at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Ricotta-Fleischbällchen in Soße

Ricotta-Fleischbällchen in Soße


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Ricotta-Frikadellen-Rezept mit vom 24-11-2015 [Aktualisiert am 04-12-2018]

Die Ricotta-Frikadellen mit Sauce waren für mich eine Neuheit, ein sehr einfaches Rezept und mit einem wirklich bemerkenswerten Ergebnis. Diese, die ich heute Morgen vorschlage, ist die Basisversion für die Zubereitung der Ricotta-Frikadellen, aber wenn Sie möchten, können Sie sie mit blanchiertem und gehacktem Spinat oder sogar mit gehackter Salami anreichern, ich finde sie in ihrer Einfachheit bereits köstlich. Zart aber sehr lecker sind sie eine schöne Alternative zu den klassischen Frikadellen mit Soße. Auch in diesem Fall kannst du die Tomatensauce zum Würzen der Nudeln verwenden und die Ricotta-Frikadellen als zweiten Gang servieren. Ich glaube, ich habe dir alles erzählt, du musst dich nur in die Küche stellen und mich wissen lassen, ob sie dir gefallen haben. Becken und guten Tag ;)

Methode

Wie man Ricotta-Frikadellen mit Sauce macht

Zuerst den Ricotta in ein engmaschiges Sieb über einer Schüssel geben, um die Molke abzutropfen. Auf diese Weise abgedeckt im Kühlschrank mindestens 30 Minuten ruhen lassen.
Dann das zerbröselte Brot, Ricotta, geriebenen Parmesan, Ei, Salz, Pfeffer und Petersilie in eine Schüssel geben.

Die Zutaten mit einer Gabel gut vermischen.

Mit angefeuchteten Händen die Frikadellen formen und nach und nach auf einen Teller legen.

Den Knoblauch in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten, dann die Tomate und das Salz hinzufügen.

Aufkochen lassen, 5-10 Minuten reduzieren, dann die Fleischbällchen hinzufügen.

Bei schwacher Hitze etwa zehn Minuten garen und von Zeit zu Zeit mit etwas Sauce bedecken.

Die Ricotta-Frikadellen heiß servieren.


Ricotta-Frikadellen mit Sauce: das schnelle und leckere Rezept ohne gebraten!

Das Ricotta-Käsebällchen ich bin ein zweites Gericht exquisit typisch für Kalabrische Küche Bauer. EIN vegetarische Variante der klassischen Frikadellen mit Sauce! In diesem Fall mit a Teig aus Ricotta, Brot, Käse dann langsam in der Soße gekocht Tomate, ohne gebraten ! Wo werden sie, saftig Und schmackhaft das Wasser im Mund zusammenlaufen!

Es geht um einen schnelle Zubereitung Und sehr leicht! Für die Realisierung können Sie die Ricotta, den du bevorzugst: Kuh, Ziege, Büffel. Wichtig, dass es ist perfekt entwässert! Damit der Teig nicht wässrig und weich wird! Ein paar Minuten Pro alle Zutaten vermischen dann runde sie in deinen Händen und sind bereit zum Kochen! Sie können selbst wählen, ob Sie etwas kochen möchten Ricotta-Fleischbällchen in Soße direkt in der Pfanne oder fortfahren backe sie im ofen! Das Geheimnis ist groß Tomatensauce wird duften es ist ein Cremigkeit lecker! Auch hervorragend heiß das kalt, Die Ricotta-Fleischbällchen sind a Abendessen sparen perfekt und toll schnelles Mittagessen, nebeneinander zu platzieren zu jeder saisonalen Beilage! ja, sie können Im voraus vorbereiten, sowohl roh als auch gekocht im Kühlschrank aufbewahren!

Brotbällchen (einfach, günstig und echt!)


