at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Würziges Kaninchen-Vindaloo-Rezept

Würziges Kaninchen-Vindaloo-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Hauptkurs
  • Curry
  • Curry nach Küche

Dieses würzige Curry ist eine Variante eines Klassikers mit einem gesunden und leckeren Fleisch, das sich anfühlt, als wäre es für Vindaloo gemacht! Mit Reis und einem Naan anrichten.


Aberdeenshire, Schottland, Großbritannien

4 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 2

  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 25g Butter
  • 400g Kaninchenfleisch, gewürfelt
  • 200g Schweinebauch, gewürfelt
  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 Esslöffel Tomatenpüree
  • je 1 1/2 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel, gemahlener Koriander, Garam Masala und süßer Paprika
  • Je 1/2 Esslöffel gemahlene Kurkuma, Cayennepfeffer und gelbe Senfkörner
  • 10 Curryblätter
  • 5 frische grüne Chilis, gehackt
  • 50ml Weißweinessig
  • 300ml Rinderfond
  • 1 (250g) Dose gehackte Tomaten

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:1h30min ›Fertig in:1h50min

  1. Schneiden Sie Ihr gesamtes Fleisch und Gemüse in Würfel und Streifen.
  2. Verwenden Sie die Hälfte Ihres Öls und der Butter in einer Pfanne, bräunen Sie das Kaninchen- und Schweinefleisch an und entfernen Sie es dann.
  3. Fügen Sie die andere Hälfte der Butter und des Öls hinzu und fügen Sie alle Ihre Zutaten außer dem Fleisch, dem Essig, der Brühe und den Tomaten hinzu. Kochen Sie dies bei niedriger bis mittlerer Hitze und achten Sie darauf, dass es gut umrührt.
  4. Fügen Sie den Rest Ihrer Zutaten hinzu, mischen Sie es und decken Sie es dann ab. Lassen Sie es eine Stunde kochen. Nehmen Sie den Deckel ab und lassen Sie es noch eine halbe Stunde kochen. Sobald sich das Fleisch schön auseinanderzieht, ist es fertig.

Siehe es auf meinem Blog

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)

Ich habe Rindfleisch in meinem verwendet, aber den Rest des Rezepts gleich verwendet, und das Curry ist absolut köstlich! Hut ab!-08. Mai 2012


Würziges Kaninchen-Vindaloo-Rezept - Rezepte

Nun, Großbritannien wurde in der vergangenen Woche von Minustemperaturen, Schnee und Überschwemmungen gepackt. Es gab Verkehrsbehinderungen, geschlossene Schulen und viele Schneemänner :))

Wir haben versucht, uns warm zu halten, die Heizung läuft rund um die Uhr und wir haben viele würzige, beruhigende Hausmannskost durchgemacht.

Salz nach Geschmack
Kokosöl / Ghee / jedes andere raffinierte Öl - 2 EL

Zum Trockenbraten und Mahlen zu Gewürzpaste:

5 Kommentare:

köstliche Präsentation, so verlockend.

Das Rezept sieht toll aus, aber ich weiß nicht, wo ich ein Kaninchen herbekomme und ich würde es nicht übers Herz bringen, wenn ich es schlachten würde. Ich könnte das mit Hühnchen machen und ich wette, es wäre großartig.
Danke dafür. Bitte bleib warm.

Danke Divya. Ich hoffe du probierst es aus. es ist lecker.

@ Anthony..vielen Dank. Ich hoffe es geht euch allen gut :)
Zum Glück bekommen wir Kaninchenfleisch hier bei unseren lokalen Metzgern und Makro recht leicht. Ich verstehe total was du meinst. Sie könnten dieses Rezept mit Hühnchen ausprobieren, die Gewürzmischung wird es wunderbar ergänzen. xx

Hallo Carola!
Habe dieses Rezept heute ausprobiert. Sie wollten wissen, wie zart das Kaninchenfleisch sein soll? Meine ist ziemlich hart geworden. Ich habe es lange genug gekocht, vielleicht 30 Minuten? Wie lange kochst du es? Soll es so gekocht werden, wie wir Mangaloreaner Rindfleisch für Currys kochen (mehr als gut gemacht, damit es sehr zart wird)? Neben der Textur und Trockenheit von Fleisch ist das Curry lecker. Lass mich wissen, ob ich das Fleisch mehr soll und ich werde es in den Schnellkochtopf knallen.


