at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Thomas Kellers perfekte Kalifornien-Route

Thomas Kellers perfekte Kalifornien-Route


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Relais & Châteaux hat preisgekrönte Köche gebeten, fantastische individuelle Reiserouten von Kalifornien bis zur Côte d’Azur . zu erstellen

Wenn Thomas Keller vorschlägt, in Nordkalifornien zu essen, ist es ratsam, darauf zu achten und dort einen Tisch zu finden. Nun, wir haben festgestellt, dass Keller mehr tut, als nur Restaurants zu empfehlen; er ist einer von etwa einem Dutzend Köchen, die für Relais & Châteaux's komplette maßgeschneiderte Reiserouten für verschiedene gastronomische Regionen in den USA, Frankreich und Italien kreiert haben.Routen du Bonheur." Seine Reiseroute führt uns natürlich durch das kalifornische Weinland, beginnend mit ein paar Nächten im atemberaubenden Hotel Les Mars und einem Abendessen im Dry Creek Kitchen, gefolgt von einer Nacht in der prächtigen Auberge du Soleil und einem Abendessen in wo sonst , die französische Wäscherei.

Andere Reiseziele sind die Provence, die Toskana und die Côte d’Azur mit Küchenchefs wie Stéphane Raimbault, Jean-André Charial und Carole Bouquet, die jeweils ihre eigenen Luxustouren durch die Regionen, die sie so gut kennen, anbieten. Charial schlägt vor, im Oustau de Baumanière in der Provence zu beginnen und die Olivenölpresse Castelas zu besuchen, bevor Sie sich für die Nacht in der Villa Gallici niederlassen und eine Calisson Verkostung in der Confiserie Léonard Parli.

Die vollständigen Reiserouten und Vorschläge sind aufgelistet, sodass es leicht ist, ihre Empfehlungen abzuwerben, obwohl diese Routes du Bonheur wirklich vollständige Ferien sind, in die Reisende buchen können. Zum Beispiel kostet Kellers fünftägiger Weinlandausflug mit vier Nächten 1.470 $ pro Person, während Charials Provence-Tour 1.211 € kostet. Kürzere Touren, wie die viertägige, dreitägige Toskana-Reise, kosten kühlere 660 €.


Buttergebäck-Schale

Mischen Sie in der Schüssel eines mit dem Rührer ausgestatteten Standmixers 1 Tasse Mehl mit dem Salz. Bei niedriger Geschwindigkeit die Butterstücke nach und nach dazugeben. Wenn die gesamte Butter hinzugefügt wurde, erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und mischen Sie, bis die Butter vollständig eingearbeitet ist. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig und fügen Sie die verbleibende 1 Tasse Mehl hinzu, bis sie vermischt ist. Mischen Sie das Wasser ein, bis es vollständig eingearbeitet ist. Den Teig zu einer 8-Zoll-Scheibe plattdrücken, in Plastik einwickeln und mindestens 1 Stunde oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Legen Sie den Ring einer 9-Zoll-Springform auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech mit Rand und lassen Sie das Scharnier offen. Bürsten Sie die Innenseite des Rings mit Öl ein.

Den Teig von beiden Seiten mit Mehl bestäuben. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem 16-Zoll-Rund ausrollen, etwa 3/16 Zoll dick. Den Teig vorsichtig um das Nudelholz rollen und auf den vorbereiteten Ring geben und in die Ecken drücken. Schneiden Sie den überstehenden Teig auf 1 Zoll ab und drücken Sie ihn fest gegen die Außenseite des Rings. Verwenden Sie die Besätze, um alle Risse zu füllen. Die Schale 20 Minuten kühl stellen.