Ricotta-Fleischbällchen in Soße

Zutaten

Ricotta-Fleischbällchen in Soße

  • Zutaten für 4 Personen:
  • Ricotta: 500 gr.
  • pancarr & eacute: 150 gr. 5-6 Scheiben
  • Eier: 2
  • geriebener Pecorino: 50 gr.
  • geriebener Parmesan: 50 gr.
  • Petersilie Basilikum oder Minze
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Soße:

  • d & rsquoolivaöl
  • Knoblauch: 1 Zehe
  • Tomatenpüree: 300ml.
  • Salz
  • Pfeffer
  • Basilikum

Um Ihre Ricotta-Frikadellen mit Sauce zuzubereiten, beginnen Sie mit dem Teig: In einer Schüssel die abgestandenen Semmelbrösel zerbröseln und den Ricotta, Parmesan, geschlagene Eier, zerdrückten Knoblauch, gehackte Petersilie, Salz und gemahlenen Pfeffer hinzufügen. .

Verkneten Sie die Zutaten mit den Händen, bis Sie eine homogene Mischung erhalten, aus der Sie Frikadellen mit einem Gewicht von jeweils ca. 45 g erhalten.

In einer niedrigen und breiten Pfanne das native Olivenöl extra und die in zwei Teile geschnittene Knoblauchzehe zum Anbraten geben, dann die Sauce hinzufügen und köcheln lassen.

Wenn Sie sehen, dass die Sauce kocht, fügen Sie das Salz hinzu und geben Sie die Fleischbällchen vorsichtig in den Topf, schütteln Sie die Pfanne ein wenig und decken Sie sie mit dem Deckel ab. Kochen Sie bei schwacher Hitze etwa 25-30 Minuten.

Schütteln Sie die Pfanne gelegentlich, um die Fleischbällchen mit der Sauce zu vermischen **. Fünf Minuten vor dem Ausschalten die Pfanne aufdecken, die Basilikumblätter hinzufügen und trocknen lassen. Sind Sie bereit, Ihre köstlichen Ricotta-Frikadellen mit Sauce auf den Tisch zu bringen!

* Statt Parmesan kannst du auch eine Mischung aus Parmesan und Pecorino oder ganz Pecorino verwenden, wenn du starke Aromen liebst

** Verwenden Sie die Schöpfkelle nicht, um Soße und Fleischbällchen zu mischen, da Sie die Gefahr haben, dass sie zerbrechen!

Fleischbällchen: Rezepte

Lagerung

Ideal wäre es, die Ricotta-Fleischbällchen sofort zu verzehren. Wenn Sie etwas übrig haben, können Sie sie einige Tage in einem luftdichten Behälter verschlossen im Kühlschrank aufbewahren. Einfrieren empfehle ich nicht.


Ricotta-Fleischbällchen in Soße

Von einem alten Kalabrisches Rezept, der geschmack davon Ricotta-Fleischbällchen in Soße bringt die Aromen eines Landes, das reich an Milchprodukten ist, auf den Tisch. EIN zweites Gericht Vegetarier im Ofen gebacken, duftend mit Basilikum und basierend auf Ricotta und Tomaten. Das Ergebnis? Einfach erfüllend.

  • 400 g Kuhmilch-Ricotta
  • geriebener Parmesan nach Geschmack
  • Salz
  • Pfeffer nach Bedarf
  • 10 frische Basilikumblätter
  • 2 mittelgroße Eier
  • 140 g altbackenes Brot
  • FÜR DIE SOSSE
  • 600 ml Tomatensauce
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Natives Olivenöl extra
  • frischer Basilikum

Fleisch oder Fisch, Gemüse oder Brot, die Fleischklößchen sie sind eines der Lieblingsgerichte beider Götter Kinder als die Großen.

Lecker und leicht, die Version von Ricotta-Käsebällchen ruft a . hervoraltes kalabresisches Rezept das bringt die Einfachheit und die Aromen eines Landes, das reich an Milchprodukten ist.

Das Fleischbällchen-Rezept ist wirklich Groß für diejenigen, die einen lieben leichte Küche aber zur selben Zeit schmackhaft, es ist auch perfekt für jeden, der einem folgt vegetarische Diät. Das Sauce mit Basilikumgeschmack macht sie weich und noch einladender.

