at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Gebackene Makrele, in Tomatensauce mit Leurda

Gebackene Makrele, in Tomatensauce mit Leurda


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wir waschen den Fisch und entfernen seine Eingeweide, Schwanz und Flügel.

Wir lassen es abtropfen, dann streuen wir Pfeffer und Salz darüber.

Geben Sie das Öl in eine hitzebeständige Form, legen Sie dann den Fisch hinein und stellen Sie ihn für 40 Minuten bei 180 Grad in den Ofen.

Für die Sauce die Tomaten klein hacken und mit Gewürzen, ggf. Salz und Zucker abschmecken.

Wir hacken die Leurda fein, einschließlich der Schwänze, die wir durch die Presse passieren oder mahlen sie wie Knoblauch.

Eine Zwiebel schälen und reiben.

Das Öl bei schwacher Hitze in eine Pfanne geben, dann die Zwiebel hinzufügen und erhitzen, bis sie gut weich ist.

Tomaten, Lorbeerblätter und Wasser dazugeben und nur solange auf dem Feuer lassen, bis der Geschmack angenehm ist.

Das Blech mit dem Fisch aus dem Ofen nehmen (nach 40 Minuten), etwas von dem Öl, in dem es zubereitet wurde, abtropfen lassen und die Leurda darüber streuen, dann mit der Tomatensauce bedecken.

Wir lassen genug Öl in der Pfanne zum Einfetten, da wir auch das Öl in der Soße haben, damit genug Fett vorhanden ist.

Setzen Sie das Blech für 15 Minuten zurück in den Ofen, bis die Leurda ihr Aroma hinterlässt, dann fügen Sie nach dem Ausschalten der Hitze die gehackte Petersilie hinzu.

Es ist eine würzige süße Sauce, sehr gut!



Makrelenrezept mit Zitrone in Tomatensauce

Zutat: 4 Stück über Makrele, 4 Esslöffel Öl, 1 Stück Zitrone, 4 Stück Tomaten (Püree), Pfeffer und Salz nach Geschmack, 150 ml Wasser, 1 Teelöffel Stärke, 2-3 Stränge Petersilie, 1 Stück rote Zwiebel.

Wie wird es gemacht?

Der Fisch wird gewaschen, von Därmen gereinigt und in geeignete Stücke portioniert. Zitrone in dünne Scheiben schneiden und in jedes Fischstück legen, Zwiebel klein schneiden und in Öl 2-3 Minuten braten.

Die erhaltene Sauce wird mit der in Wasser gelösten Stärke gemischt, mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann in ein Tablett gegossen.

Legen Sie die Fischstücke in die Sauce und stellen Sie das Blech für 25-30 Minuten in den vorgeheizten Backofen (bei 160 Grad Celsius). Mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.


  • 3 Makrelenfische (1 kg Fisch)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 300 ml hausgemachtes Tomatenmark (wenn Sie keines haben, verwenden Sie geschälte Tomatenwürfel oder Tomatensaft aus der Dose)
  • 100 ml halbsüßer Wein
  • ein Esslöffel Zitronensaft
  • Basilikum
  • Salz, Pfeffer, Oliven
  • 40 ml Olivenöl

Fisch von Eingeweiden gereinigt und Kopf mit einer trockenen Serviette trocknen.
Mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen und 2 Stunden abkühlen lassen.
Öl in einem Topf erhitzen und den gereinigten und in Scheiben geschnittenen Knoblauch leicht anbraten.
Mit Wein ablöschen und 2 Minuten kochen lassen.

Das Tomatenmark hinzufügen (wenn es zu dick ist, etwas Wasser hinzufügen) und 5 Minuten kochen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad vorheizen und einen Teelöffel getrocknetes Basilikum und einen Esslöffel Zitronensaft in die Sauce geben. Sie können auch einen Teelöffel Zucker oder 1/2 Teelöffel Honig hinzufügen. Passen Sie den Geschmack von Salz an.

Legen Sie den Fisch in eine hitzebeständige Schüssel und gießen Sie die Tomatensauce ein.
Legen Sie ein paar Oliven in die Pfanne und stellen Sie die Pfanne 55 Minuten - eine Stunde lang auf der mittleren Stufe in den Ofen.

Ab und zu über den Fisch löffeln. Drehen Sie überhaupt nicht, es besteht keine Notwendigkeit und Sie riskieren, den Fisch zu zerstören.

Nach Herzenslust gebräunt aus dem Ofen nehmen und mit Polenta servieren.


Gebackene Makrele auf einem Bett aus Tomatensauce zum Mittag- oder Abendessen!