Backofen auf 375° vorheizen. Legen Sie die Teigschale mit einer 14-Zoll-Runde Pergamentpapier aus und füllen Sie die Schale mit getrockneten Bohnen oder Reis. 40 Minuten backen, oder bis der Teigrand leicht gebräunt ist. Entfernen Sie das Pergament und die Bohnen und backen Sie den Teigmantel etwa 15 Minuten länger oder bis er am Boden satt gebräunt ist. Übertragen Sie das Backblech auf ein Gitter und lassen Sie den Teig abkühlen. Füllen Sie eventuelle Risse mit dem reservierten Teig.


Buttergebäck-Schale

Mischen Sie in der Schüssel eines Standmixers, der mit dem Paddel ausgestattet ist, 1 Tasse Mehl mit dem Salz. Bei niedriger Geschwindigkeit die Butterstücke nach und nach dazugeben. Wenn die gesamte Butter hinzugefügt wurde, erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und mischen Sie, bis die Butter vollständig eingearbeitet ist. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig und fügen Sie die verbleibende 1 Tasse Mehl hinzu, bis sie vermischt ist. Mischen Sie das Wasser ein, bis es vollständig eingearbeitet ist. Den Teig zu einer 8-Zoll-Scheibe plattdrücken, in Plastik einwickeln und mindestens 1 Stunde oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Stellen Sie den Ring einer 9-Zoll-Springform auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech mit Rand und lassen Sie das Scharnier offen. Bürsten Sie die Innenseite des Rings mit Öl ein.

Den Teig von beiden Seiten mit Mehl bestäuben. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem 16-Zoll-Rund ausrollen, etwa 3/16 Zoll dick. Den Teig vorsichtig um das Nudelholz rollen und auf den vorbereiteten Ring geben und in die Ecken drücken. Schneiden Sie den überstehenden Teig auf 1 Zoll ab und drücken Sie ihn fest gegen die Außenseite des Rings. Verwenden Sie die Besätze, um alle Risse zu füllen. Die Schale 20 Minuten kühl stellen.

Backofen auf 375° vorheizen. Legen Sie die Teigschale mit einer 14-Zoll-Runde Pergamentpapier aus und füllen Sie die Schale mit getrockneten Bohnen oder Reis. 40 Minuten backen, oder bis der Teigrand leicht gebräunt ist. Entfernen Sie das Pergament und die Bohnen und backen Sie den Teigmantel etwa 15 Minuten länger oder bis er am Boden satt gebräunt ist. Übertragen Sie das Backblech auf ein Gitter und lassen Sie den Teig abkühlen. Füllen Sie eventuelle Risse mit dem reservierten Teig.


Buttergebäck-Schale

Mischen Sie in der Schüssel eines mit dem Rührer ausgestatteten Standmixers 1 Tasse Mehl mit dem Salz. Bei niedriger Geschwindigkeit die Butterstücke nach und nach dazugeben. Wenn die gesamte Butter hinzugefügt wurde, erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und mischen Sie, bis die Butter vollständig eingearbeitet ist. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig und fügen Sie die verbleibende 1 Tasse Mehl hinzu, bis sie vermischt ist. Mischen Sie das Wasser ein, bis es vollständig eingearbeitet ist. Den Teig zu einer 8-Zoll-Scheibe plattdrücken, in Plastik einwickeln und mindestens 1 Stunde oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Stellen Sie den Ring einer 9-Zoll-Springform auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech mit Rand und lassen Sie das Scharnier offen. Bürsten Sie die Innenseite des Rings mit Öl ein.

Den Teig von beiden Seiten mit Mehl bestäuben. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem 16-Zoll-Rund ausrollen, etwa 3/16 Zoll dick. Den Teig vorsichtig um das Nudelholz rollen und auf den vorbereiteten Ring geben und in die Ecken drücken. Schneiden Sie den überstehenden Teig auf 1 Zoll ab und drücken Sie ihn fest gegen die Außenseite des Rings. Verwenden Sie die Besätze, um alle Risse zu füllen. Die Schale 20 Minuten kühl stellen.

