at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Bauernbrot mit Tomaten-Olivenöl-Rezept

Bauernbrot mit Tomaten-Olivenöl-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Landbrot mit Tomaten und Olivenöl eingerieben

Vielleicht erfunden, um altes, trockenes Brot zu retten und die Tomaten zu nutzen, die im Sommergarten so reichlich wachsen, gibt es wahrscheinlich nichts Typischeres (oder Einzigartigeres) Katalanisches oder Mallorquinisches als mit Tomaten eingeriebenes Brot, das mit Oliven beträufelt ist Öl und mit Meersalz bestreut. Pa amb tomàquet—auf Spanisch heißt es Pfanne mit Tomate- wird häufig mit Wurstwaren, Käse, geröstetem Escalivada-Gemüse oder Sardellenfilets gegessen. Er kann Teil eines Tapas-Aufstrichs sein, als Grundlage einer Mahlzeit oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch und wird nicht selten zum Frühstück zubereitet. Mit einigen Scheiben gereiften Käses oder Chorizo ​​(oder, das Beste vom Besten, einer übrig gebliebenen Kartoffel-Zwiebel-Ei-Tortilla) und einem Café con leche ist es ein ideales Landfrühstück.

Das Brot besteht in der Regel aus breiten Scheiben pa de pagès (knuspriges katalanisches rundes Landbrot), aber ein horizontal geschnittenes Baguette funktioniert auch. Das Toasten des Brotes erleichtert das Einreiben mit Knoblauch und Tomate; Wenn Sie Baguette verwenden, überspringen Sie das Toasten. Hier können Sie das Olivenöl probieren, also achten Sie darauf, das Beste aus der Speisekammer zu verwenden.

Einige entscheiden sich dafür, die Tomate und das Öl auf beiden Seiten des Brotes einzureiben. In diesem Fall müssen die Scheiben mit einer Gabel und einem Messer gegessen werden.

Zutaten

  • 8 - 12 Scheiben deftiges Bauernbrot
  • 1 Knoblauchhandschuh, geschält
  • 3 -4 sehr reife Tomaten, quer halbiert
  • Flockiges Meersalz
  • Natives Olivenöl extra

Wie man Pan Con Tomate macht, die einfachste spanische Tapa, die es gibt

Bearbeiten: Ich wurde zu Recht darauf aufmerksam gemacht, dass ich erwähnen sollte, dass Pan con tomate im Original eigentlich ein katalanisches Gericht ist, nicht spanisch, und dass pa amb tomàquet ist ein geokulinarisch passender Name für das Gericht. Auf die Katalanen und ihre unglaublichen Beiträge zur Lebensmittelwelt!

Pfanne mit Tomate ist so bescheiden, wie Tapas nur sein können. Es besteht aus nur fünf Zutaten – Brot, Tomate, Olivenöl, Knoblauch und Salz – und erfordert kaum eine eigentliche Zubereitung, aber genau diese Einfachheit und Zurückhaltung machen es zu einem so perfekten Gericht am Ende des Sommers. So etwas mache ich als Vorspeise auf einer Party oder kombiniere es mit einem herzhaften Salat für ein leichtes Abendessen. Es dauert nur wenige Minuten und unterstreicht vor allem die Qualität Ihrer Zutaten. Dies ist ein gutes Jahr für Tomaten, was es zu einem guten Jahr für Pan con tomate macht.

Wie bei einem guten Caprese-Salat besteht die einzige wirkliche Möglichkeit, Pan con tomate völlig durcheinander zu bringen, darin, entweder mit unterdurchschnittlichen Zutaten zu beginnen (Sie möchten die Beste Tomaten, Olivenöl und Brot) oder darüber nachzudenken. Dies ist einer der wenigen Fälle, in denen je fauler Sie sind, desto besser.

Im Gegensatz zu seinem italienischen Gegenstück, Tomatenbruschetta – ein weiteres Gericht, das mit den gleichen Grundzutaten zubereitet wird – verwendet die spanische Pfanne con tomate Tomatenmark, keine gewürfelten oder geschnittenen Tomaten. Wie Sie dieses Fruchtfleisch erhalten, kann variieren.