Gebackene Makrele auf einem Bett aus Tomatensauce. Ein Rezept nicht nur lecker und gesund, sondern auch ganz einfach zuzubereiten. Wir empfehlen, dass Sie es zu Ihrer Rezeptsammlung hinzufügen und Ihr Tagesmenü abwechslungsreich gestalten. Gebackener Fisch ist weich und saftig.

ZUTAT:

-1 Esslöffel Maisstärke

-Salz und schwarzer Pfeffer - nach Geschmack.

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Schneiden Sie die Köpfe und Schwänze ab, nehmen Sie den Fisch aus und geben Sie ihn dann durch einige Wasserstrahlen.

2.Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und die Tomaten durch eine große Reibe geben.

3. Die Zwiebel in der Pfanne mit Öl 2-3 Minuten anbraten, dann das Tomatenpüree dazugeben und das Gemüse bei mittlerer Hitze 10 Minuten anbraten.

4. Fügen Sie ein Puderzucker hinzu, um die Säure der Tomaten auszugleichen.

5. Fügen Sie der Stärke etwas Wasser hinzu und mischen Sie, damit sie nicht klumpt. Gießen Sie dann das gesamte Wasser ein und fügen Sie die erhaltene Zusammensetzung der Tomatensauce hinzu. Umrühren und die Sauce 2 Minuten weiter köcheln lassen.

6. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7. Schneiden Sie die Zitrone in dünne Scheiben.

8.Portieren Sie den Fisch in 4 cm große Stücke.

9. Die Sauce in die Auflaufform geben, dann die Makrele hinzufügen. Die Fischstücke mit etwas Salz würzen und mit Tomatensauce bedecken.

10.Die Zitronenscheiben zwischen die Fischstücke legen und im vorgeheizten Backofen auf 170 °C 25-30 Minuten, je nach Backofen, formen.

Wir hoffen, Ihnen hat dieses leckere, duftende und saftige Fischrezept mit Tomatensauce gefallen. Für die so zubereitete Makrele sind Kartoffelpüree oder Reis perfekt. Die aromatische Sauce, auf der der Fisch gekocht wurde, rundet die Garnitur ab. Optional können Sie Grün hinzufügen. Dieses köstliche Gericht lässt niemanden gleichgültig!


Makrele mit gebackener Tomatensauce

Ich liebe Fisch wie verrückt. Wenn es nach mir ginge, würde ich nur Fisch essen. Dieses Rezept gehört zu meinen Favoriten.

Wenn du mein Rezept für probierst Makrele mit gebackener Tomatensauce,Ich freue mich, Sie wiederzusehen und mir zu sagen, wie sehr es Ihnen gefallen hat.

  • 4 Stück Makrele
  • 3 Tomaten (kann durch eine Schachtel Tomatenwürfel ersetzt werden)
  • 3 Zwiebeln
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • eine Zitrone
  • Saft einer Zitrone
  • ein Esslöffel Pfefferpaste
  • ein Lorbeerblatt
  • getrocknetes Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 ml Öl
  • 100 ml Weißwein
  • ein Bund Petersilie

Zubereitungsart:
Wir reinigen die Eingeweide der Fische und entfernen die Köpfe, Schwänze und Flügel.
Mit kaltem Wasser gut waschen, mit Küchenpapier abtupfen, innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Zitronensaft beträufeln und mindestens eine halbe Stunde kalt stellen.
Während der Fisch kalt ist, das Öl in einem Topf erhitzen und die fein gehackte Zwiebel und den Knoblauch dazugeben. Nach 2-3 Minuten die geschälten und gewürfelten Tomaten dazugeben. Zusammen etwas temperieren, dann die in Weißwein verdünnte Pfefferpaste hinzufügen. Lorbeerblatt, Basilikum, Salz und Pfeffer hinzufügen. Einige Minuten kochen lassen und dann die Sauce in eine Pfanne geben. Den Fisch über die Sauce legen und das Blech in den vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze stellen. Sie können den Fisch leicht braten, bevor Sie ihn in die Pfanne geben, aber ich habe mich für diese Option entschieden. Wenn Sie möchten, können Sie es in kleinere Stücke schneiden.
Während der Fisch im Ofen ist, sollte er nicht gewendet werden, wir bestreichen ihn nur ab und zu mit der Soße vom Blech.
Lassen Sie es etwa eine Stunde, eineinhalb Stunden oder bis es schön braun ist, im Ofen.
5-10 Minuten bevor es fertig ist, fügen Sie die Zitronenscheiben und das fein gehackte Gemüse hinzu. Es ist ein einfaches und leckeres Gericht !!
Unten habe ich einige Fotos von der Vorbereitung angehängt.
Wenn dir das Rezept gefällt, hinterlasse mir bitte einen Kommentar (der Kommentarbereich ist unten). Sie können auf Facebook oder anderen sozialen Netzwerken teilen. Ich küsse dich und warte in meiner Küche auf dich!
Möge es Ihnen nützlich sein!
Denk daran, jeden Tag findest du mich an meine Facebookseite , wo ich andere leckere Rezepte poste.
Wenn Sie möchten, können Sie der Gruppe beitreten "Goodies aus unseren Küchen" gemeinsam kochen und beraten.
Hier finden Sie weitere FISCHREZEPTE.