Backofen auf 375° vorheizen. Legen Sie die Teigschale mit einer 14-Zoll-Runde Pergamentpapier aus und füllen Sie die Schale mit getrockneten Bohnen oder Reis. 40 Minuten backen, oder bis der Teigrand leicht gebräunt ist. Entfernen Sie das Pergament und die Bohnen und backen Sie den Teigmantel etwa 15 Minuten länger oder bis er am Boden satt gebräunt ist. Übertragen Sie das Backblech auf ein Gitter und lassen Sie den Teig abkühlen. Füllen Sie eventuelle Risse mit dem reservierten Teig.


Buttergebäck-Schale

Mischen Sie in der Schüssel eines Standmixers, der mit dem Paddel ausgestattet ist, 1 Tasse Mehl mit dem Salz. Bei niedriger Geschwindigkeit die Butterstücke nach und nach dazugeben. Wenn die gesamte Butter hinzugefügt wurde, erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und mischen Sie, bis die Butter vollständig eingearbeitet ist. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig und fügen Sie die verbleibende 1 Tasse Mehl hinzu, bis sie vermischt ist. Mischen Sie das Wasser ein, bis es vollständig eingearbeitet ist. Den Teig zu einer 8-Zoll-Scheibe plattdrücken, in Plastik einwickeln und mindestens 1 Stunde oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Stellen Sie den Ring einer 9-Zoll-Springform auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech mit Rand und lassen Sie das Scharnier offen. Bürsten Sie die Innenseite des Rings mit Öl ein.

Den Teig von beiden Seiten mit Mehl bestäuben. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem 16-Zoll-Rund ausrollen, etwa 3/16 Zoll dick. Den Teig vorsichtig um das Nudelholz rollen und auf den vorbereiteten Ring geben und in die Ecken drücken. Schneiden Sie den überstehenden Teig auf 1 Zoll ab und drücken Sie ihn fest gegen die Außenseite des Rings. Verwenden Sie die Besätze, um alle Risse zu füllen. Die Schale 20 Minuten kühl stellen.

Backofen auf 375° vorheizen. Legen Sie die Teigschale mit einer 14-Zoll-Runde Pergamentpapier aus und füllen Sie die Schale mit getrockneten Bohnen oder Reis. 40 Minuten backen, oder bis der Teigrand leicht gebräunt ist. Entfernen Sie das Pergament und die Bohnen und backen Sie den Teigmantel etwa 15 Minuten länger oder bis er am Boden satt gebräunt ist. Übertragen Sie das Backblech auf ein Gitter und lassen Sie den Teig abkühlen. Füllen Sie eventuelle Risse mit dem reservierten Teig.


Buttergebäck-Schale

Mischen Sie in der Schüssel eines mit dem Rührer ausgestatteten Standmixers 1 Tasse Mehl mit dem Salz. Bei niedriger Geschwindigkeit die Butterstücke nach und nach dazugeben. Wenn die gesamte Butter hinzugefügt wurde, erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und mischen Sie, bis die Butter vollständig eingearbeitet ist. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig und fügen Sie die verbleibende 1 Tasse Mehl hinzu, bis sie vermischt ist. Mischen Sie das Wasser ein, bis es vollständig eingearbeitet ist. Den Teig zu einer 8-Zoll-Scheibe plattdrücken, in Plastik einwickeln und mindestens 1 Stunde oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Legen Sie den Ring einer 9-Zoll-Springform auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech mit Rand und lassen Sie das Scharnier offen. Bürsten Sie die Innenseite des Rings mit Öl ein.

Den Teig von beiden Seiten mit Mehl bestäuben. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem 16-Zoll-Rund ausrollen, etwa 3/16 Zoll dick. Den Teig vorsichtig um das Nudelholz rollen und auf den vorbereiteten Ring geben, dabei in die Ecken drücken. Schneiden Sie den überstehenden Teig auf 1 Zoll ab und drücken Sie ihn fest gegen die Außenseite des Rings. Verwenden Sie die Besätze, um alle Risse zu füllen. Die Schale 20 Minuten kühl stellen.

