at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Dessertkuchen mit Cappuccino und Mascarpone

Dessertkuchen mit Cappuccino und Mascarpone


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Arbeitsplatte-Eigelb mit Zucker mischen, bis sich das Volumen verdoppelt hat, Öl und Wasser hinzufügen und glatt rühren, gesiebtes Mehl mit Backpulver, Kakao hinzufügen, mit einem Spatel glatt rühren.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz verrühren, bis sich das Volumen verdoppelt hat, 2 EL Zucker dazugeben und zu einem Baiser verrühren.

Das Eiweiß in die Eigelbcreme einarbeiten und mit einem Spatel leicht vermischen.

Gießen Sie die Zusammensetzung in das mit Backpapier ausgelegte Blech und stellen Sie sie in den vorgeheizten Ofen, bis sie den Zahnstochertest besteht.

Sehr gut abkühlen lassen und dann in 4 Scheiben schneiden

Creme-in einem Topf Wasser und Zucker hinzufügen und auf dem Feuer zum Kochen bringen, bis Blasen oben erscheinen (es wird ein dickerer Sirup) Cappuccino und Instantkaffee hinzufügen, bis eine glatte Masse entsteht.

Eigelb mit Zucker blass verrühren, Sirup in einem dünnen Faden unter ständigem Rühren hinzugeben, zu einer cremigen Creme verrühren und abkühlen lassen.

Schlagsahne rühren, bis sich das Volumen verdoppelt hat, Mascarpone dazugeben und glatt rühren.

Sirup Alle Zutaten aufkochen bis sich der Zucker aufgelöst hat und abkühlen lassen.

Montage-auf einen Teller legen wir das erste Blatt Arbeitsplatte-Sirup-Sahne-Rept bis wir fertig sind, bedecken den Kuchen mit Sahne und dekorieren ihn nach Belieben.

Die Ränder habe ich mit Schokolade und Brötchen überzogen, vor dem Servieren habe ich etwas Kakao gepudert

Einige Stunden kalt stellen und servieren,


Tour mit Mascarpone und Cappuccino

Tour mit Mascarpone und Cappuccino Keyword nach der Analyse des Systems listet die Liste der verwandten Keywords und die Liste der Websites mit verwandtem Inhalt auf, außerdem können Sie sehen, welche Keywords die meisten interessierten Kunden auf dieser Website haben


Xandrinne und ihre kulinarischen Taten

Das diesjährige Weihnachten duftete nach Lebkuchen :) Ich fand das Rezept interessant und beschloss, es auszuprobieren. Es tat mir nicht leid.

Zutaten: 1 Kuchenoberteil (hausgemacht oder kommerziell - ich habe ein Oberteil aus 5 Eiern gemacht) oder handelsübliche Kuchenbleche,

100 g Haushaltsschokolade (ich habe ein paar Schokomänner geschmolzen),

Zuerst habe ich einen Tortenaufsatz gebacken: Ich habe 5 Eier mit 150 g Zucker ca. 20 Minuten gemischt, zusammen mit einer Prise Salz, dann habe ich 130 g gesiebtes Mehl und 20 g Kakao in den erhaltenen Eierschaum eingearbeitet und nach und nach verrührt .mit einem Holzlöffel, mit leichten, breiten Bewegungen, von unten nach oben. Ich habe die Oberseite bei 170 Grad etwa 30 Minuten gebacken (mache zur Sicherheit den Zahnstochertest). Ich habe es dann auf einem Grill abkühlen lassen.

In einer Schüssel habe ich den Joghurt mit Mascarpone, Zitronensaft und Zucker (ich habe nicht einmal den ganzen Saft einer Zitrone hineingegeben) gemischt, bis eine homogene Creme entstanden ist.

Ich schneide den Lebkuchen in kleine Stücke, dann habe ich ihn mit Mascarponecreme vermischt.

Dann habe ich die Schlagsahne eingearbeitet.

Für das Topping habe ich die Butter in einem Topf geschmolzen, in einem Wasserbad habe ich auch die Schokolade (gerieben) dazugegeben und gemischt, bis diese geschmolzen ist.

Ich entschied mich für Sirup (ich habe etwas Cappuccino verwendet).

Ich habe die Torte auf einen Teller montiert: Arbeitsplatte, 1/3 Sahne, Arbeitsplatte, 1/3 Sahne, Arbeitsplatte Ich habe die Torte mit dem Rest der Sahne bedeckt und mit den Lebkuchenstücken dekoriert. Ich habe den Schokoladenbelag über den Kuchen gegossen.


1. Die grünen Bohnen in 2-3 cm große Stücke schneiden und in Salzwasser etwas anbrühen.

2. Dann legen Sie sie unter einen Strom von kaltem Wasser und lassen Sie sie abtropfen.

3. Als nächstes die Zwiebel fein hacken und in eine Pfanne mit heißem Öl geben. Ständig rühren.

4. Wenn es transparent wird, die grünen Bohnenschoten und die Hälfte der Tomaten in die Pfanne geben. Laut retete.unica.ro fünf Minuten auf dem Feuer lassen, bis die Tomaten erloschen sind.

5. Fügen Sie dann den Rest der Tomaten, des Gemüses und des Knoblauchs hinzu und lassen Sie es unter dem Deckel, bis die Bohnen gar sind.

6. Dann alles noch eine Minute ohne Deckel braten. Das Essen aus grünen Schoten wird heiß serviert.



Bemerkungen:

  1. Pyt

    Absolut mit Ihnen stimmt es zu. Darin ist es auch für mich, dass es eine sehr ausgezeichnete Idee ist. Ganz mit Ihnen werde ich zustimmen.

  2. Mezim

    Dies ist ein wertvoller Satz.

  3. Tosho

    die nützliche Phrase



Eine Nachricht schreiben