Leckere Makrele in Tomatensauce & # 8211. So etwas Gutes hast du noch nie gegessen

Als Kinder hat unsere Mutter Makrele für uns zubereitet, weil sie wenig Knochen hatte, sie kostengünstiger und schmackhafter war. Heute habe ich ein leckeres Rezept mit Makrele in Tomatensauce zubereitet, ihr werdet euch bestimmt mit Freude die Finger lecken!

Zutat:

  • 4 Stück über Makrele
  • 4 Esslöffel Öl
  • ein Stück Zitrone
  • 4 rote Stücke (Püree)
  • Pfeffer und Salz nach Geschmack
  • 150 ml Wasser
  • o Teelöffel Stärke
  • 2-3 Fäden Petersilie
  • ein Stück rote Zwiebel

Wie wird es gemacht?

Der Fisch wird gewaschen, von Därmen gereinigt und in geeignete Stücke portioniert. Zitrone wird in dünne Scheiben geschnitten und in jedes Fischstück eingefügt. Zwiebel fein hacken und in Öl 2-3 Minuten braten.

Das Tomatenmark dazugeben und maximal 10 Minuten weitergaren.

Die erhaltene Sauce wird mit der in Wasser gelösten Stärke gemischt, mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann in ein Tablett gegossen.

Legen Sie die Fischstücke in die Sauce und stellen Sie das Blech für 25-30 Minuten in den vorgeheizten Backofen (bei 160 Grad Celsius). Mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.


Schweinefleisch in Tomatensauce, im Ofen

1. Schneiden Sie das Fleisch in dickere Scheiben, ca. 2cm. Ich habe 3 Scheiben Fruchtfleisch mit 2 Scheiben Muskel zubereitet und kombiniert. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Fleischscheiben ohne Öl von beiden Seiten anbraten. Das Fleisch hat auch etwas Fett, das schmilzt und hilft, braun zu werden und zu schmecken.

Durch diese Bräunung wird der Geschmack, mit dem das Fleisch zum Ganzen beiträgt, hervorgehoben. Wir können das Fleisch vorher durch eine Gewürzmischung geben, aber ich habe dies vermieden, weil die Bestellung der Gäste nicht zu stark war. Meiner Meinung nach hätte ich die Fleischscheiben durch eine Mischung aus Pfeffer, Salz, Paprika, Rosmarin gegeben.

2. Legen Sie die Fleischscheiben nach dem Anbraten in einen Topf oder in eine größere Pfanne (die aber in den Ofen gestellt werden kann).

Wir reinigen den Knoblauch, zerdrücken ihn mit der Presse und bereiten eine längere Mujdei zu. Wir stoppen 3-4 Knoblauchzehen, um sie am Ende in die Sauce zu geben. Die Sauce in die Pfanne geben, über das Fleisch. Habe ich dir gesagt, woher das Wort Mujda kommt? Von & # 8220must zu ai & # 8221, weil Knoblauch noch in der Antike genannt wurde und & # 8220ai & # 8221 mit dem französischen & # 8220ail & # 8221 verwandt war und sich allmählich in Mujdei verwandelte. Mit Pfeffer, Thymian, Lorbeerblättern würzen.

3. Über dem Fleisch, Mujdei und Gewürzen die Tomaten hinzufügen und leicht mischen, sodass das Fleisch mit Sauce bedeckt ist. Setzen Sie einen Deckel auf die Pfanne und stellen Sie sie in den Ofen bei der richtigen Hitze, um mehr als eine Stunde lang zu köcheln, bis die Sauce nach Belieben abtropft und das Fleisch gut eindringt und weich wird.

4. Am Ende, nachdem wir das Essen aus dem Ofen genommen haben, wenn wir die Tomatensauce etwas Knoblauch haben möchten, fügen Sie die paar geschnittenen Knoblauchzehen hinzu. Wir können mit Ihrem Lieblingsgemüse aromatisieren.


