at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Hähnchen-Borschtsch mit Rüben und Zucchini

Hähnchen-Borschtsch mit Rüben und Zucchini


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wir waschen und putzen das Huhn. Ich wasche es :D

Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Wenn es zu kochen beginnt, fügen Sie das Fleisch hinzu.

Wir putzen und waschen das Gemüse. Wir reiben alle Wurzeln (den Teil mit Löchern), schneiden den Lauch in Runden, putzen die Tomaten und schneiden sie in Würfel. Wir schneiden die Zucchini in größere Würfel.

Salz in den Hühnertopf geben. Wir nehmen dem Fleisch einige Male den Schaum ab, bis er sich nicht mehr bildet. Ich seihe den Saft durch ein Sieb in eine andere Schüssel und koche ihn erneut auf.

Das geriebene Gemüse, den Lauch, weniger die Zucchini und die Tomaten hinzufügen. Gut kochen lassen, dann, wenn das Fleisch gar ist, Zucchini und Tomaten hinzufügen. Etwa 5 Minuten kochen lassen, dann Borschtsch nach Geschmack hinzufügen. Gegebenenfalls mehr Salz hinzufügen.

Weitere 5 Minuten kochen lassen und fein gehackte Petersilie und Sellerie hinzufügen.

Wir schlagen schnell zwei Eier und legen sie in den Topf. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie die frisch gehackte Lärche hinzu. Mit einem Deckel abdecken und etwa eine halbe Stunde ruhen lassen.

Ich habe es mit Polenta serviert.

Eine Güte! Das beste von!



Russischer Borschtsch

Russischer Borschtsch ist eine gute Suppe aus dem Osten, leicht scharf, genau richtig für niedrige Temperaturen:

1. Erhitzen Sie den Borschtsch im Kochtopf und erhitzen Sie den fein gehackten Kohl, Karotte, Sellerie, Rote Bete, Paprika. Nachdem sie durchscheinend geworden sind, fügen Sie die Bohnen hinzu. Mit Wasser bedecken und 15 Minuten köcheln lassen.

2. Nach dieser Zeit die gewürfelten Zucchini und die Tomaten hinzufügen. 10 Minuten ruhen lassen und dann den gekochten Borschtsch separat dazugeben. Den Reis dazugeben und aufkochen lassen.

3. In der Zwischenzeit die geschlagenen Eier mit der Sahne verquirlen und, nachdem das Gemüse und der Reis gekocht sind, den Topf vom Herd nehmen und die Eiermischung mit der Sahne unter ständigem Rühren gießen.

4. Fügen Sie die fein gehackte Lärche oder nach Geschmack die Petersilie hinzu und lassen Sie sie 5 Minuten ruhen, bevor Sie den Borschtsch am Tisch servieren.


Pute mit Rüben und Zucchini

Das heutige Rezept ist mit Pute. Und mit dem Schnellkochtopf. Ich komme auf diesen Topf zurück und weil ich ziemlich oft Nachrichten erhalte, in denen ich gefragt werde, wie viel Wasser Sie in den Topf geben müssen, besonders wenn Sie keine Markierungen im Inneren haben. Sagen wir einfach, wenn Sie nur ein Stück Fleisch kochen möchten, reicht es, wenn das Wasser mit zwei Fingern über das Fleisch streicht. Wenn Sie eine Suppe zubereiten möchten, lassen Sie zwischen Wasser und Deckel Platz für einen Schlag, damit Sie nicht aufwachen, weil Ihr Topf spazieren geht. Wie lange lässt man das Fleisch im Schnellkochtopf kochen? 30 Minuten Hühnchen, 35 Minuten Schweinekeule, 40-45 Minuten Rind, 50-60 Minuten Rind (ich meine hier das alte und ewig harte Rind, das Sie in unseren Läden finden). Sie beginnen zu zählen, sobald Dampf aus dem Ventil austritt. Es ist einfach. Um Überraschungen zu vermeiden, öffnen Sie den Topf erst, wenn der Dampf austritt. Nun das heutige Rezept:

Ich habe vier Putenschenkel in den Topf gelegt. Ich gebe Karotten, Zwiebeln, Paprika, Koriandersamen, Pfeffer, etwas Salz, Petersilienblätter und Wasser darüber. Wie für Suppe. Ich legte den Deckel auf den Topf und den Topf auf das Feuer.

Ich nahm zwei gekochte Rüben, schnitt sie in eine Art Würfel und würzte sie mit Kreuzkümmel und grobem Salz.