Manche Leute mögen es super einfach, indem sie eine Tomate in zwei Hälften teilen und über die raue Oberfläche einer Toastscheibe reiben, sie rot färben und ihr einen sehr leichten, erfrischenden Tomatengeschmack verleihen. Tomaten als Gewürz. Dies ist eine gute Methode, wenn Sie viel Brot und nicht viele Tomaten haben, aber das ist normalerweise nicht meine Situation (gute Tomaten neigen dazu, in Packungen anzugreifen).

Ich verwende die Kastenreibemethode, eine Technik, die ich während meiner Arbeit bei Toro, einem von Ken Oringers zwei gleichnamigen spanischen Restaurants in Boston und New York, gelernt habe: Eine Tomate halbieren und die Schnittfläche über eine Kastenreibe reiben, dabei die Handfläche ganz flach. Dies extrahiert und hackt das Tomatenmark bequem und trennt es vollständig von der Haut, die Sie dann entsorgen können. (Es ist auch eine großartige Methode, wenn Sie eine superschnelle frische Tomatensauce oder ein Püree für Pizza oder Pasta zubereiten möchten.)

Das Brot besteht normalerweise aus dünnen Scheiben langer, rustikaler Brote, die gut funktionieren, wenn Sie Pan con tomate servieren, wie Sie es oft in Spanien tun: als kostenloser Snack an der Bar. Aber für einen größeren Teil einer Mahlzeit verwende ich gerne etwas kräftigeres Brot, auf das ich die Tomaten wirklich stapeln kann.

Ein Laib Ciabatta mit offenen Löchern, längs halbiert und dann quer in einzelne Stücke gespalten, bietet genug Substanz und Struktur für große Löffel Tomatenmark. Ich träufle extra natives Olivenöl über das Brot und lege es unter den Grill, bis es gebräunt und knusprig ist und gerade an den Rändern zu verkohlen beginnt. Sie brauchen diese Knusprigkeit, um der saftigen Tomate standzuhalten.

Die letzte Frage ist, wie man das Olivenöl und den Knoblauch einarbeitet. Einige Rezepte, wie dieses von Tertulias Seamus Mullen, verlangen, dass der Knoblauch zusammen mit etwas Sherryessig direkt in das Tomatenmark gegeben wird.

Ich ziehe es vor, meine Aromen etwas ausgeprägter zu halten und diese Tomaten selbst zu behandeln. Den Knoblauch trage ich direkt auf das Brot auf, spalte eine Nelke in zwei Hälften und reibe sie auf der rauen Oberfläche. Es verhält sich wie Sandpapier – Sie werden sehen, wie Ihre Knoblauchzehe immer kleiner wird, da sie eine unsichtbar dünne Geschmacksschicht hinterlässt.

Die Tomaten würze ich einfach mit Salz und löffele sie über das Brot. Zum Schluss beträufel ich es mit mehr Olivenöl (viel mehr Olivenöl), bestreue es mit grobem Salz und serviere es. Das ist es. Keine Verzierungen erforderlich. Sie brauchen hier nicht einmal gehackte Kräuter, obwohl eine Prise Petersilie oder Schnittlauch das Gesamterlebnis nicht beeinträchtigen würde, nehme ich an. Ich habe hier und da ein paar Variationen mit anderen Belägen gesehen, aber meiner Meinung nach ist die einzige, die der Geschmackssynergie des Originals wirklich nahe gekommen ist, eine einzelne Sardelle in Salzlake zusammen mit einem winzigen Klecks allioli, die spanische Version einer Knoblauch-Mayonnaise.

Erst während ich dies schreibe, wird mir klar, warum ich diese Geschmackskombination so mag: Zwischen dem gerösteten Brot, der frischen Tomate, der Mayo und der salzig-pikanten Sardelle hat sie fast die gleichen Noten wie der BLT, der Beste einfaches Sandwich, das jemals konzipiert wurde.

Soll ich geschredderten Eisbergsalat auf meine Pfanne mit Tomaten geben? Sollte ich? Ich sollte wahrscheinlich nicht. aber vielleicht nur ein bisschen. Im Namen der Wissenschaft.