Zutaten:

3 Pfund D'Artagnan Berkshire Schweinelende ohne Knochen
1/2 Esslöffel feines Salz
12 ganze getrocknete Kaschmir-Chilis
1/2 Tasse Palmessig oder Goa Coconut Toddy
2 Teelöffel Koriandersamen.
1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
1/2 Teelöffel Pfefferkörner
1/2 Teelöffel Nelken
2 cm lange Zimtstangen
10 Schoten grüner Kardamom
1/2 Tasse Pflanzenöl
1 mittelgroße gelbe Zwiebel – grob gehackt
1 mittelgroße gelbe Zwiebel – in feine Scheiben geschnitten
1 Zoll Ingwer in feine Scheiben geschnitten
3 Knoblauchflocken gewürfelt
2 grüne Chilis – längs in 6 Stücke geschnitten
2 Tassen kochendes Wasser


Rezepte von Chris Taylor

Ich habe für dieses Rezept Wildschwein verwendet, aber nichts hält Sie davon ab, Schweinefleisch zu verwenden. Verwenden Sie jedoch gutes Schweinefleisch. Günstig, schlank, Massenware Mist aus dem Supermarkt gilt nicht als gutes Schweinefleisch. Wenn Sie Lust haben, Wildschwein zu probieren, können Sie es bei einem guten Metzger oder Geflügelladen bestellen. Oder töten Sie es. Auch dieses Rezept reicht für zwei Personen.

350 g Wildschwein- oder Schweinefilet, in mundgerechte Würfel geschnitten
6 frische Curryblätter
3 Zehen Knoblauch, geschält
1 große Schalotte, geschält
1 kleines Stück Ingwer, geschält
1 EL Apfelessig
1 EL süßer Paprika
2 ganze Nelken
1 TL ganze schwarze Pfefferkörner
1 TL ganze schwarze Senfkörner
1 TL Koriandersamen
1/2 TL brauner Zucker
1/2 TL Kreuzkümmelsamen
1/2 TL Meersalz
1/4 TL gemahlener Kurkuma
Pflanzen-, Sonnenblumen- oder Erdnussöl
gedämpfter Reis zum Servieren

Mindestens ein paar Stunden - aber am besten einen Tag - vorher die schwarzen Pfefferkörner, Nelken, Koriandersamen, Kreuzkümmel und 1/2 TL schwarze Senfkörner mit einem Mörser und Stößel mahlen. Gießen Sie sie dann in die Schüssel einer Küchenmaschine. Zusammen mit braunem Zucker, Apfelessig, Knoblauch, Ingwer, Meersalz, Schalotte, süßem Paprika, Kurkuma und 1 1/2 EL Wasser verrühren. Du machst jetzt eine Currypaste. Es sollte dick sein, klar, aber immer noch a Einfügen. Wenn es etwas trocken erscheint – und das ist möglich, meine ich, je nach Größe der Schalotte und der Knoblauchzehen – fügen Sie etwas mehr Apfelessig hinzu. Wenn Sie eine glatte Paste haben, kombinieren Sie diese mit dem gewürfelten Wildschwein in einer Schüssel. Reiben Sie die Paste in das Wildschwein ein. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht kühl stellen.

Einen großzügigen Spritzer Öl in einer kleinen beschichteten Pfanne mit Antihaftbeschichtung auf mittlerer Flamme erhitzen. Fügen Sie die restlichen 1/2 TL schwarze Senfkörner und die Curryblätter hinzu. Braten, bis die Kerne zu platzen beginnen, dann das Fleisch und die Marinade hinzufügen. Etwa fünf Minuten braten – gerade genug, um das Fleisch zu versiegeln – und dann 350 ml Wasser hinzufügen. Umrühren und zum Kochen bringen, dann die Pfanne abdecken, die Hitze reduzieren und vierzig Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Deckel abnehmen und weitere zwanzig Minuten köcheln lassen.