Ich habe die Rüben mit zwei Esslöffeln Öl in die Pfanne gegeben. Nach einer leichten Bräunung legte er eine in Scheiben geschnittene Zucchini daneben.

Ich nahm den Truthahn aus dem Topf, bestäubte ihn mit getrockneten Kräutern und beträufelte ihn mit etwas Öl.

Ich lege die Pulpen für zehn Minuten in den heißen Ofen. Sie sind leicht gebräunt.


eine größere Rübe
eine Zwiebel
pantrunjel
7-8 große Kartoffeln
eine rote Paprika
Karotte
Sauerrahm
Öl
borsch

Die Zwiebel in einem Topf anbraten, dann die Rote Bete durch die kleine Reibe und die Kartoffelwürfel dazugeben. Fügen Sie so viel Wasser wie möglich hinzu. Wenn es zu kochen beginnt, fügen Sie die Karotten, Paprika und das Gemüse hinzu. Wenn die Kartoffeln gar sind, fügen Sie den frischen hausgemachten Borschtsch hinzu und kochen Sie weitere 10 Minuten. Mit Sauerrahm darüber servieren.

Probieren Sie auch dieses Videorezept aus


Beitragsrezept: Rübensäcke

Hier ist ein schnelles, leckeres und Fastenrezept: Rote Beete.

Zutaten

2 Rüben nicht zu groß, 2 Kartoffeln, eine Karotte, Petersilie, eine Zwiebel, Nudeln, Gemüse, Salz, 2l Wasser, 300 ml Borschtsch.

Für diejenigen, die kein Ei fasten, 2-3 Esslöffel Sauerrahm,

Zubereitungsart

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Nach 5 Minuten die geschälten und fein gehackten Kartoffeln und Salz hinzufügen. Wenn die Kartoffeln anfangen weich zu werden, die Nudeln hinzufügen. Nach einigen Minuten den gekochten Borschtsch separat gießen und abseihen. Lassen Sie es zusammen weitere 10 Minuten kochen. Mit fein gehackter Lärche und Petersilie bestreuen, vom Herd nehmen.
Stoppen Sie ein wenig rohe Rüben, über die kochendes Wasser gegossen wird. Lassen Sie, bis sich das Wasser gut gerötet hat und geben Sie es in die Suppe.

Wer nicht fastet, kann den Topf mit Eigelb und Sauerrahm begradigen, nachdem die Suppe etwas abgekühlt ist.


Saurer Rote-Bete-Borschtsch. Oleacă, genug, um Kraft zu gewinnen

Haben Sie sich vorgenommen, Ihre Leberfunktion millimetergenau einzustellen? Trinken Sie sauren Rote-Bete-Borschtsch! Fühlen Sie sich demineralisiert? Mit Rote-Bete-Borschtsch schnell mineralisieren. Diese werden Ihnen wahrscheinlich von einem Ernährungsberater mitgeteilt.

Ich frage Sie, ob Sie in diesem Frühjahr eine Suppe aus Loboda, Brennnesseln, Salat oder anderem Unkraut zubereiten werden, das kürzlich aus dem Land des Landes aufgetaucht ist. Ich bitte Sie, vor nicht allzu langer Zeit, aber vorzuschlagen, dass Sie in diesem schönen und leckeren Frühling ein wenig Rot tragen. Rot in der Suppe. Sie könnten es mögen und sogar mögen. Sehr einfach zuzubereiten, mit unbestreitbaren ernährungsphysiologischen und heilenden Eigenschaften, kann Rote-Bete-Borscht eine sehr angenehme Überraschung für Geschmack und Gesundheit sein. Ich finde es toll, dass man es einfach so trinkt oder in Suppen verwendet.