Weniger als 5 Minuten Vorbereitung

Einfach Mehl, Hefe, Salz und Wasser in einer Schüssel vermischen, bis das Mehl eingearbeitet ist, mit Plastikfolie abdecken und ruhen lassen. Das ist es.

Diese hausgemachte Tomaten-, Oliven- und Knoblauch-Focaccia ist leicht, luftig und zäh mit einer mega knusprigen Kruste und ist so ziemlich das einfachste Brot, das Sie sich vorstellen können zu backen.

Wir haben dem Teig Knoblauch und frischen Rosmarin für maximalen Geschmack hinzugefügt und die Oberseite mit Kirschtomatenhälften, Kalamata-Oliven und natürlich knusprigen Meersalzflocken und mehr Rosmarin gespickt.

Nur wenige Dinge riechen besser als das Aroma von Hefebrot, das im Ofen gebacken wird. Dazu der Duft von Knoblauch und Rosmarin und dass arme Focaccia keine Chance hat, einige Minuten frisch aus dem Ofen noch lange nicht zu überleben. Nichts sagt mehr hausgemacht als frisches, gebackenes Brot. Groß lecker!


Hinweise zu diesem Rezept

Mitgliederbewertung

Kategorien

Wo ist das vollständige Rezept - warum kann ich nur die Zutaten sehen?

Wir bei Eat Your Books lieben großartige Rezepte – und die besten kommen von Köchen, Autoren und Bloggern, die viel Zeit damit verbracht haben, sie zu entwickeln und zu testen.

Wir haben Ihnen geholfen, dieses Rezept zu finden, aber für die vollständige Anleitung müssen Sie zur Originalquelle gehen.

Wenn das Rezept online verfügbar ist, klicken Sie auf den Link „Komplettes Rezept anzeigen“ – andernfalls müssen Sie das Kochbuch oder die Zeitschrift besitzen.


Pfanne mit Tomate

Pan con tomate ist Brot, Tomate, Olivenöl, Salz und sonst nichts, also ist es wichtig, das Beste aus jedem herauszuholen. Zabala kauft Pan de Cristal von einem Lieferanten in Spanien, weil die Außenseite richtig knusprig wird, während die Innenseite etwas weich bleibt. Ciabatta ergibt eine ähnliche Textur und ist hier weit verbreitet. Für die Tomaten bevorzugt Zabala erbstückige Cherokee Purples, aber alle wirklich reifen, würzigen Tomaten funktionieren. Dies ist ein Gericht, bei dem die Verwendung von Olivenöl extra vergine von höchster Qualität einen Unterschied macht. Zabala mag Marques de Valdueza, das Sie online kaufen können, oder jedes andere gute spanische Arbequina-Öl mit fruchtigen Noten.

Das ganze Brot auf ein Backblech legen und ein bis zwei Minuten grillen, dabei einmal wenden, nur bis es außen knusprig ist. Auf ein Schneidebrett übertragen. Wenn es kühl genug ist, um es zu handhaben, verwenden Sie ein Brotmesser, um das Brot wie für ein Sandwich in zwei Hälften zu schneiden. Kehren Sie in die Pfanne zurück, schneiden Sie die Seiten nach oben und rösten Sie sie ein bis zwei Minuten, bis sie goldbraun und knusprig sind.

Die Tomate durch den Äquator halbieren (nicht von oben nach unten). Reiben Sie die Schnittseite der Tomaten vorsichtig gegen die Schnittseiten des gerösteten Brotes, um die Oberfläche gleichmäßig mit einer dünnen Schicht Tomatensaft und Fruchtfleisch zu bestreichen.

Die tomatenbeschichtete Seite des Brotes großzügig mit Olivenöl beträufeln und kippen, damit das Öl in die Krater des Toasts fließen kann. Mit Salz bestreuen, in kleinere Stücke schneiden und sofort servieren.


