese Zahl ging bald zurück und 1970 schlossen sich die letzten 4 Brennereien zu Demerara Distillers zusammen.

Keine andere Rumbrennerei wird von Demerara-Brennereien geführt und kann sich eines solchen Erbes rühmen wie El Dorado. 1992 auf dem lokalen und internationalen Markt eingeführt, hat El Dorado in den letzten Jahren ein beachtliches Wachstum gezeigt und verkörpert seine einzigartige Qualität und den wahren Geschmack von Demerara. Es ist heute ein international anerkannter Hersteller von preisgekrönten Rums mit einer Auswahl von 20 verschiedenen Sorten.

Der Produktionsprozess von El Dorado ist einzigartig für Demerara-Brennereien und verwendet originale Holzdestillierapparate (das letzte voll funktionsfähige Beispiel dieser Art auf der Welt). Dies hat es ihnen ermöglicht, eine so große Vielfalt an hochwertigen Rums unterschiedlichen Alters und Stils anzubieten. Daneben verwenden sie feinstes Zuckerrohr, das zweimal im Jahr am Ufer des Demerara-Flusses geerntet wird, dann zur Zuckerfabrik transportiert wird, bevor es zerkleinert und zerkleinert wird, um den Saft zu gewinnen und zu Melasse verarbeitet wird. Anschließend verwenden sie eine Kombination aus traditionellen und modernen Destillationstechniken, um ihre verschiedenen Rumstile zu kreieren.

Der Rum reift in ehemaligen Bourbonfässern aus amerikanischer Eiche. Der Alterungsprozess in Guyana wird durch das Klima (hohe Luftfeuchtigkeit und konstante Temperatur) stark beschleunigt. Heute produzieren Demerara Distillers jährlich über 26 Millionen Liter reinen Alkohols.

Probieren Sie El Dorado 3 und 5 Jahre Rum

Unsere Mojitos-Kits enthalten 100 ml El Dorado 3 und 60 ml El Dorado 5, damit Sie diese fantastischen Rums probieren und mit ihnen in Mojitos und anderen modernen Rezepten experimentieren können, um Ihren neuen Lieblingscocktail zu entdecken. Sie können sie sich ansehen und hier kaufen.

Für eine vollständige Geschichte von El Dorado aus dem Unternehmen selbst, sieh dir ihre Website an.


Schau das Video: LJUBAVI DŽORDŽA VAŠINGTONA Atelje 212, Beograd 1998.