Wie wird es gemacht? Da braucht man nicht viel zu sagen, außer Rüben und Wasser. Kaufen Sie 2 Kilogramm Rüben oder mehr, wenn Sie möchten, reinigen Sie sie, schneiden Sie sie in Scheiben, geben Sie sie in einen Topf und bedecken Sie sie mit kaltem Wasser. Lassen Sie den abgedeckten Topf eine Woche lang an einem wärmeren Ort in der Küche stehen, damit die Vitaminrüben stehen bleiben. Es mag seltsam erscheinen, dass nichts anderes benötigt wird, aber ich versichere Ihnen, dass das Ergebnis sehr gut sein wird. Der rote Saft wird süß-sauer, nicht sauer und wirksam sein, wenn Sie ihn trinken, spüren Sie, wie gut er ist. Frühlingssuppen, ob gefastet oder nicht, gewinnen dank dieses Borschtsches an gutem Geschmack. Es versteht sich, dass von Russen, Polen und Ukrainern geliehene Suppen, die traditionell mit Rüben serviert werden, voll von diesem Borschtsch profitieren können. Ich habe schon über ukrainische Suppe oder Borschtsch geschrieben. Es gibt Rezepte für sauren Rüben-Borschtsch, die auf mehreren Zutaten basieren: Knoblauch, Dill, Petersilie, Hefe, die ich aber nicht ausprobiert habe. Borschtsch finde ich auch sehr gut, nur ist er wahrscheinlich sauer. Die Rübenscheiben im Borschtsch bekommen einen leicht säuerlichen Geschmack und bleiben fest. Sie sind sehr gut und können einfach oder in verschiedenen Salaten gegessen werden. Wenn Sie feststellen, dass der Borschtsch nach einer Weile, 6-7 Tagen, an der Oberfläche zu fließen beginnt, kein Problem, mit einem Löffel reinigen. Die Qualität des Borschtsch wird nicht beeinträchtigt. Ich habe Borschtsch 3 Wochen lang zubereitet, ohne ihn unter besonderen Bedingungen zu halten, und er ist sehr gut. Wir müssen nur die Blume & # 8220flower & # 8221, wie die Ältesten sagen, reinigen und alle 2-3 Tage einmischen, um etwas Luft zu bekommen. Das war alles, was ich zu sagen und zu schreiben hatte!


Russischer Borschtsch mit roter Beete

Russischer Borschtsch mit roter Beete aus: Rindfleisch, Rüben, Zwiebeln, Kartoffeln, Karotten, Sellerie, Zucchini, Tomaten, Konzentrat, Lärche, Dill, Borschtsch, Olivenöl und Pfeffer.

Zutat:

  • 300 g Rindfleisch
  • eine rote Beete
  • eine Zwiebel
  • 2 Kartoffeln
  • 2 Karotten
  • 1/4 Selleriewurzel
  • 1 Zucchini
  • 3 Tomaten
  • 1 Esslöffel Konzentrat
  • ein paar Lärchenfäden
  • ein Bund Dill
  • Borschtsch nach Geschmack
  • ein Esslöffel Olivenöl
  • Pfeffer

Zubereitungsart:

Das Gemüse putzen und gut waschen, dann in möglichst kleine Würfel schneiden. Außerdem muss das Fleisch gewaschen und gewürfelt werden. Das Fleisch in einem Topf zum Kochen bringen und gut aufschäumen. Nach dem Aufkochen die Suppe abseihen, auf insgesamt zwei Liter Wasser geben und Zwiebeln, Karotten, Kartoffeln und Sellerie dazugeben.

Alles zum Kochen bringen, dann die Rüben, die reifen und geschälten Tomaten, die Zucchiniwürfel, die Lärche, den Löffel Konzentrat und einige Zweige Dill in den Topf geben. Nach 10 Minuten, während dieser Zeit prüfen, ob die Rote Bete gut gekocht ist, das Rindfleisch in den Topf geben, das Öl, den Borschtsch nach Geschmack und den Pfeffer hinzufügen. Den Borschtsch noch einmal aufkochen und heiß mit einem Esslöffel Joghurt servieren.


Sternerezept: Amalia Enache empfiehlt einen russischen Borschtsch mit roter Beete

Im Sommer versucht der nächtliche Nachrichtenmoderator von ProTV, sich möglichst gesund und biologisch zu ernähren. verneinen. Sie empfiehlt ein Borschtsch-Rezept, das ohne Feuer zubereitet und kalt verzehrt wird, aber auch ein Familienrezept aus Siebenbürgen.

& ldquoMeine Lieblingsrezepte für den Sommer sind die mit Rohkost, die nicht durchs Feuer gereicht wird und ich habe entdeckt, dass man auf diese Weise sogar Suppen und Brühen zubereiten kann, natürlich kalt serviert. Also verrate ich euch ein auf dem Blog bucuriebunastarehrisca.blogspot.com gelerntes Rezept von russischem Borschtsch mit roter Beete & rdquo.

Zutat:
-eine Rote Bete
-eine Karotte
- Sellerie, Wurzel und Blätter
-Petersilie, Wurzel und Blätter
-eine Zwiebel und etwas Knoblauch
-eine Handvoll fein gehacktes Sauerkraut
-Lende und Thymian
-ein Löffel kaltgepresstes Olivenöl
-wer Peperoni, Paprika und Borschtsch mag
-flaches oder Quellwasser.