Als ich innehalte, um nachzusehen, finde ich überall Spuren von Murcias Geschichte – in den bröckelnden Teilen der mittelalterlichen Mauer rund um die zerstörte Stadt unter der Kathedrale in den schwarzen Haaren meines Mannes und der olivfarbenen Haut in den tiefgründigen Augen meines Sohnes und , besonders in lokalen Lebensmitteln wie aletria.

Aletria– mit Safran gewürzte Nudeln, die in derselben Pfanne mit Rippchen, Artischocken, Tomaten, Paprika und Kartoffeln gekocht werden – enthüllt Schichten der Vergangenheit, wie es eine archäologische Ausgrabung tun würde.

Der Name aletria kommt von einem arabischen Wort für getrocknete Nudeln, iṭriyah, und das Gericht ist sehr ähnlich zu ittrilla, die in einem anonymen Kochbuch aus dem 13. Jahrhundert von Al-Andalus erscheint. In der mittelalterlichen Version köcheln die Nudeln vor dem Servieren in einer Brühe aus fettreichen Fleischstücken und Gewürzen wie Salz, Pfeffer und Koriander, das Gericht wird mit Zimt und Ingwer bestreut.

Heute ist die Grundlage dieselbe – Sie kochen die Nudeln in einer würzigen Fleischbrühe –, aber das Gericht hat die meisten maurischen Gewürze weggelassen und Zutaten verwendet, die neue Herrscher wie Schweinefleisch und Entdeckungen der Neuen Welt wie Tomaten widerspiegeln.

Ich dachte über die Schichten von . nach aletria bei einem kürzlichen Besuch in meinem Lieblingsmuseum in Murcia, dem Museo de Santa Clara, das eine andere Möglichkeit bietet, die Schichten der Stadt zu betrachten.

Das Museum ist Teil eines aktiven Klosters, in dem eine Handvoll älterer Nonnen weiterhin in ihrer Klausurgemeinschaft leben. Wie viele religiöse Gebäude in Murcia wurde das Kloster auf maurischen Überresten errichtet, in diesem Fall ein luxuriöser Palast für verschiedene arabische Herrscher im 12. und 13. Jahrhundert.

Im Erdgeschoss, das der islamischen Vergangenheit Murcias gewidmet war, betrachtete ich die Überreste des Palastes und die Rekonstruktionen komplizierter Torbögen und einen maurischen Garten mit einem reflektierenden Pool. Oben vertiefte ich mich in die Geschichte des Klosters und seiner Schutzpatronin, der Heiligen Klara von Assisi.

Als ich mir die Schichten ansah, konnte ich all die Kräfte sehen, die die Stadt geformt hatten, und Gerichte wie aletria, klarer.

Hier waren die Grundlagen des Blicks meines Sohnes und die Grundbausteine ​​dieses Eintopfs, der Murcia seit Generationen nährt.

Um Aletría zuzubereiten, befolgen Sie die gleichen grundlegenden Techniken wie bei der Herstellung von Paella – die Nudeln werden in der Pfanne mit dem Gemüse und dem Fleisch gekocht und saugen den Geschmack der Brühe auf – aber dieses Gericht verzeiht mehr, da Reis leichter zu lange gekocht wird als Nudeln .

Ein ähnliches Gericht ohne Paprika, Artischocken und Kartoffeln, genannt fideos a la cazuela, wird in anderen Teilen Spaniens hergestellt.

Die endgültige Wassermenge, die Sie benötigen, hängt von vielen Faktoren ab, z. B. von der Geschwindigkeit des Kochens, der Oberfläche Ihrer Pfanne und der genauen Menge an Nudeln, die Sie verwenden. Fügen Sie nach Bedarf mehr heißes Wasser hinzu, damit die Zutaten nur knapp unter Wasser bleiben. Das letzte Gericht sollte eher trocken als suppig sein. Auch die Garzeiten sind ungefähre Angaben. Es kann beispielsweise länger dauern, bis das Fleisch zart und die Kartoffeln gar sind.