Backofen auf 375° vorheizen. Legen Sie die Teigschale mit einer 14-Zoll-Runde Pergamentpapier aus und füllen Sie die Schale mit getrockneten Bohnen oder Reis. 40 Minuten backen, oder bis der Teigrand leicht gebräunt ist. Entfernen Sie das Pergament und die Bohnen und backen Sie den Teigmantel etwa 15 Minuten länger oder bis er am Boden satt gebräunt ist. Übertragen Sie das Backblech auf ein Gitter und lassen Sie den Teig abkühlen. Füllen Sie eventuelle Risse mit dem reservierten Teig.


Buttergebäck-Schale

Mischen Sie in der Schüssel eines Standmixers, der mit dem Paddel ausgestattet ist, 1 Tasse Mehl mit dem Salz. Bei niedriger Geschwindigkeit die Butterstücke nach und nach dazugeben. Wenn die gesamte Butter hinzugefügt wurde, erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und mischen Sie, bis die Butter vollständig eingearbeitet ist. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig und fügen Sie die verbleibende 1 Tasse Mehl hinzu, bis sie vermischt ist. Mischen Sie das Wasser ein, bis es vollständig eingearbeitet ist. Den Teig zu einer 8-Zoll-Scheibe plattdrücken, in Plastik einwickeln und mindestens 1 Stunde oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Legen Sie den Ring einer 9-Zoll-Springform auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech mit Rand und lassen Sie das Scharnier offen. Bürsten Sie die Innenseite des Rings mit Öl ein.

Den Teig von beiden Seiten mit Mehl bestäuben. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem 16-Zoll-Rund ausrollen, etwa 3/16 Zoll dick. Den Teig vorsichtig um das Nudelholz rollen und auf den vorbereiteten Ring geben und in die Ecken drücken. Schneiden Sie den überstehenden Teig auf 1 Zoll ab und drücken Sie ihn fest gegen die Außenseite des Rings. Verwenden Sie die Besätze, um alle Risse zu füllen. Die Schale 20 Minuten kühl stellen.

Backofen auf 375° vorheizen. Legen Sie die Teigschale mit einer 14-Zoll-Runde Pergamentpapier aus und füllen Sie die Schale mit getrockneten Bohnen oder Reis. 40 Minuten backen, oder bis der Teigrand leicht gebräunt ist. Entfernen Sie das Pergament und die Bohnen und backen Sie den Teigmantel etwa 15 Minuten länger oder bis er am Boden satt gebräunt ist. Übertragen Sie das Backblech auf ein Gitter und lassen Sie den Teig abkühlen. Füllen Sie eventuelle Risse mit dem reservierten Teig.


Buttergebäck-Schale

Mischen Sie in der Schüssel eines mit dem Rührer ausgestatteten Standmixers 1 Tasse Mehl mit dem Salz. Bei niedriger Geschwindigkeit die Butterstücke nach und nach dazugeben. Wenn die gesamte Butter hinzugefügt wurde, erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und mischen Sie, bis die Butter vollständig eingearbeitet ist. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig und fügen Sie die verbleibende 1 Tasse Mehl hinzu, bis sie vermischt ist. Mischen Sie das Wasser ein, bis es vollständig eingearbeitet ist. Den Teig zu einer 8-Zoll-Scheibe plattdrücken, in Plastik einwickeln und mindestens 1 Stunde oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Stellen Sie den Ring einer 9-Zoll-Springform auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech mit Rand und lassen Sie das Scharnier offen. Bürsten Sie die Innenseite des Rings mit Öl ein.