Wenn Sie möchten, können Sie die Ricotta aus Kuhmilch mit dem von die Schafe, oder hinzufügen Pecorino-Käse mit Parmesan, um dem Gericht einen noch entschiedeneren Geschmack zu verleihen.

Und um schön knusprige und appetitliche Frikadellen zu bekommen, können Sie die backen im ofen mit dem braten.

Weitere Rezepte für Frikadellen finden Sie im Rezept für Frikadellen mit Basilikum oder Lachs und Quinoa mit Kurkuma.


WIE MAN RICOTTA-FLEISCHBÄLLCHEN MIT SAUCE ZUBEREITET

TRADITIONELLE METHODE IM TOPF:

Sieben Sie den Ricotta mit einem engmaschigen Sieb. In eine Schüssel umfüllen und mit Semmelbröseln, geriebenem Käse, Ei, gehackter Petersilie und einer Prise Salz vermischen. Einen weichen Teig formen, der sich leicht mit den Händen verarbeiten lässt.

Befeuchten Sie Ihre Hände mit etwas Olivenöl und formen Sie Ricotta-Frikadellen. Legen Sie sie nach und nach auf einen Teller.

Nun in einer Pfanne eine Knoblauchzehe in einem Schuss Olivenöl anbraten. Dann das Tomatenpüree einfüllen (ein Tropfen Wasser, wenn Sie eine flüssigere Sauce bevorzugen). Salz. Die Sauce etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen.

Zum Schluss die Ricotta-Frikadellen und das Basilikum vorsichtig zugeben und weitere 5 Minuten würzen. Servieren Sie die Ricotta-Käsebällchen sofort zur Sauce, noch heiß,

IM BIMBY:

Sieben Sie den Ricotta mit einem engmaschigen Sieb. In eine Schüssel umfüllen und mit Semmelbröseln, geriebenem Käse, Ei, gehackter Petersilie und einer Prise Salz vermischen. Einen weichen Teig formen, der sich gut mit den Händen verarbeiten lässt, die Hände mit Olivenöl benetzen und einige Ricotta-Frikadellen formen. Legen Sie sie nach und nach auf das Varoma-Tablett.

Nun die Knoblauchzehe und das Olivenöl in den Krug geben und anbraten für 3 Min./100°/Geschwindigkeit.1/Gegenuhrzeigersinn.

Zum Schluss das Tomatenpüree (ein Tropfen Wasser, wenn du es flüssiger magst) und eine Prise Salz hinzufügen. Den Krug mit dem Deckel verschließen und den Varoma mit den Ricotta-Frikadellen platzieren. Kochen Varoma / Geschwindigkeit 1/20 Minuten / gegen den Uhrzeigersinn

Servieren Sie die Ricotta-Käsebällchen sofort, noch heiß, mit der vorbereiteten Sauce bestreuen. Mit einem kleinen Stück Basilikum parfümiert.


Die Rezepte des Chef's Test und Es ist immer Mittag

Wenn Sie sich für das Rezept für dieses köstliche Gericht mit dem Titel "Ricotta-Frikadellen mit Sauce" interessieren, finden Sie unten die Zutatenliste, eine ausführliche Beschreibung der Zubereitung dieses köstlichen Rezepts und das Video mit den wichtigsten Schritten zur Zubereitung dieses köstlichen Rezepts Gericht.

  • 500 g Ricotta,
  • altbackenes Brot,
  • 1 Glas Milch,
  • 1 Ei,
  • geriebener Parmesan nach Geschmack,
  • geriebener Pecorino-Käse nach Geschmack,
  • Muskatnuss,
  • Semmelbrösel nach Geschmack,
  • 500 g Tomatenmark,
  • 1 Zwiebel,
  • Natives Olivenöl extra,
  • Salz und Pfeffer

In einer Schüssel den Ricotta, das gut gepresste Brot, den Parmesan, den Pecorino, das Ei, eine Prise Muskatnuss, Salz und Pfeffer gut vermischen. Für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, um die Mischung zu härten.

Die walnussgroßen Frikadellen vorbereiten, in Paniermehl wenden und auf einem Teller anrichten.