  • 4 EL Olivenöl extra vergine, geteilt (plus mehr nach Bedarf)
  • 1 rote Paprika, in dicke Streifen geschnitten
  • 2-3 Artischocken, geputzt und geviertelt
  • 1 mittelgroße oder 2 kleine Kartoffeln, geschält, in 1-Zoll-Würfel geschnitten (nicht so klein, dass sie im Eintopf zerfallen), dann in Wasser gespült, bis das Wasser klar ist
  • ½ Kilo kurze Rippen, in 1 ½-Zoll-Längen geschnitten
  • 2 Tomaten, quer einschneiden und mit den großen Löchern einer Kastenreibe bis auf die Haut reiben
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Prise Safran
  • Pulverisierte gelbe Lebensmittelfarbe (optional – siehe Hinweise)
  • 500 g dicke Fideos (siehe Hinweise)

Der erste Schritt besteht darin, alle Zutaten separat anzubraten, um die Aromen zu konzentrieren. 2 EL Öl bei mittlerer bis niedriger Hitze in einer schweren Kasserolle oder einer tiefen Pfanne erhitzen. Fügen Sie die Paprikastreifen und eine Prise Salz hinzu. Die Paprikaschoten unter häufigem Wenden kochen, bis sie weich sind und auf beiden Seiten leicht braun sind, etwa 10 Minuten. Wenn die Paprika vor dem Weichwerden zu schnell braun werden, die Hitze reduzieren. Die Paprika aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere Stufe, fügen Sie einen weiteren Esslöffel Olivenöl, die Artischockenviertel und eine Prise Salz hinzu. Die Artischocken etwa fünf Minuten anbraten, bis sie von allen Seiten leicht gebräunt sind und weich werden. Die Artischocken mit einem Schaumlöffel herausnehmen und beiseite stellen.

Eventuell noch einen Esslöffel Olivenöl, die Kartoffelwürfel und eine Prise Salz dazugeben und von allen Seiten leicht goldbraun anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen.

Die Rippchen großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn nicht mehr viel Olivenöl in der Pfanne ist, fügen Sie einen weiteren Esslöffel hinzu und erhöhen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe. Die Rippchen anbraten, bis sie von allen Seiten schön gebräunt sind, dabei häufig wenden. Die Idee ist nicht, die Rippchen zu kochen, sondern sie anzubraten und den Saft und das Aroma einzuschließen.

Sobald die Rippchen gebräunt sind, die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren, den gehackten Knoblauch einrühren und ein oder zwei Minuten kochen, bis der Knoblauch duftet. Fügen Sie die geriebene Tomate hinzu und kochen Sie sie unter häufigem Rühren, bis die Tomate viel von ihrem Wasser verloren hat, etwa fünf Minuten. Bedecken Sie das Fleisch mit Wasser (ca. 2 Tassen/500 ml) und rühren Sie die Prise Safran und die pulverisierte gelbe Lebensmittelfarbe, falls verwendet, unter. Zum Kochen bringen und dann die Hitze reduzieren, bis das Wasser stetig köchelt. Ohne Deckel kochen, bis die Rippen fast weich sind, etwa 20 Minuten, dann die Artischocken und Kartoffeln hinzufügen. Fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser hinzu, um es zu bedecken, und mehr Salz nach Geschmack. Weiter köcheln lassen, bis die Kartoffel halb gar ist (ca. 10 bis 15 Minuten).

Weitere 2 Tassen/500 ml Wasser in die Pfanne geben und zum Kochen bringen. Rühren Sie die Nudeln und die rote Paprika ein und reduzieren Sie die Hitze auf ein stetiges Köcheln. Probieren Sie die Brühe nach Salz und fügen Sie nach Bedarf mehr hinzu. Kochen Sie die Nudeln offen bis sie al dente sind (ca. 11 Minuten – folgen Sie den Anweisungen auf der Packung). Fügen Sie während des Kochens nach Bedarf mehr heißes Wasser hinzu, um die Zutaten unter Wasser zu halten. Der letzte Eintopf sollte nicht suppig sein, aber er sollte etwas Brühe haben. Die Pfanne vom Herd nehmen und vor dem Servieren etwa 5 Minuten ruhen lassen.