Fans von Räucherlachs werden dieses elegante Gericht mit Topflachs lieben, das sich wunderbar als Nachmittagssnack oder Vorspeise eignet. Es kombiniert frische Lachsfilets mit Räucherlachs, Zitronenschale, Butter, Dill und Frischkäse zu einem verführerisch reichhaltigen Produkt. Verteilen Sie heißen Toast und erleben Sie, wie Ihre Probleme verschwinden.

Anna_Pustynnikova/Shutterstock


Indisches Hammel-Vindaloo-Curry mit Lamm- und Ziegenkeule, Kartoffel und Jackfrucht Rezept:

Zutaten:

  • 4 Hammelhaxe (ich verwende 2 Lammhaxe und 2 Ziegenhaxe)
  • eine Prise Safran, ich bin ziemlich großzügig mit diesem teuren Gewürz
  • 1 Stiel Curryblätter
  • 2 Kaffirlimettenblätter, entdarmt
  • 1 Dose Tomate, püriert
  • 2 EL Palmessig
  • 1 Zitronengras, gequetscht
  • 2 Tassen Kokosmilch
  • 4 Tassen Wasser
  • 1 große reife Tomate, gewürfelt
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 große Kartoffeln, gewürfelt
  • 300 gr unreife Jackfrucht, gewürfelt

Vindaloo Curry Gewürzpaste (Bumbu Gulai Kambing):


Arten von Curry

Aufgrund seiner weiten Verbreitung auf der ganzen Welt und der vielen Kulturen, die ein Curry in ihrer Küche zelebrieren und genießen, haben wir das Gefühl, dass Curry und Curryrezepte wirklich etwas Besonderes sind. Ob Sie es mild oder extra scharf mögen (indisch scharf, wie manche Leute vielleicht sagen), Curry ist unbestreitbar ein Hausmannskost, das fast jeder mag. Und mit dem Aufkommen von vegetarischen Currys können immer mehr Menschen seine Köstlichkeit entdecken und genießen.

Vor allem indische Currys sind in ihrem Heimatland als ein Gericht bekannt, das Menschen zusammenbringt, sei es für einen schnellen Snack oder ein dekadentes Essen mit Familie und Freunden. Dies ist ein Trend, der in viele Länder mit indischen Gemeinschaften gebracht wurde, und zweifellos denken die meisten Menschen, wenn sie an Curry denken, an köstliches indisches Essen.

Wenn man sich verschiedene Currys ansieht, haben sie normalerweise mindestens ein oder zwei Dinge gemeinsam. Einige der beliebtesten Currysorten sind Rot, Gelb, Grün, Massaman, Panang. Diese Currys variieren je nach Region, haben aber einige Ähnlichkeiten in ihrer Zusammensetzung, wie Chilis, Gemüse und Gewürze.


Huhn Vindaloo

Chicken Vindaloo ist ein indisches Gericht, das je nach Lust und Laune auch Rind-, Lamm- oder Schweinevindaloo sein kann. Es ist ein Gericht, das dafür bekannt ist, sehr scharf zu sein, aber es muss nicht sein, wenn Sie es zu Hause zubereiten. Sie können sogar ganz auf die Peperoni verzichten und haben dennoch ein äußerst schmackhaftes Gericht aus der reichlichen Menge an Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch und Gewürzen.

Die komplexen Aromen in diesem Gericht täuschen über die einfache Zubereitung und die kurze Garzeit hinweg. Einfach die Gewürze mischen, marinieren, anbraten und dann 25 Minuten köcheln lassen. Wahrscheinlich haben Sie bereits viele der Gewürze in Ihrer Speisekammer – Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Zimt – und einige Versionen von Hühnchen-Vindaloo fügen auch Nelken, Kardamom, Senfkörner oder Paprika hinzu.

Wenn Sie ein Fan von indischem Essen sind, dann ist Hühnchen-Vindaloo einfach zu lieben, einfach weil es gut schmeckt. Aber das Beste daran ist, dass Sie auch eine gute Dosis Gewürze erhalten, die zu einer gesunden Ernährung beitragen. Gewürze haben einen der höchsten Gehalte an Antioxidantien, die in jedem Lebensmittel zu finden sind. Achte nur darauf, dass die Gewürze frisch und idealerweise biologisch sind.