Bereiten Sie die Tomatensauce vor: Fetten Sie einen Topf mit etwas Öl ein, schneiden Sie die Zwiebel dünn und fügen Sie sie hinzu. Lassen Sie es einige Minuten kochen und fügen Sie die Tomatensauce hinzu.

10 Minuten kochen. Wenn die Sauce leicht eingedickt ist, die Frikadellen hinzufügen: Sie sind fertig, wenn sie eine schöne goldene Farbe angenommen haben.


La Chicchina

Versuchen Sie es nie so, sie müssen wirklich lecker sein !! danke für die Tipps!

Was für leckere Frikadellen! Sie machen hungrig sie anzuschauen ^ _ ^
Sehr sehr gut!

Ich mache sie auch .. sie sind weich und sehr lecker !! Küsse und guten Tag: - *

Liebe Cristina, ich habe sie nur einmal zubereitet und vergessen, schön, hier bei dir ein ähnliches Rezept zu finden.. sie sind wirklich perfekt geworden! eine große Umarmung

Sehr lecker und verlockend.

Die mache ich unter der Woche, habe sie schon länger nicht mehr zubereitet und auch zu Hause gelingen sie immer, wie alle Frikadellen. Guten Tag Cristina

Einen Kommentar posten

Die Kommentare sind nicht sofort sichtbar, da sie vom Autor des Blogs moderiert werden. Anonyme Kommentare sind nicht erwünscht.
Herzlichen Dank an diejenigen, die mit einem Gruß, einem Rat oder einer Überlegung eine Spur ihrer Passage hinterlassen haben.
La Chicchina


Fleischbällchen mit Soße Rezept

VORBEREITUNGSZEITEN
VorbereitungKochenGesamt
10 Minuten 25 Minuten 35 Minuten
Zutaten
Menge für 3 Personen
  • 350 g Rinderhackfleisch für ein nicht zu mageres Ragout
  • 2 kleine bis mittelgroße Eier
  • 5 Esslöffel Grana Padano
  • 5 Esslöffel Milch
  • 1 - 2 Esslöffel Semmelbrösel (je nachdem wie viel der Teig benötigt)
  • 1/2 Teelöffel Muskatnuss
  • Salz
  • 400 g Tomatenmark (1 Glas)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Salz

Ricotta-Frikadellen mit eifreier Sauce

Methode

Zuerst die Sauce in einer Pfanne mit Öl, Salz und Zwiebeln vermengen, (kleine Prämisse, ich bevorzuge es, die Sauce alle zusammen zu kochen, ohne die Zwiebel und das Öl zuerst anbraten zu lassen, um die Leichtigkeit des Gerichts zu erhalten, wenn Sie es vorziehen kann man auch anbraten).
Die Sauce bei sehr schwacher Hitze mit Deckel aufkochen und ab und zu umrühren, damit sie nicht anklebt. Wenn Sie sehen, dass sie zu stark austrocknet, ein halbes Glas Wasser hinzufügen.
Den Ricotta mit Salz, Parmesan und Oregano in eine Schüssel geben,
mit einer Gabel gut zerdrücken und die Semmelbrösel dazugeben,
Mit leicht feuchten Händen oder wenn Sie es lieber geölt haben, Kugeln formen und in die Soße geben, nicht mit Löffeln oder etwas anderem berühren, sondern die Pfanne hin und her bewegen, sie brechen leicht, wenn Sie sie berühren.
Bei sehr schwacher Hitze kochen und mit einem Löffel die Sauce nehmen und auf die Fleischbällchen gießen und einige Minuten weitergaren.
Das Ricotta-Frikadellen mit eifreier Sauce sie sind fertig, sehr gut, leicht
ausgezeichnetes heißes und kaltes Wort von Ihrem Vale!

beraten Wenn Sie Basilikum haben, legen Sie es dort hin, es ist in Ordnung, als ich es gemacht habe, war ich leider ohne es

ZURÜCK ZU HEIMAT UM WEITERE REZEPTE ZU FINDEN

LIKE meine Facebook-Seite HIER um keines meiner neusten Rezepte zu verpassen