Anmerkungen: Verwenden Sie in Spanien Nr. 2 Fideos oder brechen Sie lange, dünne Nudeln wie Spaghetti in 2,5 cm lange Stücke. Meine Schwiegermutter fügt pro Person eine Handvoll Nudeln hinzu und eine extra Handvoll „für den Topf“.

Da Safran eine Luxuszutat ist, verlassen sich viele Hausköche in Spanien auf eine Prise pulverisierter gelber Lebensmittelfarbe, um Gerichten wie Paella und Aletría eine wünschenswerte sonnige Farbe zu verleihen, für die viel zu viel von der exquisiten Würze benötigt würde.


Bruschetta mit Tomaten, Mozzarella und Oliven Rezept

Normalerweise serviere ich Bruschetta als Vorspeise, bevor das Fleisch gekocht wird, und kaum wird ein Teller davon in die Mitte des Tisches gestellt, verschwindet es auf magische Weise und ich bekomme Anfragen nach mehr.

Es ist ideal für große Gruppen auf Partys, sieht auf einer großen Platte schön aus und schmeckt köstlich.

Zutaten

  • 4 Scheiben gutes Landbrot
  • 1 große Knoblauchzehe, geschält
  • 4 EL Olivenöl extra vergine
  • 12 Cherrytomaten, geviertelt
  • 1 Kugel Büffelmozzarella, grob zerrissen
  • 12 entkernte schwarze Oliven
  • 1 Prise getrockneter Oregano
  • 1 Prise Salz
  • 8 frische Basilikumblätter
  • 4 Scheiben gutes Landbrot
  • 1 große Knoblauchzehe, geschält
  • 4 EL Olivenöl extra vergine
  • 12 Cherrytomaten, geviertelt
  • 1 Kugel Büffelmozzarella, grob zerrissen
  • 12 entkernte schwarze Oliven
  • 1 Prise getrockneter Oregano
  • 1 Prise Salz
  • 8 frische Basilikumblätter
  • 4 Scheiben gutes Landbrot
  • 1 große Knoblauchzehe, geschält
  • 4 EL Olivenöl extra vergine
  • 12 Cherrytomaten, geviertelt
  • 1 Kugel Büffelmozzarella, grob zerrissen
  • 12 entkernte schwarze Oliven
  • 1 Prise getrockneter Oregano
  • 1 Prise Salz
  • 8 frische Basilikumblätter

Einzelheiten

  • Küche: Italienisch
  • Rezepttyp: Hauptsächlich
  • Schwierigkeit: Einfach
  • Vorbereitungszeit: 5 Minuten
  • Kochzeit: 5 Minuten
  • Dient: 4

Schritt für Schritt

  1. Das Brot grillen, dann sofort eine Seite mit dem Knoblauch einreiben und mit der Hälfte des nativen Olivenöls extra beträufeln.
  2. Tomaten, Mozzarella, Oliven, Oregano und Salz in eine Schüssel geben. Auf das gegrillte Brot verteilen, mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und mit Basilikumblättern belegen. Aufschlag.

Das könnte dir auch gefallen

Bemerkungen

Möchten Sie diesen Artikel kommentieren? Sie müssen für diese Funktion angemeldet sein


Wie man Burst Tomato Spread macht:

Um diesen Tomatenaufstrich zu machen, werden wir einfach…

  1. Die Knoblauch- und Paprikaflocken anbraten. In einer großen Pfanne in ein paar Esslöffel Olivenöl. Beachten Sie, dass wir nur wollen, dass der Knoblauch ist leicht sautiert, da es nach dem Hinzufügen der Tomaten noch etwas weiterkocht.
  2. Die Tomaten köcheln lassen. Als nächstes kommt der wichtigste Teil – die Tomaten ihre Magie entfalten lassen! Wir geben sie einfach zu der Mischung, decken die Pfanne ab, lassen die Tomaten kochen, bis ihre Haut aufplatzt und geben ihren Saft ab, um eine Tomatensauce zu bilden. Wenn die Tomaten alle geplatzt sind, lassen Sie die Mischung offen kochen, um den Saft etwas zu reduzieren, bis der Aufstrich die gewünschte Konsistenz erreicht hat.
  3. Jahreszeit. Fügen Sie den Balsamico hinzu, sowie alle Süßungsmittel und/oder italienischen Kräuter, die Sie möglicherweise verwenden, und rühren Sie, bis sich alles vermischt hat. Dann abschmecken und nach Bedarf mit S&P würzen.
  4. Warm servieren. Mit Ihrem Lieblings-Knusperbrot…und genießen!