Den Teig von beiden Seiten mit Mehl bestäuben. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem 16-Zoll-Rund ausrollen, etwa 3/16 Zoll dick. Den Teig vorsichtig um das Nudelholz rollen und auf den vorbereiteten Ring geben und in die Ecken drücken. Schneiden Sie den überstehenden Teig auf 1 Zoll ab und drücken Sie ihn fest gegen die Außenseite des Rings. Verwenden Sie die Besätze, um alle Risse zu füllen. Die Schale 20 Minuten kühl stellen.

Backofen auf 375° vorheizen. Legen Sie die Teigschale mit einer 14-Zoll-Runde Pergamentpapier aus und füllen Sie die Schale mit getrockneten Bohnen oder Reis. 40 Minuten backen, oder bis der Teigrand leicht gebräunt ist. Entfernen Sie das Pergament und die Bohnen und backen Sie den Teigmantel etwa 15 Minuten länger oder bis er am Boden satt gebräunt ist. Übertragen Sie das Backblech auf ein Gitter und lassen Sie den Teig abkühlen. Füllen Sie eventuelle Risse mit dem reservierten Teig.


Buttergebäck-Schale

Mischen Sie in der Schüssel eines mit dem Rührer ausgestatteten Standmixers 1 Tasse Mehl mit dem Salz. Bei niedriger Geschwindigkeit die Butterstücke nach und nach dazugeben. Wenn die gesamte Butter hinzugefügt wurde, erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und mischen Sie, bis die Butter vollständig eingearbeitet ist. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig und fügen Sie die verbleibende 1 Tasse Mehl hinzu, bis sie vermischt ist. Mischen Sie das Wasser ein, bis es vollständig eingearbeitet ist. Den Teig zu einer 8-Zoll-Scheibe plattdrücken, in Plastik einwickeln und mindestens 1 Stunde oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Legen Sie den Ring einer 9-Zoll-Springform auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech mit Rand und lassen Sie das Scharnier offen. Bürsten Sie die Innenseite des Rings mit Öl ein.

Den Teig von beiden Seiten mit Mehl bestäuben. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem 16-Zoll-Rund ausrollen, etwa 3/16 Zoll dick. Den Teig vorsichtig um das Nudelholz rollen und auf den vorbereiteten Ring geben und in die Ecken drücken. Schneiden Sie den überstehenden Teig auf 1 Zoll ab und drücken Sie ihn fest gegen die Außenseite des Rings. Verwenden Sie die Besätze, um alle Risse zu füllen. Die Schale 20 Minuten kühl stellen.

Backofen auf 375° vorheizen. Legen Sie die Teigschale mit einer 14-Zoll-Runde Pergamentpapier aus und füllen Sie die Schale mit getrockneten Bohnen oder Reis. 40 Minuten backen, oder bis der Teigrand leicht gebräunt ist. Entfernen Sie das Pergament und die Bohnen und backen Sie den Teigmantel etwa 15 Minuten länger oder bis er am Boden satt gebräunt ist. Übertragen Sie das Backblech auf ein Gitter und lassen Sie den Teig abkühlen. Füllen Sie eventuelle Risse mit dem reservierten Teig.


Buttergebäck-Schale

Mischen Sie in der Schüssel eines Standmixers, der mit dem Paddel ausgestattet ist, 1 Tasse Mehl mit dem Salz. Bei niedriger Geschwindigkeit die Butterstücke nach und nach dazugeben. Wenn die gesamte Butter hinzugefügt wurde, erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und mischen Sie, bis die Butter vollständig eingearbeitet ist. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig und fügen Sie die verbleibende 1 Tasse Mehl hinzu, bis sie vermischt ist. Mischen Sie das Wasser ein, bis es vollständig eingearbeitet ist. Den Teig zu einer 8-Zoll-Scheibe plattdrücken, in Plastik einwickeln und mindestens 1 Stunde oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Stellen Sie den Ring einer 9-Zoll-Springform auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech mit Rand und lassen Sie das Scharnier offen. Bürsten Sie die Innenseite des Rings mit Öl ein.