Servieren Sie Hühnchen-Vindaloo über geröstetem oder geriebenem Blumenkohl, um die leicht säuerliche, würzige Sauce aufzusaugen.

Portionen: 4

Zeit in der Küche: 1 Stunde plus Zeit zum Marinieren

Zutaten:

  • 1 Teelöffel ganze schwarze Pfefferkörner (5 ml)
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmelsamen (10 ml)
  • 2 Teelöffel Koriandersamen (10 ml)
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma (2,5 ml)
  • 1/2 Teelöffel Zimt (2,5 ml)
  • 1/4 Tasse weißer Essig (60 ml)
  • 8 Knoblauchzehen, geschält
  • 2 2,5 cm große Ingwerstücke, geschält und fein gehackt
  • 2 Pfund Hähnchenschenkel ohne Knochen, ohne Haut, in etwa 2,5 cm breite Streifen (900 g) geschnitten
  • 2 Esslöffel Kokosöl (30 ml)
  • 2 gelbe Zwiebeln, fein gehackt
  • 5 dünne grüne Chilis, entkernt, entkernt und gehackte oder getrocknete rote Chilischoten
  • 1 Kopf Blumenkohl, gerieben oder geröstet

Anweisungen:

Rezeptnotiz: Die Verwendung von ganzen Pfefferkörnern, Kreuzkümmel und Koriandersamen verleiht dem Gericht einen reicheren, lebendigeren Geschmack. Sie können jedoch die gleiche Menge an vorgemahlenen Gewürzen ersetzen.

Pfefferkörner, Kreuzkümmel und Koriandersamen in einer Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 2 Minuten rösten, bis sie leicht geröstet sind.

In eine Gewürzmühle (Kaffeemühle) geben und abkühlen lassen, dann zu einer feinen Mahlung verarbeiten.

In einer Küchenmaschine oder einem Mixer die gemahlene Gewürzmischung mit Kurkuma, Zimt, Essig, der Hälfte der Knoblauchzehen und einem 1-Zoll-Stück gehacktem Ingwer zu einer Paste vermischen. Das Hähnchen großzügig salzen, dann mit der Paste einreiben und 2 bis 8 Stunden marinieren.

Das Kokosöl bei mittlerer Hitze in einem breiten Topf erhitzen und die Zwiebeln ca. 25 Minuten karamellisieren, bis sie weich und gebräunt sind. Den restlichen Knoblauch und Ingwer und die Chilis hinzufügen. Ein paar Minuten anbraten, dann das Hühnchen hinzufügen und noch ein paar Minuten anbraten. Fügen Sie 1 1/2 Tassen Wasser hinzu. Zum Kochen bringen, dann abdecken und bei mittlerer Hitze 25 Minuten köcheln lassen.

Das Hähnchen aus der Pfanne nehmen und die Hitze etwas erhöhen, die Flüssigkeit 5 Minuten kochen lassen, damit die Sauce etwas andickt.


Rezepte von Chris Taylor

Morton – manchmal auch als Morten geschrieben – Buchtwanzen sind meine Lieblingskrebstiere. Einfach. Das Fleisch-Schale-Verhältnis ist im Vergleich zu Scampi und Krabben nicht schlecht. Der Geschmack ist Spitze. Und auch in Melbourne, wo die Käfer nicht so beliebt sind wie in Sydney, sind sie einigermaßen erschwinglich. Ich habe heute ein paar auf Special abgeholt und dachte mir, ich mache ein Curry mit ihnen.

Natürlich, wenn Sie nicht aus Australien kommen, haben Sie wahrscheinlich überhaupt keinen Zugang zu Fehlern. Ich bin mir nicht sicher, ob wir sie exportieren, aber wenn, dann wären sie wahrscheinlich lächerlich überteuert. Fühlen Sie sich frei, die Käfer durch ein Krebstier Ihrer Wahl zu ersetzen - Scampi, Garnelen, Krebse, Krabben, was auch immer. Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise die Soßenmenge und die Kochzeiten anpassen müssen, wenn Sie etwas anderes als Insekten verwenden. Dieses Rezept reicht für zwei Personen.