Zuerst die Wurzeln abschneiden, in eine Schüssel geben und mit Wasser bedecken. Kurz köcheln lassen, dann auch die anderen zerkleinerten Zutaten schneiden, alles vermischen und fertig ist der Borschtsch! Es kann problemlos auf 40 & Grad Celsius erhitzt werden, aber ich bevorzuge es kalt.

Für Foodstory.ro enthüllte sie auch das Rezept für ihre Seele, das sie an ihre Kindheit erinnert: & ldquoMein Lieblingsrezept in der Familie ist das von Brennnesseln, gekochtes Siebenbürger, das ich mit Rührei esse. Es ist auch ganz einfach: Brennnessel in kochendem Wasser ein wenig anbrühen, dann in einer großen Pfanne etwas Öl mit fein gehacktem Knoblauch kochen, Brennnesseln hinzufügen und Milch hinzufügen, etwa einen halben Liter. Meine Mutter fügt auch ein wenig Mehl hinzu, um die Komposition gut zu binden, aber ich mache sie ohne

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Benötigte Zutaten Rote-Bete-Borschtsch

  • 1,5 kg Schweinefleisch mit Knochen
  • 2 Rote Bete
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 500gr. Kohl
  • 1 Paprika
  • 3 Kartoffeln
  • 4 Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie und 1 Bund Lärche
  • 1 scharfe Paprika (optional)
  • 1 Liter Borschtsch oder Kohlsaft
  • Öl, Salz


ROTE BETE SUPPE

Hallo liebe Leser. Heute habe ich eine Rote-Bete-Suppe gekocht. Ich kann Ihnen mit Bestimmtheit sagen, dass es gesund ist, ich brate nichts und füge kein Öl hinzu. Aber glaubt mir, es ist lecker. Ich mache es oft und es funktioniert immer so, wie ich es möchte. Ich verwende keinen sauren Borschtsch, weil ich den süßen Geschmack mag, der von Gemüse kommt. Außerdem hast du damit nicht viel zu tun. Es ist ein schnelles und einfaches Rezept. Wenn Sie möchten, können Sie mehr Kohl, Petersilienwurzel, Selleriewurzel oder alles andere hinzufügen, was Sie möchten. Wenn Sie den leicht säuerlichen Geschmack mögen, geben Sie stattdessen den Zitronensaft hinzu. Ich hoffe es gefällt euch und wünsche euch viel Appetit.

Zutat:

  • 2 mittelgroße Rote Bete (ca. 400 gr.)
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 4 Kartoffeln (ca. 350 gr.)
  • 1 große Karotte (ca. 200 gr.)
  • 1 Knoblauchzehe (groß)
  • 2 Liter klares Wasser
  • 1 Bund frische Petersilie
  • Salz und schwarzer Pfeffer

Zu servieren:

Schwierigkeit: Klein bis mittel

Vorbereitungszeit: Zehn Minuten

Kochzeit: 35 Minuten

Gesamtzeit: 45 Minuten

Anzahl der Portionen: 6

Zubereitungsart:

  1. Einen Kürbis schälen, reiben und das gesamte Gemüse waschen.
  2. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
  3. Karotten und Rüben reiben und in verschiedene Teller geben.
  4. Die Kartoffeln in mittelgroße Würfel schneiden.
  5. Stellen Sie einen großen Topf mit Wasser bei starker Hitze auf. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, fügen Sie die Zwiebel und den ganzen Knoblauch hinzu. Die Hitze auf mittlere Stufe stellen und 4-5 Minuten köcheln lassen. Dann die Karotte und einen Teelöffel Salz hinzufügen. Etwa 7 Minuten kochen.
  6. Setzen Sie die Kartoffeln ein, lassen Sie sie 3-4 Minuten ruhen und fügen Sie dann die Rüben hinzu. Alles zum Kochen bringen, bis die Kartoffeln fertig sind.
  7. Wenn die Kartoffeln fertig sind, probieren Sie die Suppe und sehen Sie, ob sie mehr Salz braucht. Mit etwas schwarzem Pfeffer würzen. (Entfernen Sie den Knoblauch aus der Suppe).
  8. Petersilie fein hacken und in die Suppe geben, Hitze ausschalten, Pfanne mit einem Deckel abdecken und vor dem Servieren ca. 5 Minuten ruhen lassen.
  9. Die Suppe in Schüsseln füllen und mit Sahne servieren. Guten Appetit.

Wenn Sie dieses Rezept zubereiten, vergessen Sie nicht, ein Foto davon zu machen und den Hashtag #valeriesfood zu verwenden