Vollständige Zutatenliste und Anweisungen im folgenden Rezept enthalten.


Was ist Bruschetta?

Lassen Sie uns zuerst die Aussprache richtig machen, OK? WIE sagen wir das Wort ‘bruschetta’? Wenn Sie sich das Wort zum ersten Mal ansehen, denken Sie vielleicht, es klingt wie ‘Pinsel’ mit ‘shetta’ oder ‘chetta” am Anfang.

NEIN, falsch. . . Sie sprechen den Ton ‘ch’ nicht wie im Wort ‘chair‘ aus. Im Italienischen wird ‘ch’ wie ein ‘K’ wie im Wort ‘kind’ ausgesprochen. Und das ‘u’ wird im Italienischen als ‘oo’ ausgesprochen, wie im Wort ‘too’.

Bruschetta wird ausgesprochen 'braut-KETT-tuh’ auf Italienisch. Auch hier wird das „ch“ in Bruschetta als „k“-Laut ausgesprochen. Gebräu-KETT-äh.

Außerdem liegt der Akzent auf dem ‘KETT’ Teil des Wortes. Halte deine Zunge also länger gedrückt, wenn du die beiden “t’s” sagst.

Also bitte wiederholen Sie mir dreimal: ‘Brauen-KETT-uh’, ‘brews-KETT-äh’, ‘braut-KETT-uh’. Das ist eine kleine Italienischstunde für den Tag. Lerne jeden Tag etwas Neues, oder?

Brushetta ist eine klassische italienische Antipasti (Vorspeise) oder Snack, die aus gegrillten Brotscheiben besteht, die mit Olivenöl und Knoblauch eingerieben, mit reifen Tomaten, frischem Basilikum und Knoblauch belegt werden. In Italien wird Bruschetta oft mit a . zubereitet ‘brustolina’Grill. Dieses köstliche Rezept wurde entwickelt, um Brot zu retten, das bald alt wird. In der Toskana ist es bekannt als ‘fettunta’und normalerweise ohne Belag serviert, besonders im November, um das erste Öl der Saison zu probieren.

Die meisten Leute denken, dass Bruschetta die gehackte Tomaten-Basilikum-Mischung auf den gerösteten Brotscheiben ist. Aber eigentlich bedeutet ‘bruschetta’ den ‘Prozess’ der Brotzubereitung (und nicht die gehackten Tomaten und Basilikum obenauf, noch das Spritzen von Olivenöl und das Reiben von Knoblauch). Übrigens wissen viele von Ihnen bereits, dass Bruschetta neben Tomaten auch mit verschiedenen Zutaten bei gleichbleibendem Verfahren (Pilze, geröstete Paprika, Bohnen, Wurstwaren oder Käse) hergestellt werden kann.

Wenn Sie jetzt keine Tomaten aus einem Garten oder Bauernmarkt bekommen können, können Sie die am besten schmeckenden, ersatzlosen, importierten Tomaten aus Italien bestellen: Link zur Bestellung –> Importierte San Marzano Tomaten aus Italien und sie sind bereits mit den Schalen für Sie in Dosen! Es gibt eine große Auswahl an Marken und sie sind überhaupt nicht sehr teuer!


Katalanisches Tomatenbrot


Wenn Leute diese hypothetische Frage stellen: „Wenn Sie im Lotto gewinnen, was würden Sie mit dem Geld machen?“ Meine Antwort war immer: Reisen.

Nachdem alle Schulden abbezahlt, College-Fonds eingerichtet waren usw., packte ich eine Tasche, stieg in ein Flugzeug und war für eine Weile ein Zigeuner. Diese Erfahrungen wären unbezahlbar.