Den Teig von beiden Seiten mit Mehl bestäuben. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem 16-Zoll-Rund ausrollen, etwa 3/16 Zoll dick. Den Teig vorsichtig um das Nudelholz rollen und auf den vorbereiteten Ring geben, dabei in die Ecken drücken. Schneiden Sie den überstehenden Teig auf 1 Zoll ab und drücken Sie ihn fest gegen die Außenseite des Rings. Verwenden Sie die Besätze, um alle Risse zu füllen. Die Schale 20 Minuten kühl stellen.

Backofen auf 375° vorheizen. Legen Sie die Teigschale mit einer 14-Zoll-Runde Pergamentpapier aus und füllen Sie die Schale mit getrockneten Bohnen oder Reis. 40 Minuten backen, oder bis der Teigrand leicht gebräunt ist. Entfernen Sie das Pergament und die Bohnen und backen Sie den Teigmantel etwa 15 Minuten länger oder bis er am Boden satt gebräunt ist. Übertragen Sie das Backblech auf ein Gitter und lassen Sie den Teig abkühlen. Füllen Sie eventuelle Risse mit dem reservierten Teig.


Buttergebäck-Schale

Mischen Sie in der Schüssel eines mit dem Rührer ausgestatteten Standmixers 1 Tasse Mehl mit dem Salz. Bei niedriger Geschwindigkeit die Butterstücke nach und nach dazugeben. Wenn die gesamte Butter hinzugefügt wurde, erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und mischen Sie, bis die Butter vollständig eingearbeitet ist. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig und fügen Sie die verbleibende 1 Tasse Mehl hinzu, bis sie vermischt ist. Mischen Sie das Wasser ein, bis es vollständig eingearbeitet ist. Den Teig zu einer 8-Zoll-Scheibe plattdrücken, in Plastik einwickeln und mindestens 1 Stunde oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Legen Sie den Ring einer 9-Zoll-Springform auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech mit Rand und lassen Sie das Scharnier offen. Bürsten Sie die Innenseite des Rings mit Öl ein.

Den Teig von beiden Seiten mit Mehl bestäuben. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem 16-Zoll-Rund ausrollen, etwa 3/16 Zoll dick. Den Teig vorsichtig um den Nudelholz rollen und auf den vorbereiteten Ring geben, dabei in die Ecken drücken. Schneiden Sie den überstehenden Teig auf 1 Zoll ab und drücken Sie ihn fest gegen die Außenseite des Rings. Verwenden Sie die Garnituren, um alle Risse zu füllen. Die Schale 20 Minuten kühl stellen.

Backofen auf 375° vorheizen. Legen Sie die Teigschale mit einer 14-Zoll-Runde Pergamentpapier aus und füllen Sie die Schale mit getrockneten Bohnen oder Reis. 40 Minuten backen, oder bis der Teigrand leicht gebräunt ist. Entfernen Sie das Pergament und die Bohnen und backen Sie den Teigmantel etwa 15 Minuten länger oder bis er am Boden satt gebräunt ist. Übertragen Sie das Backblech auf ein Gitter und lassen Sie den Teig abkühlen. Füllen Sie eventuelle Risse mit dem reservierten Teig.


Schau das Video: Downtown Omaha becomes a Pokemon playground


Bemerkungen:

  1. Aviel

    Ich würde Ihnen hier ein paar sanfte schreiben, aber ich werde es unterlassen. Bildung erlaubt es nicht)))

  2. Terrall

    Wahl bei dir schwer

  3. Jeanelle

    Jetzt ist alles klar, danke für die Hilfe in dieser Angelegenheit.

  4. Jayme

    Stimmt dir absolut zu. In diesem Etwas scheint mir dies die ausgezeichnete Idee zu sein. Ich stimme mit Ihnen ein.

  5. Mosi

    Ganz ich teile deine Meinung. Darin ist etwas auch gut, stimme dir zu.



Eine Nachricht schreiben