8 Morton Bay/Balmain Bugs (12 wenn sie klein sind)
200 ml Dose Kokosmilch
2 Knoblauchzehen, geschält
1 große Schalotte, geschält
1 kleines Stück Ingwer, geschält
1 Stück Tamarinde* das ist ungefähr so ​​groß wie dein Thumbnail
1 kleine Zitrone, entsaftet
1/2 TL Chilipulver
1/2 TL frisch gemahlener Koriander
1/2 TL Kreuzkümmelsamen
1/2 TL Mohn
Pflanzen-, Sonnenblumen- oder Erdnussöl
gedämpfter Reis zum Servieren

Das Tamarindenstück in 100 ml heißes Wasser geben und beiseite stellen.

100 ml Kokosmilch mit 200 ml Wasser verrühren. Lassen Sie die anderen 100 ml unverdünnt.

Gewürze, Knoblauch, Schalotte, Ingwer, Zitronensaft und 1 TL Wasser in einer Küchenmaschine pürieren. Dies wird Ihre Currypaste sein.

Extrahieren Sie das Fleisch aus den Schwänzen der Käfer, indem Sie die Schwänze abdrehen und dann mit den Fingern oder der Messerspitze ein paar Schwanzsegmente abbrechen. Wenn Sie es richtig machen, können Sie das Fleisch in einem Stück herausziehen.

Einen großzügigen Schuss Öl in einem kleinen Topf auf kleiner Flamme erhitzen. Wenn es heiß ist, die Currypaste hinzufügen und fünf Minuten braten. Die verdünnte Kokosmilch hinzufügen. Aufsehen. 15 Minuten kochen. Pflücke das Tamarindenstück aus dem Wasser, in das es eingeweicht wurde. Mach dir keine Sorgen, wenn etwas übrig geblieben ist. Gießen Sie das Wasser zusammen mit der unverdünnten Kokosmilch in den Topf. Kochen Sie weitere fünfzehn Minuten, bevor Sie das Käferfleisch hinzufügen. Ein paar Minuten köcheln lassen oder bis sie gar sind.

Verwenden Sie eine Zange, um die Käfer herauszufischen und verteilen Sie sie gleichmäßig auf zwei Haufen gedämpften Reis. Über die Soße löffeln und servieren.

* Tamarinde kann in indischen und srilankischen Lebensmittelgeschäften gefunden werden. Sie können es in Konzentratform kaufen, aber in diesem Rezept verwenden wir einen Riegel. Zumindest in meinen Lokalen werden Tamarindenriegel in der Nähe der Gewürze verkauft. Sie haben ungefähr die Größe eines kleinen Schokoladenblocks und sehen irgendwie eklig aus. Als wären sie schimmelig. Fühlen Sie sich frei, den Riegel durch das Konzentrat zu ersetzen, aber seien Sie vorsichtig – das Konzentrat ist wirklich potent, also sollten Sie nur die kleinste Menge verwenden.


Tagine mit Hühnchen und Aprikose

Die Fichte / Christine Benlafquih

Hier ist eine weitere süß-herzhafte Kombination, die selbst den Gaumen wählerischer Esser erfreuen wird. Hühnchen wird langsam mit Zwiebeln, Knoblauch, Safran, Ingwer und Zimt gekocht und dann mit getrockneten Aprikosen belegt, die in Sirup pochiert wurden. Wie bei anderen Frucht-Tajines ist diese ziemlich einfach zuzubereiten.


Schau das Video: Würziges Roggenbrot


Bemerkungen:

  1. Steathford

    hmm

  2. Bell

    Komischer Zustand

  3. Dunley

    Meiner Meinung nach liegt er falsch. Lassen Sie uns versuchen, darüber zu diskutieren.

  4. Mooguzshura

    kann das nicht hier schuld sein?

  5. Tyla

    Für mich ist es ein sehr interessantes Thema. Gib mit dir, wir werden in PM kommunizieren.



Eine Nachricht schreiben