Ich genieße es, verschiedene Länder durch ihr Essen, ihre Kultur, ihre Traditionen usw. zu erleben. Es erinnert mich daran, dass wir uns nicht so sehr voneinander unterscheiden. Ich habe die Sprache, Geschichte und Politik Spaniens und Lateinamerikas studiert, seit ich 14 Jahre alt war. Ich war mehr als bereit, vollständig einzutauchen und Erfahrungen zu sammeln, die ich aus einem Buch nicht gewinnen konnte, egal wie viel ich studierte. Alles war anders: das Essen, die Sprache, die Geräusche, die Gerüche&8230 und ich hätte nicht glücklicher sein können.

Mein erster Halt war ein kleiner Tapas-Laden in Barcelona. Ich kannte spanisches Essen, oder zumindest dachte ich das damals. Es gab die obligatorischen Patatas Bravas, Croquetas und natürlich die Tortilla Espanola, aber ich war in Katalonien und die Speisekarte war auf Katalanisch geschrieben, nicht auf Spanisch…



Ich habe diesen Artikel im Menü “pa amb tomaquet” gesehen. Ich hatte keine Ahnung, was es war, also bestellte ich es! Das ist logisches Denken, oder? Ich dachte, wenn es schrecklich schrecklich wäre, würde ich es einfach nicht essen. Nun, ich hatte die beste Überraschung, die man sich vorstellen kann! Heraus kam der Kellner mit dick geschnittenem, gegrilltem Brot, das vor Tomatenmark und Olivenöl glänzte. Als es näher kam, konnte ich den Knoblauch riechen. Ich war im Himmel.

.

Ich biss hinein und als erstes fiel mir die Rauchigkeit des Brotes auf, gefolgt vom Aroma des Knoblauchs. Das Brot sickerte Olivenöl auf meine Zunge und traf jede Geschmacksknospe, als es in meinen Mund rollte und die Säure der Tomaten direkt durchdrang. Das Knirschen des Meersalzes, als ich anfing zu kauen, war der Teil, der mich übertrieben hat. Es war eines der besten Dinge, die ich auf dieser Reise hatte. So einfach und doch unglaublich befriedigend.

Meiner bescheidenen Meinung nach ist dies in seiner Einfachheit perfekt. Knoblauch, Tomate, Olivenöl, Salz. Ich brauche nichts anderes, aber wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie etwas mehr brauchen, wären ein paar Scheiben guten Jamon Serrano eine großartige Ergänzung.

Dies ist perfekt zu einem gemischten Grill, einer Schüssel Suppe, als Vorspeise oder einfach nur ein leichtes Mittagessen oder ein Nachmittagssnack. Da es nur eine Handvoll Zutaten gibt, ist es unerlässlich, das beste Olivenöl zu verwenden, das Sie finden können. Ich mag Arbequina-Olivenöl, besonders für diese Anwendung. Es ist Sommer, also sollten die Tomaten wunderschön und reif sein! Keine mittelmäßigen Tomaten hier, nur saftige und saftige! Verwenden Sie zum Schluss ein gutes Meersalz. Zufällig mag ich die riesigen Flocken des Maldon-Meersalzes, da ich das Knirschen genieße, wenn ich darauf beiße. Wenn das nicht Ihr Ding ist, dann würde ein feineres Meersalz funktionieren, aber bitte verwenden Sie bei allem, was gut und heilig ist, kein jodiertes Speisesalz.


Schau das Video: Legen Sie einfach ein Ei in eine Tomate und Sie werden begeistert sein! Frühstücksrezept #35


Bemerkungen:

  1. Rowland

    Es ist auch in diesem Thema möglich, da nur in einem Streit die Wahrheit erreicht werden kann. :)

  2. Bajar

    Ein sehr wertvoller Satz

  3. Julrajas

    Ich würde gerne mit dir reden, zu mir ist was ich sagen soll.

  4. Vanderpool

    Sie liegen falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren.

  5. Tojami

    Ich stimme zu, die sehr lustige Meinung

  6. Kegis

    Ich habe etwas bestanden?



Eine Nachricht schreiben