Rezept für gebackene Makrelen mit Knoblauch und Tomaten

Sie müssen die Makrele über Nacht im Kühlschrank auftauen. So behält es seinen Geschmack und seine Textur. Schneiden Sie es der Länge nach in zwei Hälften, reinigen Sie es von Blut, waschen Sie es und wischen Sie es mit Papiertüchern ab.

Würzen ist Ihr Geschmack! Sie benötigen Butter, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Tomatenscheiben, Kapern, geschnittene Knoblauchzehen, Kapern und Aromen: Salbei, Rosmarin, Thymian, vorzugsweise frisch und fein gehackt. Außerdem eine halbe Zitronenscheibe, geschält.

In diesem Rezept für gebackene Makrelen mit Knoblauch und Tomaten geht es um die Herangehensweise, wie man hier eine Makrele genießt, jede genaue Herangehensweise (400 Gramm Makrele und 40 Gramm Knoblauch werden leicht nutzlos).

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Makrele an der Seite der Haut parallel zu den Knochen einkerben. Olivenöl darübergießen und mit Salz, Pfeffer und fein gehackten Kräutern würzen. Massieren Sie die Makrelenhälften, damit das Salz und die Aromastoffe in alle Räume gelangen. Die Zitronenscheiben in die Kerben legen.

In einem Blech proportional zu den Makrelenstücken ein Blatt Backpapier verteilen. Mit Tomatenscheiben bedecken. Legen Sie den Fisch mit der Haut nach oben darauf. Mit Knoblauchscheiben und Kapern bestreuen. Tomatenscheiben in die dünneren Bereiche des Fisches geben, damit sie nicht anbrennen. Fügen Sie dünne Butterscheiben über dem Fisch hinzu. Stelle es in den Ofen. Den Fisch mit dem Fett in der Pfanne idealerweise alle 15 Minuten mit einem Löffel hydratisieren. Nach 40 & # 8211 50 Minuten bekommst du eine Makrele, die du deinen Freunden erzählen wirst. Genießen Sie!


Gebackene Makrele, in Tomatensauce mit Leurda - Rezepte

Zutat:

  • Für 2 Portionen:
  • 2 Stk. Makrele, ca. 700 g
  • 2 mittelgroße Tomaten (gereinigt)
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 500 g Tomatensauce
  • der Saft einer Zitrone
  • ½ Anschluss Lärche oder Petersilie
  • 2 Esslöffel Öl
  • Salz und Pfeffer

Der erste Schritt bei der Zubereitung der Makrele mit Tomatensauce im Ofen besteht darin, den Fisch zu waschen und mit dem Messer auf beiden Seiten etwas einzuschneiden. Salzen und mit Zitronensaft beträufeln. 15 Minuten marinieren lassen.

Füllen Sie den Fisch mit geschnittenen oder halbmondförmigen Tomaten, Frühlingszwiebeln und fein gehacktem Knoblauch und ein paar Stielen Lärche oder Petersilie. Mit Öl beträufeln und in die Pfanne geben.

Fügen Sie die Tomatensauce zum Fisch hinzu, ebenso wie das andere frische Gemüse und die Gewürze.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 30 Minuten backen.

Sie können Oliven oder Walnüsse hinzufügen.

Das Rezept eignet sich, wenn Sie Fisch und Gemüse Ihrer Wahl in Ihrer personalisierten Ernährung haben.

Wenn Ihre Antwort ja ist, freuen wir uns, dass Sie uns gefunden haben! Unsere Mission ist es, Ihnen zu helfen, das perfekte Gewicht zu erreichen und zu halten und Sie auf gesunde Weise zu ernähren. Dies ist mit Hilfe einer speziell auf Sie abgestimmten Ernährung möglich. Wir hoffen, dass wir es nützlich finden.


Video: Ako správne údiť ryby? Príprava a údenie rýb; údiarne, filetovacie nože


Bemerkungen:

  1. Cadda

    Toll!!! Alles super!

  2. Mazuran

    Eine Art seltsame Kommunikation stellt sich heraus.

  3. True

    Ich empfehle Ihnen, auf die Website zu kommen, auf der es viele Artikel zu dieser Ausgabe gibt.

  4. Drummond

    Die Leute sagen in solchen Fällen - Ahal wäre Onkel, der sich ansieht. :)

  5. Dowan

    Na ja, natürlich ...

  6. Ziyad

    Entschuldigung, dass ich Sie unterbrochen habe, es gibt ein Angebot, auf andere Weise zu gehen.



Eine Nachricht schreiben